Hersteller_Mackie NAMM alt 2013
News
8
24.01.2013

NAMM 2013: Mackie - Neues Update der Master Fader Control App zur Steuerung der Mischpulte aus der DL Serie

Musikmesse Frankfurt 2013

Mackie gab auf der NAMM bekannt, dass ein neues Update der Master Fader Control App für die digitalen Livesound Mixer DL1608 und dem neuen DL806 zur Verfügung steht. Die Version Master Fader v1.4 für das iPad wird ab sofort  veröffentlicht.

Enthalten sind eine Auswahl neuer Kanal Plug-Ins und verbesserte Snapshot Funktionalität, die mit dem Anwender interagiert. Ben Olswang (Mackie Produkt Manager): "Will man seinem alten Mischpult einen neuen EQ oder neue Dynamics spendieren, dann benötigt man einiges mehr als nur einen Schraubenzieher. Bei einem Mackie DL Mixer wird so etwas einfach durch ein Update der App am iPad erledigt."

Master Fader v1.4 bietet eine völlig neue Auswahl an Vintage Processing. Nach einer intensiven Analyse der Entwicklung und einer umfangreichen Testphase, wird nun ein neuer Vintage EQ, Kompressor und ein Gate angeboten. Der Vintage Kompressor und das Gate bieten schnelle Attackzeiten, ein nicht lineares Ansprech- und Abfallverhalten sowie programmabhängiges Release, das sich hervorragend für Schlagzeug und andere transientenreiche Signale eignet. Der Vintage EQ verbindet die Eigenschaften von Shelving-Filtern und der Gain- und frequenzabhängigen Filtergüte eines parametrischen EQs und liefert damit den Sound klassischer EQs. Dieser EQ eignet sich bestens, um Gesang, Gitarren und andere Instrumente im Mix zu platzieren. Jetzt kann der DL-Anwender zwischen klarem und modernem Processing oder dem neuen klassischen Vintage Plug-Ins wählen.

Darüber hinaus gibt es eine erhebliche Erweiterung beim Show-Management und der Snapshot Funktionalität. Damit lassen sich die DL-Mixer noch besser in komplexe Shows mit vielen drahtlosen Devices integrieren. Mit dem DL-Mixer kann der Anwender beispielsweise über die iPad-Kamera ein Foto der Band schießen und ein passendes Icon zuweisen. Mit der Version 1.4 können diese Fotos nun zwischen iPad und Mixer synchronisiert werden. Die Bilder werden dann zusammen mit dem Snapshot abgespeichert und wieder aufgerufen. Somit wird die Identifikation zwischen Mix und Band deutlich erleichtert. Zusätzlich können Shows nun im Hintergrund geladen werden: Alle drahtlosen Steuerungsgeräte bleiben jetzt online, während eine neue Show geladen wird. Und natürlich sind Shows, die auf dem DL1608 erstellt wurden zum neuen DL806 kompatibel.

Die Master Fader App v1.4 wird in Kürze zum kostenfreien Download im App Store erhältlich sein (bereits angemeldete User können das Update direkt auf das iPad laden): https://itunes.apple.com/us/app/mackie-master-fader/id511500747?mt=8

Mackie hat zudem eine weitere Podcast-Episode zur DL Serie und der v1.4 online gestellt. Die Episoden können nach Anmeldung über iTunes angeschaut werden: https://itunes.apple.com/us/podcast/mackie-dl1608-video-podcast/id525882695?mt=2

Verwandte Artikel

User Kommentare