Anzeige

NAMM 2014: Pioneer kündigt neuen DDJ-SZ Flaggschiff DJ-Controller an

Pioneers Performance-Wunder DDJ-SX (hier der TEST) für Serato DJ bekommt mit dem neuen DDJ-SZ Konkurrenz aus eigenen Hause.

(Foto: zur Verfügung gestellt von Pioneer)
(Foto: zur Verfügung gestellt von Pioneer)

Das neue Flaggschiff SZ bietet Vollformat-Jogwheels in bester CDJ-2000NXS-Manier, deren Widerstand und Abbremsgeschwindigkeit an die persönlichen Präferenzen anpassbar sind. Ferner zeigen sie die Wiedergabeposition des Musiktitels und einen Cue-Punkt-Countdown an. Zwei Effektgeschwader, separate Loop-Abteilungen und die anschlagdynamischen Performance-Pad-Sektionen mit ihrer variablen Farbbeleuchtung widmen sich der Live-Remix-Action mit Serato DJ: Dazu zählen unter anderem quantisierte Hotcues, Slicer, Rolls und der Sampler.
Neben seiner angestammten Aufgabe, als Kommandozentrale für Serato DJ zu fungieren, lässt sich der DDJ-SZ auch als Vierkanal-Mixer betreiben. Er offeriert an jedem Kanal einen Dreiband-EQ, separate Channel-Filter sowie einen Regler für die Color-FX, die auch auf den Sampler-, Master- und den Mikrofonkanal abgefeuert werden können. Dazu gesellen sich vier Oscillator-FX, der Slip-Modus, eine Reverse- und Needle-Search-Funktion sowie viele bewährte Features des DDJ-SX. Ein weiteres Highlight und Novum ist, dass der SZ gleich zwei 24-Bit-USB-Soundkarten an Bord hat. Das erlaubt den Anschluss zweier Laptops für kinderleichte DJ-Wechsel.
Verfügbar soll das Gerät ab März 2014 zu einem Preis von 1.999 Euro UVP sein – wer es nicht erwarten kann, macht sich noch schnell auf zur NAMM-Booth 5810.

Features

• DJ-Mixer und -Controller mit Dual-USB-Audiointerface
• Als Standalone-Vierkanal-Mixer verwendbar
• 2 x 24 Bit USB-Audiointerface
• Große Jogwheels mit Display
• Sound Color Filter je Kanal
• Oscillator FX
• Performance-Pads mit Farbbeleuchtung
• Velocity-Modus
• Zahlreiche Loop-Optionen
• Slicer
• Slip-Modus
• Needle Search
• Aluminiumgehäuse
• 4x Stereo-Cinch Line-In
• 2x Phono
• 1x 6,3 Millimeter-Klinke Mikrofoneingang
• 1x Mikrofoneingang Kombibuchse
• 1x Stereo-XLR-Out Master
• 1x Stereo-Cinch-Out Master
• 1x 6,3 Millimeter-Klinke Booth
• 1x 6,3 Millimeter Kopfhörerausgang
• 1x 3,5 Millimeter Kopfhörerausgang
• Preis: 1999 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung)

Weitere Informationen: www.pioneer.eu

Alle Highlights und Neuigkeiten von der NAMM 2014 hier!

Hot or Not
?
(Foto: zur Verfügung gestellt von Pioneer)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Pioneer DJ XDJ-RX3 Standalone-DJ-System bringt Flaggschiff Features im kompakten Format

DJ / News

Pioneer DJ hat den XDJ-RX3 weiterentwickelt. Das All-in-One DJ-System bringt neue Funktionen der Flaggschiff-Geräte von Pioneer DJ mit und besitzt einen neuen 10,1-Zoll-Touchscreen für flüssiges, intuitives Browsen und präzises Mixen

Pioneer DJ XDJ-RX3 Standalone-DJ-System bringt Flaggschiff Features im kompakten Format Artikelbild

Die Alpha Theta Corporation (Inhaber der Marke Pioneer DJ) hat heute den Markstart des neuen 2-Kanal All-in-One Performance-DJ-Systems XDJ-RX3 bekannt gegeben. Dieses bietet die Flexibilität und Funktionalität seines Vorgängers sowie eine Vielzahl neuer Funktionen, die direkt von den hauseigenen Flaggschiffen CDJ-3000 und DJM-900NXS2 stammen. On Top hat man der Mixstation noch ein brandneuen 10,1-Zoll-Touchscreen spendiert.

Pioneer DJs neuer DDJ-REV7 Controller kommt mit motorisierten Plattentellern

DJ / News

Expand Your REVolution: DDJ-REV7 für Serato DJ Pro bietet dank Scratch-Style-Design, motorisierten Jogwheels und On-Jog-Display echtes Vinyl-Feeling und eine taktile Verbindung mit der Musik.

Pioneer DJs neuer DDJ-REV7 Controller kommt mit motorisierten Plattentellern Artikelbild

Wer auf der Suche nach einem mobilen Setup ist, das analoge Turntables und einen Mixer originalgetreu emuliert, der könnte beim neuen Pioneer DDJ-REV7 genau richtig liegen. Der Controller bietet nämlich einen Battle-Style-Layout und seine 7-Zoll VINYLIZED-Jogwheels sind motorisiert. Mit den zwei Slip-Sheets pro Deck und verschiedenen Einstellmöglichkeiten können die Jogwheels im Drehmoment und Widerstand an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)