Hersteller_Teenage_Engineering
Test
3
09.12.2020

Fazit
(4 / 5)

Auch mit der neuen 100er-Serie bleiben Teenage Engineering den Grundprinzipien der Pocket Operatoren treu: Sie kosten nicht viel, sind witzig, klingen ebenso charmant wie rau und sind retroesk fummelig in der Bedienung. Dennoch muss man zwischen PO-133 und 128 unterscheiden. Denn der PO-133 lässt sich – hat man die Gamesounds mal satt – natürlich auch mit eigenen Samples befüllen. Der PO-128 dagegen ist auf seine – zugegeben wirklich tollen – 8-Bit-Sounds festgelegt. Eben weil ich seine Sounds so mag, würde ich mir gerade bei ihm am Ende dann doch eine etwas seriösere Hardware wünschen: Etwas mit aussagekräftigem Display, Editiermöglichkeiten und MIDI-Steuerbarkeit. Wer in diese Richtung arbeiten möchte, dürfte beispielsweise mit „hapiNES“ von Twisted Electrons für ungefähr den gleichen Preis besser beraten sein.

  • Pro
  • Unkonventionell
  • Guter Klang
  • Hoher Spaßfaktor
  • Niedliches Design
  • Pattern-Chaining
  • Kreative Effektsektion
  • Contra
  • Kein MIDI
  • Knappe Anleitung
  • Fummelig in der Bedienung
  • Features
  • PO-128 Mega Man
  • Interne Sounds basierend auf der Mega-Man Videospielserie
  • Synthesizer Engine mit 9 Sounds
  • 16 Step Pattern Sequencer mit 3 Tracks
  • 16 Effekte
  • Parameter Lock - 2 Parameter pro Sound
  • Line Ein- und Ausgang: 3,5 mm Klinke
  • Eingebauter Lautsprecher
  • Animiertes LC-Display
  • Automatische Abschaltung
  • Jam Sync
  • Integrierter Wecker
  • Stromversorgung über 2 Standard Micro Batterien (AAA)
  • PO-133 Street Fighter
  • Original-Sounds und Samples des Game-Klassikers
  • Integriertes Mikrofon für Sampling
  • 40 Sekunden Samplingzeit
  • Parameter Lock (2 Parameter pro Sound)
  • 8 Melodie-Sample-Slots
  • 8 Drum-Slots
  • 16-Step Sequenzer
  • 16 Patterns
  • 16 Effekte
  • „Lock Tab“ Schreibschutz für Pattern
  • Line Ein- und Ausgang: 3,5 mm Klinke
  • Eingebauter Lautsprecher
  • Animiertes LC-Display
  • Automatische Abschaltung
  • Jam Sync
  • Integrierter Wecker
  • Stromversorgung über 2 Standard Micro Batterien (AAA)
  • Preise
  • Teenage Engineering PO-128 Megaman: Ca. 99 €*
  • Teenage Engineering PO-133 Street Fighter: Ca. 92 €*
  • (*Straßenpreise am 9. Dezember 2020)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare