Anzeige

Blues auf der Gitarre spielen #5 – Workshop

Und noch ’n Blues. In der heutigen Ausgabe unseres großen Blues-Specials wollen wir dir zeigen, wie sich durch die Kombination aus Akkorden, Tonleitern und Arpeggien ein ebenso schmackhafter, wie cooler Blues Cocktail mixen lässt. Neben einigen neuen Trix kommen aber auch diesmal wieder eine ganze Reihe bereits gelernter Mechanismen zum Einsatz. Das Durchforsten der vier zurückliegenden Workshop-Episoden ist also auch heute mehr als angesagt.

downtown memphis, the blues


Hör’ dir die Nummer zunächst einmal an. Dann weißt du direkt, was heute auf dich zukommen wird. Kein Angst, so schlimm wie es sich anhört, ist das Ganze dann auch wieder nicht.

Audio Samples
0:00
What’s up?

Bevor wir ins Detail gehen, wollen wir dir zunächst einen Überblick über die im Blues verwendeten Akkorde verschaffen. Um das Handling zu erleichtern, bieten wir dir die Griffbilder in zwei Versionen an: Auf einer separaten Standard HTML Seite und im praktischen PDF-Format. Den zum Öffnen dieses File-Typs benötigen Adobe Acrobat Reader findest du hier. Die Reihenfolge der abgebildeten Akkorde entspricht ihrem Auftauchen im Song.
Die Akkorde stehen zum Download im pdf Format bereit.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.