Anzeige

Heritage Audio OST-4 und OST-10 v2.0: Gehäuse für 500er Serie mit Link

Heritage Audio OST-10 v2.0
Heritage Audio OST-10 v2.0

Ab sofort bekommt ihr die neuen OST-4 OST-10 v2.0 Leergehäuse für 500er Module. Der Hersteller Heritage Audio hat hier nicht nur für ausreichend Platz gesorgt, sondern gleich noch die praktische Link-Funktion eingebaut. So geht auf Wunsch das Signal von einem Modul in das danebenliegende – und das nur mit einem Knopfdruck.

Heritage Audio OST-4 und OST-10 v2.0

Laut Hersteller passen sämtliche Module aus der 500 Series in die Cases. OST-4 v2.0 bietet Platz für bis zu vier Module, OST-10 v2.0 nimmt bis zu zehn auf. Auch Module mit „doppelter Weite“ passen laut Heritage Audio.

Die bekannte On Slot Technologie des Herstellers sorgt für Schutz, Filterung und Isolation jedes einzelnen Kanals. Pro Einschub ist eine isolierte Stromversorgung mit 400 mA verfügbar. Die soll auch bei „hungrigen“ Modulen wie Class-A- und Röhren-Modulen für eine ausreichende Versorgung reichen. Pro Steckplatz gibt’s zusätzlich eine Status-LED.

Auf der Rückseite des Stahlblechgehäuses stecken Ein- und Ausgänge im XLR-Format. Der besondere Clou dürfte allerdings der Link-Button sein. Damit verbindet ihr die Ausgänge eines Moduls mit dem Eingang des danebenliegenden. Je nachdem, wie ihr die Knöpfe drückt, stellt ihr also verschiedene Routings damit ein. Schön, dass es diese Option jetzt auch hier gibt.

Außerdem berichtet der Hersteller, dass Module in den v2.0-Gehäusen weniger Grundrauschen produzieren, was speziell bei Mikrofon-Preamps auffällt.

Preise und Verfügbarkeit

Beide Gehäuse sind bereits jetzt verfügbar. Der Preis für OST-10 v2.0 beträgt 1010 Euro UVP, OST-4 v2.0 ist mit einer UVP von 439 Euro angegeben. Der Straßenpreis fällt aber aktuell günstiger aus.

Weitere Infos

Hot or Not
?
heritage-audio-ost-10-v2-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2022: Heritage Audio Súper 8 Preamp und OST-8 ADAT 500-Series-Gehäuse

News

Heritage Audio gibt die Verfügbarkeit des Súper 8 bekannt - ein 8-Kanal-Mikrofonvorverstärker der Klasse A mit Transformatorenkopplung und Premium 24 BIT 192K ADC

NAMM 2022: Heritage Audio Súper 8 Preamp und OST-8 ADAT 500-Series-Gehäuse Artikelbild

Namm 2022: Heritage Audio stellt den Súper 8 vor - ein Class A 8-Kanal-Mikrofonvorverstärker mit Transformatorkopplung und Premium 24 BIT 192K ADC, der die Aufnahme von acht hochwertigen Signalen in eine DAW (Digital Audio Workstation) über ein ADAT Lightpipe-Kabel ermöglicht. Ergänzend gibt es das OST-8 ADAT - ein 3HE rack-montierbares Gehäuse mit acht Steckplätzen der 500er Serie, der sauberste, direkteste Weg für die Übertragung von Signalen an eine DAW in Verbindung mit einem ADAT Lightpipe-Kabel.

Heritage Audio 73JR II: Neuer Mikrofon-Preamp für 500er Serie

Recording / News

Heritage Audio zeigt 73JR II, den neuen Nachfolger eines bereits erfolgreichen Mikrofon-Preamps im 73er-Neve-Stil für die 500er Serie.

Heritage Audio 73JR II: Neuer Mikrofon-Preamp für 500er Serie Artikelbild

Heritage Audio bringt einen Nachfolger des 500er Moduls 73 JR heraus. Bei der Namensgebung hat sich der Hersteller auf 73JR II festgelegt. Das Modul erweitert die Features des Vorgängers in einigen Bereichen.

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie mit UV EQ und SIX CH Modulen

Recording / News

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie um zwei neue Module, den ULTRAVIOLET Stereo Equalizer UV EQ und den SiX Channel SiX CH, beide mit neuen Features und aktualisiertem Look.

Solid State Logic erweitert seine 500er-Serie mit UV EQ und SIX CH Modulen Artikelbild

Solid State Logic (SSL) stellt zwei neue modulare Prozessoren aus der Modulreihe der SSL 500-Serie vor. Die klassischen G-Comp Bus Compressor-, E-EQ- und E-Dynamics-Module haben ein frisches und schlankes Facelifting aus gebürstetem Stahl erhalten und der brandneue ULTRAVIOLET-Stereo-Equalizer UV-EQ und der SiX-Kanal SiX CH vervollständigen die aktuelle Range.

SPL BiG - 500er Modul zur Bearbeitung der Stereobreite

News

Das SPL BiG Modul vergrößert das Stereo-Bild auf neue Art und Weise und eröffnet neue kreative Wege der Klanggestaltung.

SPL BiG - 500er Modul zur Bearbeitung der Stereobreite Artikelbild

Mit dem BiG Doppel-Slot-Modul erweitert SPL das 500er-Serie-Produktportfolio mit einem Gerät zur Bearbeitung des Stereo Images. Bild © SPL Sound Performance Lab Das SPL BiG-Modul vergrößert das Stereo-Bild auf neue Art und Weise und soll neue kreative Wege der Klanggestaltung ermöglichen. Der Einsatz sollI ganz intuitiv mit nur drei Reglern vonstatten gehen.Der RANGE Regler wählt den Frequenzbereich aus, der bearbeitet werden soll.Mit dem Regler STAGE wird dieser Frequenzbereich auf der Stereo-Bühne nach hinten oder vorne geschoben.Schließlich wird dann mit BIGNESS die Intensität der Bearbeitung eingestellt.Als zusätzliches Schmankerl ist die BASS-Funktion integriert, die viele Nutzer bereits aus dem SPL IRON Mastering Kompressor kennen. Diese Bassanhebung wird durch ein passives Filter erzeugt, das in einer ähnlichen Schaltung umgesetzt ist, wie bei der AirBass-Funktion des IRON.Die Entwicklung des SPL BiG erfolgte dabei nicht einfach nur auf dem Reissbrett, sondern vor allem unter Einsatz des Gehörs. Alle Bauteile werden in Durchsteckmontage (THT) auf den Platinen verbaut, damit die bestklingendsten Komponenten verwendet werden können.Wie alle SPL-Geräte wird auch BiG in Eigenregie in Niederkrüchten am Niederrhein gefertigt.Die UVP ist mit 499,00€ incl. 19% MwST. angegebenBiG ist ab dem 9. Mai 2022 verfügbarWeitere Infos unter www.spl.audio

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone