Anzeige

Korg ELECTRIBE Wave für iPad vorgestellt

Mit Electribe Wave veröffentlicht Korg eine Electribe Softwarevariante für das Apple iPad, die eine Wavetable Sound Engine, einen “Quick Input” Sequenzer und Chord Pads bietet, mit denen es möglich sein soll komplette Akkorde mit nur einem Finger zu spielen.

(Foto: Korg)
(Foto: Korg)


Die Basis der Electribe Wave ist eine Wavetable Sound Engine, die im Gegensatz zu einem PCM Synthesizer, kontinuierlich kleine Fragmente kurzer Wellenformen wiedergibt und die Position innerhalb der Wellenformen verändert, während diese wiedergegeben werden. In der Kombination aus Wavetables und aufwendigen Filter- und Modulationseinheiten, sollen sich innovative Sounds erzeugen lassen, die mit einem Standard PCM Synthesizer nicht zu realisieren wären.
Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • Neu entwickelte ELECTRIBE App für iPad mit Wavetable und PCM Klangerzeugung
  • Komplettes Produktionsstudio für elektronische Tracks
  • Quick Input Sequencer
  • Chord Pad Funktion zum Spielen kompletter Akkorde mit einem Finger
  • 16 Parts (8 Drum / 8 Synth)
  • 29 Effekt-Typen
  • KAOSS Pad Funktion zur Steuerung von zwei Effektparametern mit einem Finger
  • Ideal für EDM, FutureBass und Trap

Lieferbar: Ab sofort erhältlich im Apple App Store
Preis: 29,99 € regulär
Sonderpreis zur Produkteinführung (inkl. MwSt.): 19,99 € (nur gültig bis zum 30.09.2018)

Produktvideo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
(Foto: Korg)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Korg Module Pro per iPad live einsetzen

Keyboard / Feature

Mit dem iPad zum Gig oder Proberaum und alle Sounds im Gepäck? Mit Korg Module lässt sich dieser Wunsch nun praktisch erfüllen.

Korg Module Pro per iPad live einsetzen Artikelbild

Wer sein Equipment für Live-Einsätze als Keyboarder*in so kompakt wie möglich halten möchte, findet mit dem iPad inzwischen eine attraktive Minimal-Lösung. Es muss nicht das neueste Tablet sein. Für dieses Feature dient uns ein älteres Apple iPad Pro mit iOS 14. Es funktioniert aber praktisch jedes iPad (oder iPhone) ab iOS 11 und 1,4 GB Speicher, wenn du in den Genuss von Korg Module Pro oder anderer Anwendungen kommen möchtest.

Behringer sucht Beta-Tester für den PPG-Clone Behringer Wave

Keyboard / News

Die Firmware des noch in der Entwicklung befindlichen Behringer Wave Synthesizers, dem Clone des berühmten PPG Wave, ist fast fertig und Behringer sucht nun Leute mit PPGs um diese zu testen.

Behringer sucht Beta-Tester für den PPG-Clone Behringer Wave Artikelbild

Behringer teilt auf seiner Facebook-Seite mit, dass die Firmware für den Behringer Wave-Synthesizer kurz vor der Fertigstellung steht und jetzt nach Leuten mit originalen PPGs gesucht wird, die helfen, den Clone zu testen und um Vergleichsvideos zu erstellen. Dafür spendiert das Unternehmen jedem Teilnehmer einen Wave-Synthesizer.

Behringer Wave Synthesizer bereit für abschließende Tests

News

Behringer informiert, dass der Wave Synthesizer nach dreij&auml;hriger Entwicklungszeit f&uuml;r die endg&uuml;ltigen Tests bereitsteht. Behringer Wave Laut Behringer ist der dritte und letzte Prototyp des Wave Synthesizers nach dreij&auml;hriger Entwicklungszeit fertiggestellt worden. Dieser steht nun Beta-Testern f&uuml;r abschlie&szlig;ende Tests zur Verf&uuml;gung, bevor der Synthesizer f&uuml;r die Massenproduktion freigegeben wird. Der Hybrid-Synthesizer sei ein besonders komplexes &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/korg-electribe-wave-fuer-ipad-vorgestellt/">Continued</a>

Behringer Wave Synthesizer bereit für abschließende Tests Artikelbild

Behringer informiert, dass der Wave Synthesizer nach dreijähriger Entwicklungszeit für die endgültigen Tests bereitsteht.

Freeware Sonntag: Oldigy, Wave Observer und DSK Dynamic Guitars

Keyboard / News

Freeware Plug-ins der Woche am Freeware Sonntag: Mit dabei ist der digitale Zerrer Oldigy, das Analyse-Tool Wave Observer und DSK Dynamic Guitars.

Freeware Sonntag: Oldigy, Wave Observer und DSK Dynamic Guitars Artikelbild

Was wäre ein Freeware Sonntag ohne kostenlose Plug-ins? Ok – Spaß beiseite. Natürlich gibt es heute wieder ein Dreierpack an interessanten und tollen VST-Plug-ins und virtuellen Instrumenten. Mit dabei ist der digitale Zerrer Oldigy, das Analyse-Tool Wave Observer und die virtuelle Gitarre DSK Dynamic Guitars.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)