NAMM_2021 Gitarre Hersteller_Gibson
News
1
22.01.2021

NAMM 2021: Gibson mal komplett anders - Gibson App mit Audio Augmented Reality

NAMM 2021: Gibson hat mit dem schwedischen Technologieunternehmen Zoundio zusammengearbeitet, um die neue Gibson-App für iOS- und Android-Geräte zu entwickeln. Diese App zum Gitarre spielen lernen, enthält einige interessante Funktionen, einschließlich Audio Augmented Reality. 

Die neue App läuft auf iOS- und Android-Handys und Tablets. Zusätzliche Hardware ist erforderlich. Man benötigt lediglich das Handy/Tablet, die Gitarre und einen Kopfhörer. Die App kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden, Gibson erhebt jedoch eine Gebühr für den Gitarrenunterricht. Es gibt eine kostenlose 14-tägige Testversion mit der man Songs von Künstlern wie Eric Clapton, BB King, Tom Petty, Dolly Parton, Santana, Aerosmith, Billie Eilish, den Beatles, Foo Fighters und Thin Lizzy lernen kann.
Eine praktische Funktion ist der eingebaute Tuner, der auch alternative und chromatische Stimmungen verarbeiten kann. Ausserdem gibt es einen direkten Draht zum Gibson TV YouTube-Kanal, der weitere Inhalte enthält.

Audio Augmented Reality

Mit der Audio Augmented Reality-Technologie können Benutzer direkt mit der App interagieren und nicht nur Unterrichtsvideos ansehen. Laut Gibson reagiert die App beim Lernen auf das Spiel des Users und es gibt direktes Feedback. Die Anzeige der Tabs erfolgt im Guitar Hero Style und wenn etwas nicht richtig gespielt wurde, wird das in der App sofort dargestellt.

Virtueller Guitartech

Falls mit dem Instrument etwas nicht stimmt, kann man über die App einen Termin mit einem Gibson Guitar Tech vereinbaren, über einen Videoanruf kann dann gemeinsam das Problem gelöst werden. Klingt sehr Interessant!

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare