Hersteller_Behringer Eurorack-Systeme
Test
3
05.11.2020

Fazit
(4.5 / 5)

Mit dem Behringer System 55 kann sich jeder Synthesizer-Begeisterte den Traum von einem Moog-ähnlichen Modularsystem erfüllen. Der konsequente Nachbau der Module erlaubt es, die alten Patches eines Moog-Modulsystems authentisch nachzuempfinden. Nur ist es hier nicht notwendig, dafür einen größeren Kredit aufzunehmen. Daneben ist auch die Integration einzelner Komponenten in ein bereits bestehendes System zu empfehlen, denn einige der vorgestellten Module können beim Ausbau sehr hilfreich sein. Klang, Aufbau, Verarbeitung und Möglichkeiten sind durchweg ausgezeichnet. Und was soll man zu den Preisen der Module sagen, die zwischen 30 Euro (Multiples) und 149 Euro (Sequential Controller) liegen? Wenig, denn da ist man eigentlich sprachlos.

  • Pro
  • Preis
  • Authentischer Nachbau der originalen Schaltungen
  • Klangqualität
  • Verarbeitung
  • Design und Aufbau der Module
  • Großes Angebot an Modulen
  • Viele Möglichkeiten
  • Contra
  • Konsequenter Nachbau übernimmt Probleme des Originals (Anzahl Eingänge, Einbindung Mod.-Rad)
  • Features
  • Behringer 921 VC Oscillator
  • Analoger Oszillator mit 6 Schwingungsformen
  • Fine-Tune Regler
  • LFO-Modus
  • Pulsbreitenmodulation mit 2 CV-Eingängen
  • Hard-Sync
  • 3 CV-Eingänge (1V/Okt.)
  • Aux-Ausgang mit separat wählbarer Schwingungsform
  • Platzbedarf: 14 TE
  • Behringer 921B VCO
  • Analoger VCO/LFO
  • Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler
  • Ausgänge für Sinus, Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Puls
  • Hard- und Soft-Sync-Wahlschalter
  • 2 FM-Eingänge (AC und DC gekoppelt)
  • Link-Eingänge für Pitch und Pulsweite (zur Ansteuerung durch 921A Modul)
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer Oscillator Driver 921A
  • Steuert bis zu zwölf 921B-Oscillator-Module parallel
  • 2 summierte CV-Eingänge für die Frequenzregelung und 2 summierte CV-Eingänge für Pulsweitenmodulation
  • Umschaltbarer Halbton/Oktav-Wahlschalter und man. Pulsbreitensteuerung
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer CP3A-0 Oscillator Controller
  • 4 CV-Eingänge
  • CV-Eingang 4 mit Abschwächer
  • 4 Schalter um CV-Signale zu schalten und summieren
  • 3 CV-Ausgänge mit identischem Signal
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 903A Random Signal Generator
  • Rauschgenerator (Weißes und Rosa Rauschen)
  • Platzbedarf: 4 TE
  • Behringer 904A Lowpass VCF
  • Tiefpass-Filter mit Resonanz
  • -24 dB/Okt
  • 3 Frequenzbereiche wählbar
  • 3 CV-Eingänge für Cutoff
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 904B Highpass VCF
  • Hochpass-Filter
  • 24 dB/Okt.
  • 2 Frequenzbereiche wählbar
  • 3 CV-Eingänge für Cutoff-Frequenz
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 923 Filters
  • Dual-Filter mit Rauschgenerator
  • Separates Tiefpass- und Hochpass-Filter
  • Pro Filter ein Cutoff-Regler
  • jeweils 2 Ausgänge für Weißes und Rosa (Pinkes) Rauschen
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 914 Fixed Filter Bank
  • 12 aktive Bandpassfilter (125 Hz-5,6 kHz); 80 dB
  • Tiefpass- und Hochpassfilter 24 dB
  • 2 parallele Ein - und Ausgänge
  • Platzbedarf: 28 TE
  • Behringer 902 VCA
  • Lineare und exponentielle Kennlinie
  • Initial Gain
  • 2 Signal-Eingänge und -Ausgänge (1x invertiert)
  • 3 CV-Eingänge
  • Für Audio- und CV-Signale
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 911 Envelope Generators
  • Regler für Attack-, Decay-, Release-Zeit und Sustain-Level
  • Regelbereich 2 ms – 10 s
  • S-Trigger Eingang
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 961 Interface
  • Trigger-Konverter zur Wandlung von S-Trigger auf 2 x V-Trigger
  • Generierung von 2 V-Trigger-Signalen aus einem Audiosignal (mit einstellbarer Empfindlichkeit)
  • 2 Kanäle mit Multikanal V-Trigger (2 x 6 Eingänge) Wandlung auf S-Trigger-Ausgang
  • S-Trigger-Länge einstellbar
  • Platzbedarf: 21 TE
  • Behringer CP3A-M Mixer
  • Vierkanal-Mischer mit Master Gain-Regler
  • 4 parallele Master-Ausgänge (2x invertiert)
  • 2 integrierte passive 4-fach Multiple
  • Platzbedarf: 14 TE
  • Behringer 944 Multiples
  • Passiver Mehrfachverteiler
  • 2 Dual 1- auf - 3 Multiple
  • Platzbedarf: 4 TE
  • Behringer CP35 Attenuator
  • 4 passive Abschwächer mit normalisierten Eingängen
  • 4 Ausgänge (2 x +6 V und 2 x -6 V)
  • 2 passive 4-fach-Multiples
  • Platzbedarf: 21 TE
  • Behringer 911A Dual Trigger Delay
  • Dual Trigger Delay (2 ms bis 10 s)
  • 2 Kanäle können unabhängig, in Serie oder parallel geschaltet werden
  • S-Trigger-Ein- und Ausgänge
  • Platzbedarf: 8 TE
  • Behringer 960 Sequential Controller
  • Step-Sequenzer mit maximal 24 Steps und 3 Steuerreihen
  • Pro Step CV-Regler, Mode-Schalter, Trigger-Taste und Trigger Ein-/Ausgang
  • Clock Eingang-/Ausgang
  • Platzbedarf: 56 TE
  • Behringer 962 Sequential Switch
  • CV Multiplexer
  • 3 Trigger-Eingänge und -Ausgänge
  • 3Taster zur manuellen Kanalwahl
  • CV-Eingang zum Durchschalten der Kanäle
  • 2 parallele V-Trigger Ausgänge
  • Platzbedarf: 8 TE
Behringer-Modul Preis
Behringer 921 VC Oscillator Ca. 107 €
Behringer 921B VCO Ca. 102 €
Behringer 921A Oscillator Driver Ca. 80 €
Behringer CP3A-0 Oscillator Controller Ca. 51 €
Behringer 903A Random Signal Generator Ca. 51 €
Behringer 904A Lowpass VCF Ca. 102 €
Behringer 904B Highpass VCF Ca. 102 €
Behringer 923 Filters Ca. 79 €
Behringer 914 Fixed Filter Bank Ca. 102 €
Behringer 902 VCA Ca. 51 €
Behringer 911 Envelope Generator Ca. 53 €
Behringer 961 Interface Ca. 81 €
Behringer CP3A-M Mixer Ca. 51 €
Behringer 994 Multiples Ca. 30 €
Behringer CP35 Attenuator Ca. 81 €
Behringer 911A Dual Trigger Delay Ca. 54 €
Behringer 960 Sequential Controller Ca. 149 €
Behringer 962 Sequential Switch Ca. 50 €

(Die genannten Preise sind Straßenpreise am 05.11.2020)

3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare