Anzeige
ANZEIGE

Gewinnspiel Numark Mixstream Pro

Musik von unterschiedlichen Streaming-Anbietern (aktuell Tidal, Soundcloud, Beatport, Beatsource) und Songs aus eurer Dropbox abspielen.

Numark_Mixstream_Pro_Gewinnspiel_ Bild

Streaming, Touchscreen, Engine

Mit dem Mixstream Pro könnt ihr also neben lokalen Tracks auf euren externen physischen Medien auch Über den großen 7-Zoll-Touchscreen habt ihr das Mix-Geschehen stets im Blick, zoomt Waveforms beim Anlegen von Cuepoints und Gridding und browst bequem durch die Musikbibliothek. Auch das Erstellen und Editieren von Playlisten mittels On-Screen-Tastatur ist komfortabel möglich.
Eine Analyse eurer Musikdatenbank am PC oder Mac ist dabei nicht zwingend erforderlich, denn die Konsole ist auch in der Lage, Tracks direkt am Gerät zu berechnen. Wer seine Musik indes lieber am Laptop oder Rechner verwaltet, hat mit der kostenlos downloadbaren Denon Engine Software ein passendes Tool an der Hand.

Licht, FX, Performance Pads

Und auch in Sachen Licht hat der Mixstream Pro einiges zu bieten: Mit dem integrierten SoundSwitch-Lighting GUI für automatische und manuelle Lightshows, könnt ihr eure DMX-Geräte oder Philips Hue Smart-Lichter steuern, um der Performance beim Auflegen und Video-Streaming den visuellen Feinschliff durch stimmige Szenenbeleuchtung oder Lichteffekte zu verleihen.
Vier integrierte Effekte, steuerbar über stattliche FX-Kippschalter, hat auch der Zweikanal-Mixer zu bieten, dazu Dreiband-EQ und Filter. In den Decksektionen warten handliche große Jogwheels und Performance Pads auf ihren Einsatz beim Live-Remixing. Für manuelle Beatmatcher gibt es Pitch und Pitch-Bends.

Fotostrecke: 3 Bilder (Bild: Numark)
Fotostrecke

Mix-Recording, Playlist Deck, integrierte Boxen

Mit der Mix-Recording-Funktion ist das Speichern eurer Session auf einen angeschlossenen Datenträger möglich. Braucht ihr mal eine Pause, könnt ihr Playlisten automatisch über das “Playlist Deck“ abspielen lassen –  perfekt für Background Musik oder um interessanten Playlisten von Streaming-Diensten zuzuhören. Dafür müsst ihr den Mixstream Pro nicht einmal an eine Anlage anschließen, sondern könnt ganz einfach die integrierten Boxen nutzen.
Bei all diesen Features punktet Numarks Mixstream Pro (hier im Test) mit seinem intuitiv zugänglichen, einsteigerfreundlichen Gesamtkonzept und bietet dennoch zahlreiche Settings-Optionen, um Konsole und Handling an die eigenen Anforderungen anzupassen.
Ein echtes Highlight des DJ-Jahres 2021. Und nun zu unserer Frage:

Gewinnspiel

Das Gewinnspiel ist beendet, der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Das Mindestalter für eine Teilnahme ist 14 Jahre. Die Teilnahme ist nur einmal erlaubt – versuchte Mehrfachteilnahme pro Gewinnspiel führt automatisch zur Disqualifikation. Es wird ein Numark Mixstream Pro verlost. Der Gewinner wird per Los bestimmt und von uns benachrichtigt. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass im Falle eines Gewinns euer Name/Ort, Gewinnerfoto auf bonedo.de veröffentlicht werden dürfen. Mitarbeiter von bonedo.de, der beteiligten Firmen sowie deren Familienangehörige sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen. Eure Daten werden nur im Rahmen dieses Wettbewerbes gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Der Rechtsweg, sowie eine Auszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel läuft von Freitag, 03.12.21 – Freitag, 17.12.21. Die Auslosung der Gewinner findet unmittelbar im Anschluss statt. Durch eure Teilnahme bestätigt ihr die Annahme dieser Bedingungen!

Weitere Informationen

Hot or Not
?
Numark_Mixstream_Pro_Gewinnspiel_ Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Westermeier

Kommentieren
Profilbild von Walid

Walid sagt:

#1 - 01.06.2022 um 02:35 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Ich hatte nie ei Glück irgendwas zu gewinnen und ich hab kaum gelt mir so ein Mischpult zu leisten ich bin unzwar DJ aber ich tuhe immer bei meinen Kollegen auflegen ich würde beklaut uns schaden felt wars 10k Euro alles an Mischpulte und Anlagen hoffe das ich gewinne mein nummer 0178 3748628 hoffe das ich gewinne

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Numark Mixstream Pro Test
DJ / Test

Numark Mixstream Pro, die Stand-alone-DJ-Mixstation mit EngineOS, Wi-Fi und Lichtsteuerung möchte sich als Allround-Tool für Einsteiger-DJs empfehlen, die ohne DJ-Laptop auflegen wollen. Geht die Rechnung auf?

Numark Mixstream Pro Test Artikelbild

Numark hat mit dem Mixstream ein neues DJ-System, basierend auf der Stand-alone-Lösung EngineOS entwickelt, das laut Herstellerangaben für „die nächste Generation von DJs“ konzipiert ist. Folgerichtig setzt das System auf USB- und SD-Datenträger, kommt mit integriertem Wi-Fi für Streaming Music und bietet on top den einfachen Zugang zu Lichtsteuerung, wahlweise mittels „Philips Hue Smart Home“-Kosmos oder über SoundSwitch-DMX - direkt adressierbar über den Touchscreen der Kommandozentrale.

Numark Mixstream Pro ist ein standalone DJ-System mit EngineOS, WiFi-Streaming und DMX/HUE-Lighting-Support
DJ / News

Für die nächste Generation von DJs konzipiert: Numark Mixstream Pro kommt mit integriertem WiFi, direktem Zugriff auf Musikstreaming, intelligenter Lichtsteuerung von Philips Hue und integrierten Lautsprechermonitoren. Das ist aber noch nicht alles.

Numark Mixstream Pro ist ein standalone DJ-System mit EngineOS, WiFi-Streaming und DMX/HUE-Lighting-Support Artikelbild

Numark stellt mit dem Mixstream Pro Standalone-DJ-Controller den aktuell günstigsten Einstieg in den Engine DJ-Kosmos vor. Für 719,- Euro bekommt ihr einen Dual-Deck DJ-Controller, der nicht nur standalone eure Musik vom USB-Stick oder einer Festplatte abspielt, sondern auch mit diversen Streaming-Anbietern zusammenarbeitet und Lichtsteuerungsmöglichkeiten mitbringt. Und das ist noch nicht alles, was in der DJ-Workstation steckt.

Numark Party Mix MK2 Test
DJ / Test

Nach 5 Jahren Marktpräsenz erneuert Numark den Einsteiger-Controller Party Mix mit der MK2-Version. Was hat sich getan - und was nicht?

Numark Party Mix MK2 Test Artikelbild

Numark Party Mix, der DJ-Controller mit integrierter Lightshow, macht Platz für den Party Mix MK2. Neben einer optischen und funktionalen Frischzellenkur stattet Numark den Einsteiger-Controller auch mit anderer DJ-Softwareaus, als es beim Vorgängermodell der Fall war. Dank der Option, die Hardware in Kombination mit einem PC/MAC- und iOS/iPadOs-Gerät versteht sich der Neuankömmling laut Hersteller plug ’n’ play mit Serato DJ und Algoriddim Djay sowie DJ Player Pro. In wenigen Wochen soll zudem noch eine Version mit integrierten Lautsprechernfolgen, die uns aktuell noch nicht zur Verfügung stand und in diesem Artikel nachgereicht wird.

Numark NS4FX Test
Test

Volle Breitseite: Der Numark NS4FX kommt als beeindruckende 60-Zentimeter-Planke daher, mit kreisrunden Center Displays in den großen, griffigen Jogwheels, Serato DJ Lite im Lieferumfang und Trigger-happy Performancepads. Alles drin, alles dran und das zum fairen Preis?

Numark NS4FX Test Artikelbild

Numark schickt mit dem NS4FX einen großen und breiten DJ-Controller mit vier Mixerkanälen für Serato DJ ins Rennen. Griffige Jogwheels mit schicken, kreisrunden Center Displays, viel Platz auf der extrabreiten Bedienoberfläche und griffige Effekthebel vermitteln professionelles Feeling. Serato DJ Lite ist als Download im Lieferumfang enthalten. Alles drin, alles dran und das zum fairen Preis? Wir haben getestet.

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)