Schrottpresse
Feature
9
07.07.2021

Für 250 Euro schickt dir Dave Mustaine ein persönliches Video

Schnäppchenjäger aufgepasst! Für 250 Euro nimmt Dave Mustaine ein persönliches Video für dich auf. Brauchst du ein neues Geburtstagsgeschenk, einen neuen Wecker-Spruch oder neue Motivation - Mustaine ist zu haben. Aber auch sonst gibt es auf Cameo einige schrille Angebote von Stars und Sternchen.  

Cameo ist eine Webseite, auf der Stars aus verschiedenen Gebieten gegen eine Gebühr persönliche Videos für einen aufnehmen. Meist geht es dabei um kurze Geburtstagsgrüße oder eine Gratulation zum Studienabschluss. Mittlerweile finden sich dort zehntausende Stars - Schauspieler, Reality-TV-Stars, Sportler, Musiker, etc. Wobei bei der Menge an buchbaren Persönlichkeiten natürlich auch viele B- und C-Promis, Influencer oder auch Amateursportler vertreten sind. 

Das Konzept ähnelt der Plattform Fiverr, bei der man Leute auf der ganzen Welt für Dienstleistungen bezahlen kann. Bei Fiverr kann man sich von anderen die Webseite designen lassen, sein Video schneiden lassen oder einen Fake-Jesus einen Text vorlesen lassen. Bei Cameo beschränken sich die Dienstleistungen allerdings auf Video-Nachrichten.

Je nach Bekanntheit variieren auch die Preise stark. Manche "Stars" geben sich für 5 Euro her, für eine Nachricht von Rapper Mike Jones muss man schon 820€ blechen. Das Geschäft scheint für ihn zu laufen, 86 5* Bewertungen lassen darauf schließen. 

Happy Birthday von Dave Mustaine

Vielleicht möchte Mustaine nach dem ganzen Drama um den Rausschmiss von David Ellefson wieder an andere Sachen denken. Dieser wurde nach dem Bekanntwerden einer Online-Affäre mit einem Fan von Mustaine aus Megadeth geworfen. Das war allerdings nur der Anfang. Jetzt sagte Mustaine in seinem Podcast, dass alle Bassspuren von Ellefson aus dem neuen Album gelöscht und neu aufgenommen werden. Vielleicht ist der Einstieg auf Cameo aber auch ein weiterer Affront gegenüber Ellefson. Dieser war nämlich jahrelang auf Cameo vertreten und hat hunderten Fans persönliche Nachrichten geschickt. Erst nach dem bekanntwerden des "Skandals" hat er seine Aktivität auf Cameo ruhend gestellt. 

Auf Twitter kündigte Mustaine seine Dienstleistung an, die es für 250€ gibt: "Ich kann 'Happy Birthday', 'Happy Anniversary', 'Frohe Weihnachten', 'Happy Hanukkah' sagen - was auch immer. Oder mein persönlicher Favorit ist 'F...'. Nein, das werden wir hier nicht besprechen. Aber ich werde Ihnen sagen, dass, wenn Sie mich ein Cameo für Sie machen lassen, ein Teil des Erlöses an Wohltätigkeitsorganisationen gehen wird, die ich unterstütze."

Was man sonst so auf Cameo findet

Knapp 5.000 Musiker gibt es mittlerweile auf Cameo. Wie wärs mit einem Ständchen von Alice Cooper (um 246€), einem flotten Spruch von Slayer/Exodus-Gitarrist Gary Holt (20,5€) oder ein kurzes 'Hallo' von Justin Hawkings von The Darkness (61,5€). Einmal anschreien lassen von Tommy Lee von Mötley Crüe kostet da schon mehr (410€). Gute Angebote gibt es sonst noch von "Friday-Star" Rebecca Black (410€) und dem Rapper Akon (451€).  

Verwandte Artikel

User Kommentare