Workshop_Thema
Workshop
5
17.09.2021

Crashkurs Serato DJ

Auflegen mit Serato DJ

Tipps und Tricks

Serato Workshop Serie: Serato DJ gehört seit Jahren zu den beliebtesten Programmen in der DJ-Szene. Und das Laptop zum Auflegen in der DJ-Kanzel oder bei einem Event ist wahrlich keine Seltenheit, ganz gleich ob DVS-User, Wedding- oder Party-DJ, Hip-Hop, Disco, Pop, Techno oder Cross-Genre. Die Softwarehäuser versüßen einem das digitale DJing (Praxistipps für Anfänger und fortgeschrittene DJs) mit einer umfassenden Funktionsvielfalt. Beispielsweise mit einem ausgeklügelten Library-, Track- und Beatgrid-Management, um den digitalen Datenbestand aufzubereiten und zu verschlagworten (Tagging). Zusätzlich finden sich zahlreiche Performance-Tools für eine individuelle musikalische Performance, darunter Effekte, Loops, Sampler, Slicer und sogar Video. Auch Streaming Music gehört mittlerweile zur Grundausstattung.

Ob Anfänger oder Profi, ob klassisch oder extravagant, ob Scratch-Enthusiast, Party-, Bedroom- oder Club-Deejay: Unser Crashkurs verrät euch nützliche Tipps und Tricks für das digitale Plattendrehen mit Serato DJ. Die besten Controller für Serato DJ Pro und Lite findet ihr in unserem Special und im Testmarathon DJ-Controller.

Crashkurs Serato Video

Workshop: Wie ihr mit Serato Video und DJ Pro zum VJ avanciert und Videos und Animationen in eurem DJ-Set effektvoll mixt und scratcht

Serato DJ - Loops und Beat Jumps

Loops helfen bei Übergängen, bauen die Dramaturgie eurer Mixe auf und ermöglichen, neue Track-Strukturen on-the-fly zu generieren. Serato DJ bietet hierfür…

Verwandte Artikel

User Kommentare