Keyboards
News
3
18.06.2021

Alan R. Pearlman Foundation kündigt ARPs for All an

Die Alan R. Pearlman Foundation kündigt 'ARPs for All' an, ein Programm, um Magie und Inspiration seltener Vintage-ARP-Synthesizer jedem Musikmachenden näher zu bringen.

In Zusammenarbeit mit The Record Co. (TRC) bringt ARPs for All eine erste Kollektion von fünf Instrumenten, darunter ARP Avatar, Axxe, Odyssey und ARP 2600 mit ARP Sequencer), die zum praktischen Einsatz, Lernen und Experimentieren in der Aufnahme- und Probeeinrichtung von TRC in Boston verfügbar sind . Dazu kommen im Sommer 2021 ein ARP Omni, Quadra, Solus sowie ein seltener ARP Explorer als Leihgabe aus dem Nachlass von Alan R. Pearlman.

Im Jahr 2022 werden ARPF und TRC diese Instrumentensammlung erweitern und ein tieferes gemeinschaftliches Engagement durch erfahrungsorientierte Bildungsprogramme für die Öffentlichkeit sowie auf die Musiksynthese fokussierte Residenzen für aufstrebende Künstler fördern. Wer sich anschließt kann das Erbe des musikalischen Einfallsreichtums von ARP für zukünftige Generationen von Machern zugänglich machen. 

Weitere Infos dazu gibt es auf der Webseite der Alan R. Pearlman Foundation.

Verwandte Artikel

User Kommentare