News
2
08.03.2020

Behringer kündigt große und kostenlose Music Tribe DAW an!

Wie schon im Dezember angeteast, gibt Behringer jetzt offiziell bekannt, dass sie an der Music Tribe DAW arbeiten. Und die soll für alle Interessenten absolut kostenlos sein! Oder ist diese Nachricht ein Ablenkungsmanöver der Marketing-Abteilung zum „Peter Kirn“-Desaster? Was meint ihr?

Music Tribe DAW als Freeware für alle

Das ging jetzt aber schneller als erwartet. Die Firma Behringer arbeitet tatsächlich schon an einer eigenen Digital Audio Workstation und möchte jetzt auch den Großen am Markt, wie unter anderem Logic, Cubase, FL Studio, Ableton Live und Bitwig Studio konkurrieren. In den nächsten 18 Monaten soll verstärkt mit einem großen Team an Spezialisten an der Entwicklung und Fertigstellung gearbeitet werden.

Neben der DAW wird euch die Software einige Sample Librarys, eigene VST-Plug-ins sowie eine Schnittstelle für Drittanbieter Plug-ins zur Verfügung stellen. Dazu wird das System sogar für Live-Acts und DJs interessant sein. Hier ist nochmals das Statement des Herstellers:

„It’s now official. We will be creating our own Music Tribe DAW. This is a massive undertaking, which will take at least 18 months and for that purpose we have now assembled a large development team.

Our Music Tribe DAW will also include samples and VST’s plus connections to third party VST’s. Our goal is to include the very best features available, including multiple user interfaces for both recording and DJ.

We would love to develop this together with you and hence encourage you to share your preferred platforms and features so we can consider your input. Our opportunity is that we have no legacy platform to maintain, which will allow us to think “blue sky” and combine the “best of all worlds”.

Best of all, the DAW will be FREE of charge! As always thank you so much for all your support and loyalty.“

Nicht ganz unerwartet ist die Aussage, dass die Software absolut kostenfrei erhältlich sein soll. Darüber hinaus können alle mitarbeiten und eigene Ideen, Wünsche und Vorschläge an Behringer schicken. Aber wie wird das Ergebnis sein? Das können wir leider noch nicht sagen. Mehr Informationen gibt es zur Zeit noch nicht.

Verwandte Artikel

User Kommentare