Hersteller_Roland
Test
3
11.12.2015

Fazit
(3.5 / 5)

Der Roland Boutique JX-03 vereint eine klanglich gelungene Emulation des JX-3P mit den Regelmöglichkeiten des Programmers PG-200 in einem robusten und sehr kompakten Gehäuse. Das Desktop-Modul lässt sich mit der optional erhältlichen Minitastatur K-25m kombinieren. Neue Schwingungsformen in der Oszillatorsektion, erweiterte Modulationsoptionen und das neue Delay hauchen dem Vintage-Sound der Achtziger neue Möglichkeiten ein. Leider ist der JX-03 aber nur vierstimmig und besitzt nicht mehr den polyphonen 128-Step Sequencer des JX-3P. Auch die wenigen Speicherplätze (halb so viele wie beim analogen Original!) und das komplette Fehlen einer Steuerung über MIDI-CC-Daten sind nicht zeitgemäß. Über den geringen Abstand der klein geratenen Drehregler und Taster und die unprofessionellen Miniklinken-Anschlüsse lässt sich zum Preis von rund 315 Euro hinwegsehen. Der Sound kann mich überzeugen, ebenso wie die Möglichkeit, den JX-03 unterwegs als Audiointerface einsetzen zu können. Für mich ist der JX-03 klanglich der Gewinner des Boutique-Trios. Wer einen vierstimmigen, virtuell-analogen Synthesizer mit einer recht großen Klangvielfalt zu einem günstigen Preis sucht, dem empfehle ich ein Antesten des Roland JX-03.

  • Pro
  • Klangähnlichkeit zu JX-3P
  • robuste Verarbeitung
  • Ribbon-Controller
  • Delay Effekt
  • erweiterte Schwingungsformen und Modulationsoptionen
  • integriertes USB-Audiointerface
  • Kaskadierung möglich
  • Preis/Leistung
  • Contra
  • nur vierstimmig
  • keine Steuerung von Klangparametern per MIDI CC möglich
  • der polyphone 128-Step Sequencer des JX-3P fehlt
  • nur 16 interne Speicherplätze
  • wenig Abstand zwischen den kleinen Drehreglern und Tasten
  • Miniklinken-Ausgänge
  • Features
  • 4-stimmiges Replica-Synthesizer-Modul des Roland JX-3P
  • virtuell-analoge Klangerzeugung basierend auf ACB Technologie
  • integriertes USB Audiointerface 24 Bit / 44,1 kHz
  • 16-Step Sequencer
  • eingebauter 0,5 W Lautsprecher
  • Chain-Funktion zum Anschluss eines zweiten JX-03 - Split-/Layer-Funktion sowie 8-stimmige Polyphonie
  • Dual Ribbon Controller für Pitch Bend, Modulation und Sound vorhören
  • Delay Effekt
  • Anschlüsse: Stereo Line-Ausgang (3,5 mm Mini-Klinke), Stereo Kopfhörer-Ausgang (3,5 mm Mini-Klinke), Stereo Line-Eingang (3,5 mm Mini-Klinke), MIDI In/Out, USB MicroB
  • Stromversorgung über vier AA Batterien/Akkus oder USB-Anschluss
  • Abmessungen (B x T x H): 300 x 128 x 46 Millimeter
  • Gewicht: 950 Gramm
  • Preis
  • 315,00 Euro
  • optionales Roland Boutique K-25m Keyboard: 98,00 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare