Anzeige

Nach Rausschmiss von Dave Ellefson: Megadeth stellt neuen Bassisten vor

Im vergangenen Mai trennte sich Megadeth vom Gründungsmitglied und Bassisten Dave Ellefson aufgrund einer Online-Affäre. Jetzt hat die amerikanische Metalband bekanntgegeben wer die Rolle übernommen hat.

Steve DiGiorgio © Markus Felix

Der Rauswurf von Dave Ellefson war 2021 ein richtiges Drama. Nach dem bekanntwerden einer Online-Affäre zwischen Ellefson und einem Fan kam es zu einer Schlammschlacht zwischen Dave Mustaine und dem ehemaligen Bassisten. Obwohl die Initiative zu der Affäre von der jungen Dame ausging und sich alles einvernehmlich abspielte, hatte Mustaine ein großes Problem damit. Dies ist am ehesten mit seinem strengen christlichen Glauben zu erklären. Demnach sah Mustaine die Aktion als Ehebruch und daher als nicht tolerierbar.

Dave Ellefson spielte mit offenen Karten und wurde dafür letztlich bestraft. Er gestand die Affäre, verwies allerdings mehrmals darauf, dass es eine private Geschichte zwischen zwei erwachsenen Menschen gewesen sei. Ellefson gab Mustaine die Schuld am Rauswurf und beklagte später in einem Podcast: “So etwas ist mir natürlich noch nie passiert. Und die Tatsache, dass es auf diese Weise geschah, war einfach… Ich konnte nicht glauben, wie beschissen die Menschheit ist; ich konnte es einfach nicht fassen.”

Bassspuren wurden neu eingespielt

Für das neue Album hatte Ellefson schon seine Bassspuren eingespielt. Diese wurden nachträglich gelöscht und von dem neuen Bassisten neu eingespielt. Der neue Bassist war allerdings nicht James Lomenzo, der als Ersatz für die Tour 2021 eingesprungen ist. Stattdessen hat Mustaine bei einem Interview mit SiriusXM enthüllt, dass Steve DiGiorgio von Testament der Mann ist, der den Job übernommen hat. Also wird man DiGiorgios Bass beim neuen Album ‘The Sick, The Dying… The Dead!’ hören!

Es war eine gute Wahl”, sagte Mustaine im Interview. “Ich habe zu diesem Zeitpunkt an niemand anderen gedacht. Ich habe darüber nachgedacht, ‘wer ist der heißeste Typ da draußen, der diese neuen Songs spielen kann?’ Justice (Mustaines Sohn) sagte mir, dass einer der schnellsten Songs, die wir je geschrieben haben, auf dieser Platte ist. Es ist mir egal, was irgendjemand sagt – der Bass mag weniger Saiten haben als die Gitarre, aber es ist schwierig zu spielen, wenn man wie ich ist.”

Ob DiGiorgio allerdings auch bei der kommenden Tour teilnehmen wird? Davon ist derzeit nicht auszugehen. Das Portal “Metal Injection” rechnet damit, dass Lomenzo auch bei der diesjährigen “Metal Tour of the Year”-Tour am Start sein wird. Erst kürzlich bezeichnete Mustaine Lomenzo als “Teil der Band”.

‘The Sick, The Dying… The Dead!’ erscheint am 8. Juli und ist Nachfolger des 2016er-Werkes Dystopia.

Hot or Not
?
SteveDiGiorgioFB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Das „Bass Café“ - der brandneue Podcast für Bassisten von Denis Busch

Bass / News

Denis Busch hat sich mit seinem "Basscoach"-YouTube-Kanal deutschlandweit einen hervorragenden Namen erarbeitet - da wurde es langsam Zeit für etwas Neues: Vorhang auf für den "Bass Café"-Podcast!

Das „Bass Café“ - der brandneue Podcast für Bassisten von Denis Busch Artikelbild

Für deutschsprachige Bassisten ist "Basscoach" Denis Busch längst kein unbekanntes Gesicht mehr. Wöchentlich füllt der sympathische Bass-YouTuber seinen Kanal mit interessanten und lehrreichen Tutorials rund um das Thema "E-Bass". Der Berliner Bassist und Basslehrer hat die seltene Gabe, auch schwierige Sachverhalte sehr einfach und verständlich zu vermitteln. Nun launched Denis einen eigenen Bass-Podcast, den er "Bass Café" getauft hat!

Dave Grohls jüngste Tochter lernte ihre erste Klavierlektion von Paul McCartney persönlich

Magazin / Feature

Als der ehemalige Beatles-Sänger und -Bassist vor einigen Jahren bei Dave Grohl zu Besuch war, setzte er sich zusammen mit dessen jüngster Tochter ans Klavier. Es entstand eine kleine Komposition.

Dave Grohls jüngste Tochter lernte ihre erste Klavierlektion von Paul McCartney persönlich Artikelbild

Im zarten Alter von fünf Jahren saß die jüngste Tochter von Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl gemeinsam mit Paul McCartney am Klavier. Der ehemalige Beatles-Musiker gab Harper Willow ihre erste Klavierstunde.

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 4 - 2Up 2Down | Drumset | Sound Demo (no talking)
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)