Serie_Hersteller
Feature
9
17.06.2013

D'Addario - Saiten für Gitarre und Bass

Herstellerprofil

Alles zu D’Addario auf bonedo.de

Das Familienunternehmen D'Addario geht auf den Saitenmacher Donato D'Addario zurück, der im Jahre 1680 in dem kleinen Ort Salle in der italienischen Provinz Pescara getauft wurde, wie  es die dortige Kichenchronik berichtet. In diesem Ort wohnten seinerzeit Bauern und Saitenmacher (italienisch Cordaro), die in mühsamer Arbeit Instrumentensaiten aus Schafs- und Schweinedarm herstellten.

1905 verwüstete ein Erdbeben die Stadt, worauf die Brüder Rocco und Carmine D'Addario nach Astoria in Queens/New York auswanderten. Aus Carmine D'Addario wurde übrigens später Charles D'Addario  Dort verkauften sie die aus Salle importierten Naturdarm-Saiten und produzierten Gitarrensaiten auch auf Bestellung.

Saitenwechsel

Mit der Erfindung des Nylons während des Zweiten Weltkrieges wurde die Produktion von D’Addario-Saiten komplett auf diesen neuen Werkstoff umgestellt. Die Herstellung von Stahlsaiten übernahm der Sohn von Charles D'Addario 1956 mit seiner Firma Archaic Musical String Manufacturing Co. Seine Abnehmer waren Gitarrenbauer wie Gretsch, D'Angelico, Martin und Guild. 1962 fusionierten beide Firmen unter dem neuen Namen Darco.

Eine weitere Fusion erfolgte Ende der 60er Jahre zwischen Darco und Martin Guitars, die aber 1974 wieder aufgelöst wurde. Aus Darco wurde schließlich das Unternehmen D'Addario & Co., zu dem inzwischen 900 Mitarbeiter zählen.

Produktion: In House

D'Addario verfolgte immer das Ziel, möglichst alles im eigenen Unternehmen zu bewerkstelligen: Druckerei, Marketing, Grafik und Verpackung gehören daher selbstverständlich mit zum Familienunternehmen. Darüber hinaus hat sich der Saitenhersteller ein Netz von 120 Distributoren in 101 Ländern aufgebaut. Das größte Kapital aber sind die eigenen Mitarbeiter, die von der Familie D'Addario besonders wertgeschätzt werden, weil sie letztlich für den Erfolg des Unternehmens sorgen.

Das Familienunternehmen hat mittlerweile aber auch über die Manufaktur von Saiten hinaus expandiert. Mit Planet Waves Accessories, Evans Drumhead, ProMark Drumsticks, PureSound Snarewire und Rico Reeds sind weitere Zubehör-Hersteller adoptiert worden. Darüber hinaus gibt es mit der D'Addario Music Foundation eine Non-Profit Organisation, die sich seit 1981 der Förderung von musikalischer Bildung in der Welt verschrieben hat. 

D'Addario Facts:

  • Produktkategorie: Saiten für Gitarre, Bass und Streichinstrumente
  • Gründungsjahr: 
  • Firmensitz: New York, USA
  • Bekannte Künstler: John Scofield, Lenny Kravitz, Robben Ford, Joe Satriani, Ryan Adams, Al Di Meola, Pat Metheny, Sheryl Crow, u.a.

D'Addario Links:

ALLE NEWS ZU D'ADDARIO AUF BONEDO.DE:

D' Addario stellt die neuen XT-Saiten mit Beschichtung vor

D' Addario stellt die neuen XT-Saiten mit Beschichtung vor

19.07.2019 - Nach XL, EXP und NYXL folgt diesen September die Markteinführung von D’Addario XT Saiten, laut Hersteller die bisher technisch fortschrittlichste Saitenserie für E-, Akustik- und Konzertgitarre, E-Bass sowie Folkinstrumente.

User Kommentare