NAMM_2019
News
5
08.01.2019

NAMM 2019: Elite ist der neue Mixer von Reloop für Serato-DJs

Gerade haben Reloop ihren neuen Turntable RP-8000 MK2 vorgestellt, da kommt der nächste Paukenschlag. Die Rede ist vom DJ-Mixer Elite. Das Pult ist für Serato DJ Pro konzipiert.

Sieben verschiedene Performance-Modi können hier genutzt werden. Mit unterschiedlichen RGB-Farben wird das signalisiert. Es gibt 22 verschiedene Skalen für die Performance, 9 eigene Skalen können vom Nutzer erstellt werden. 16 berührungsempfindliche Buttons stehen dafür zur Verfügung. Außerdem gibt es gleich zwei Effekteinheiten, um die Seato-Effekte zu steuern. Weiterhin gibt es vier „Mode Buttons“, drei Layer mit 12 Performance Modi (Hot Cue, Loop Roll, Slicer, Sampler, Pitch Play, Saved Loop, Slicer Loop, Saved Flips, Platter Play, Transport, 2 User Modes) und Knöpfe für Dual-Layer-Parameter auf beiden Seiten. Die Performance Pad Modi können für jedes Deck einzeln kontrolliert werden.

Features

  • 2 OLED Displays mit Echtzeit-Information über Effektes, BPM, Beat Divisions und Setup Menu 
  • 3 zuweisbare Effekt-Slots 
  • Effekt-Kontrollen für jede Seite
  • Mini-Fader für FX Level/Depth
  • 2 FX Modi: Hold und Toggle
  • Loop-Sektion mit Push-Encoder, Loop Länge, LED Bar und manueller Kontrolle über den Loop
  • DUAL 10 In/Out USB 2.0 Audio Interface mit 24-Bit Auflösung
  • Mic/Line-Eingang mit 2-Band-EQ, Echo Effekt und Talkover
  • Smart Link USB Ports: Auto RP-8000 MK2 deck recognition 
  • Kann als aktiver USB-Hub für externe Geräte genutzt werden
  • 2 Kopfhörerausgänge mit 6.3/3.5 mm Stereo Klinke 
  • Booth Output in stereo oder mono 
  • MIDI-kompatible Kontrollelemente High-Retention USB-Ports
  • Konstruktion aus Metall
  • Kesington Lock 

Der Reloop Elite Mischer wird mit der Vollversion von Serato DJ Pro ausgeliefert inklusive DVS-Support, zwei Serato Control Vinyls. Der Preis soll bei 1249 Euro liegen. Mit der Auslieferung ist im März zu rechnen.

Verwandte Artikel

User Kommentare