Test
5
07.05.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Denon DJ Prime 2 möchte sich als perfekte All-in-one Essential-Lösung für mobile DJs und Event-Dienstleister präsentieren und das ist der Konsole in meinen Augen richtig gut gelungen. Mit dem integrierten Wi-Fi-Streaming (Tidal, Beatport, Soundcloud) und den zahlreichen USB-Schnittstellen nebst Festplattenfach spielt ihr Musik von gängigen Datenträgern, aus dem Internet oder einem angeschlossenen Zuspieler auf zwei Kanälen plus Aux-Channel ab. Moderatoren können zwei Mikrofonkanäle nutzen, Live-Remix-DJs auf etliche Effekte, Loops und Performance-Pads zugreifen. Das 7 Zoll große Multitouch-fähige Display versorgt auch mit allen Informationen, ermöglicht Tastatureingaben und das Erstellen von Listen, selbst Recordings sind möglich. Via Lan lassen sich Lightshows synchronisieren.

Die Konsole macht was her, die Optik und Verarbeitung und Haptik gefällt. Sicher, der Preis ist nicht ohne, das Touch-Display und die Performance-Pads sind kleiner als beim Prime 4, die Features etwas beschnitten und die Ein-/Ausgänge reduziert. Zum Teil ist dies aber auch dem deutlich kompakteren, weitaus mobileren Formfaktor geschuldet ist und ergibt für mich keinen Grund, dem Prime 2 eine Kaufempfehlung zu verwehren. Persönlich hätte ich mir für diese Workstation zwei vollwertige Phono/Line-Inputs gewünscht, dazu Serato DJ Kompatibilität. Davon abgesehen lässt sich sagen:

Der Workflow des Prime 2 ist straight forward, die Audioqualität sehr gut, das computerlose Engine Prime 2 und 4 Konzept legt aktuell die Messlatte für mobile Standalone DJ-Workstations sehr hoch.

  • Pro
  • kompaktes Format
  • Standalone-Workflow
  • gut ablesbares Display
  • umfangreiche Kreativ-Ausstattung
  • USB-, SD- und Festplatteneinschub
  • guter Klang
  • hoher Spaßfaktor
  • Master-Mix-Recorder
  • Aux-In
  • Tidal, Beatport und Soundcloud-Streaming via Wi-Fi und LAN
  • Contra
  • keine Phono/Line-Inputs
  • Filter statt Sweep-FX
  • nicht Serato DJ kompatibel
  • Features
  • 2-Deck Smart DJ-Konsole mit Touchscreen
  • vollwertige standalone 2-Deck Smart DJ-Konsole
  • 7 Zoll HD Touchscreen mit Gestensteuerung
  • 3x USB, 1x SD und 1x eingebauter 2.5 Zoll SATA-Laufwerksschacht, um Musik zu speichern
  • integrierte Internetverbindung über WLAN und Kabel für Musik-Streaming
  • touch-kapazitive Jogwheels mit zentralem HD-Display
  • interne Analyse von Musikdateien & Rekordbox Kollektionen direkt von USB
  • standalone Track-Vorschau
  • unabhängige Effekteinheiten, 3-Band EQ und Filter
  • 8 Multifunktions-Performance Pads für das Triggern von Audio
  • 2 dedizierte XLR/6,3 mm Kombi Mikrofoneingänge mit EQ/Level und Talkover
  • RCA Aux-Eingang für Medien-Player, Tablets, Smartphones
  • Abmessungen (B x T x H): 645 x 410 x 120 mm
  • Gewicht: 7,2 kg
  • UVP: 1799,- Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare