Anzeige
ANZEIGE

Ibanez TSA 15H Test

Ich könnte mir noch heute in den Allerwertesten beißen, dass ich damals meinen guten alten Ibanez Tube Screamer für wenig Geld verkauft habe. Na ja, das zählt zu den Jugendsünden, frei nach dem Motto: „Ich war jung und brauchte das Gain“. Der Tube Screamer ist ja bekanntlich ein Overdrive und gerade wegen seines rotzigen Sounds und der dynamischen Ansprache beliebt. Er selbst erzeugt aber keine hohe Verzerrung, doch in Kombination mit einem Röhrenamp kann man die Vorstufe mit dem Treter gut anblasen und erhält dann ein dynamisches Overdrive-Brett.

Ibanez_TubescreamerAmp_49FIN

Und das war wohl auch bei den Entwicklern in Fernost der Gedanke: Warum nicht einen Amp mit integriertem Tube Screamer bauen? Am besten natürlich mit Röhren und wenig Leistung, damit die Endstufenkompression richtig ausgenutzt werden kann. Klingt alles logisch und es gibt ihn tatsächlich. Und wir wollen wissen, was es mit ihm auf sich hat. Alles Weitere erfahrt ihr hier.

Kommentieren
Profilbild von Jochen aus Bochum

Jochen aus Bochum sagt:

#1 - 22.04.2014 um 21:55 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ein umfassender Test, der die Facetten dieses schönen Amps gut herausstellt und erfahrbar macht. Wer weiß was er sucht, bekommt hier eine gute Hilfe zur (Nicht-) Kaufentscheidung.
Ich bin seit wenigen Wochen - nicht zuletzt wegen dieses Tests und seiner Soundbeispiele - stolzer Besitzer der Combo-Version des TSA 15 in schwarz und nicht enttäuscht worden.
Keep rockin'! :-)

Profilbild von BonedoJulian

BonedoJulian sagt:

#2 - 23.04.2014 um 12:27 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir freuen uns, dass dir der Test gefallen hat.Viel Spaß damit :)

Profilbild von ANGELO

ANGELO sagt:

#3 - 11.02.2015 um 01:39 Uhr

Empfehlungen Icon 0

ein umfassender und guter test, der mich, zusammen mit zusätzlichen soundbeispielem auf youtube zum kauf animiert hat. im betrieb mit zwei originalboxen war mir der sound doch etwas zu grell. ich habe mir inzwischen eine marshall-box 1960AX zugelegt und bin nun rundum zufrieden. ich spiele eine epiphone goldtop JOE BONAMASSA, deren gibson-tonabnehmer ich durch ein 59-er paf set von GOODTONE PICKUPS ersetzt habe, was dem ganzen wirklich die krone aufgesetzt hat. herzlichen dank.

Profilbild von Reza

Reza sagt:

#4 - 12.05.2018 um 08:58 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Seit einem Jahr im Einsatz
Clean mit ( room)reverb von Boss ein Traum
Spiele immer im zimmer bei 5 watt
Sehr zufrieden mit dem Teil
Einziger Knackpunkt
Ich habe noch keine ideale Lösung für die subtile und abgedrehte Zerrung gefunden..
Hat ev damit zu tun das meine Ohren vox ac 15 geprägt sind
Alles in allen ein topprodukt für den Preis

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.