2018_Musikmesse_Frankfurt Bass
News
7
12.04.2018

Musikmesse 2018: Goldenes Selma-Modell von Jozsi Lak

Der Gitarren- und Bassbauer Jozsi Lak aus dem schönen Westerwald hatte eine besonders tolle Idee: Er brachte nicht nur ein beeindruckendes Exemplar seines Selma-Modells mit zur Messe, sondern demonstrierte auch vor Ort dessen Fertigstellung!

Er verlegte also einen Teil seiner Werkstatt nach Frankfurt und zeigte verschiedene Prozesse des Instrumentenbaus. Dieses spezielle Selma-Modell besticht durch eine Decke aus Maserpappel, welche Gold und Rot gebürstet wurde. Die Thunderbird-Pickups mit Goldkappen stammen von David Barfuß, die 2-Band-Elektronik aus dem Hause Noll.

Jozsi versteht seine Instrumente grundsätzlich als Alltags- und bandtaugliche Arbeitspferde mit markant rockigem Sound. Durch die handwerkliche Fertigung auf hohem Niveau bieten sie einen entsprechenden Spielkomfort und stellen dem Spieler keine unnötigen Hürden in den Weg.

Die Preise beginnen für einen 4-Saiter bei 2.399,- Euro.

Weitere Infos unter: www.selma-bass.de

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare