Anzeige

Traynor Custom Valve YCV50B Combo Test

Bei uns gehört er nicht unbedingt zu den Namen, die täglich im Fokus stehen, aber man kann die von Peter Traynor schon 1963 in Toronto, Kanada, gegründete Firma durchaus als Traditionshersteller bezeichnen. Mit diversen innovativen Produkten im Bereich der PA- und Verstärkertechnik war er schon früh kommerziell erfolgreich und baute sein Unternehmen über die Jahrzehnte stetig aus. Bis heute gilt seine in Ontario ansässige Produktion als sichere Bank, wenn es um solide Produkte mit dem gewissen Extra geht.

Traynor_YCV50B_05FIN Bild

Nachdem wir den kleinsten Spross aus der Traynor-Familie, den Dark Horse, getestet und für tauglich befunden haben, geht es diesmal um einen 50-Watt-Combo, der auf den klangvollen Namen YCV50B hört. Bei der Namensgebung war der Hersteller zwar nicht sonderlich einfallsreich, aber Namen sind bekanntlich Schall und Rauch. Zumal für uns eher der Schall zählt, den der Combo aus seinem Speaker entlässt. Und wie sich der YCV50B unter diesen Gesichtspunkten im Test geschlagen hat, das erfahrt ihr hier.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.