Feature
9
13.03.2019

10 Konzerte, die kein Gitarrist verpassen sollte

Die Konzert-Highlights 2019

Auch wenn es im Moment noch nicht wirklich danach aussieht, nähert sich so langsam der Sommer und damit die Open-Air Saison. So bringt uns die warme Jahreszeit nicht nur hochkarätige Festivals im Wochentakt, sondern auch die eine oder andere Tour von US-Headlinern, nach denen sich jeder leidenschaftliche Gitarrist die Finger leckt. Den wer schaut neben all dem Gear-Talk und Proberaum-Stress nicht auch gerne mal den Stars auf die Finger? Deshalb haben wir für euch 10 echte Konzert-Highlights rausgesucht, die ihr euch als Gitarrist auf keinen Fall entgehen lassen dürft. Also packt die Musiker-Kollegen ein und abfahrt! 

Eric Clapton

Beginnen wir direkt mal mit einem absoluten Klassiker und einem der wohl besten Gitarristen aller Zeiten: Eric Clapton. Die Gitarren-Legende spielt im Juni drei Konzerte im deutschsprachigen Raum. Ein absoluter Muss für jeden Gitarristen.


ZZ Top

50 Jahre nach ihrem ersten Auftritt gehen die bärtigen Blues-Rocker noch einmal auf Welttournee und spielen sich dabei im Juni und Juli durch 10 Hallen in Deutschland. Frontmann und Gitarrist Billy Gibson gilt als einer der Besten seines Fachs. Und das auch noch mit 69 Jahren.

Gary Clark Jr.

Nach zwei Klassikern kommen wir zur jüngeren Garde: Mit seinem neuen Album „This Land“ kommt der Ausnahme-Gitarrist und Sänger Gary Clark Jr. für zwei Termine nach Deutschland. Mitte Juni erwarten euch erst in Hamburg und dann Berlin eine einzigartige Mischung auch Blues-Rock, Jazz, Rock’n’Roll Reggae und Hip-Hop. 

Manowar

Weiter geht es mit einer etwas härteren Spielart: Manowar. Im April kommt die Metal-Formation um Frontmann Eric Adams für vier Shows nach Deutschland. Die „Final Battle Tour“ ist als Abschiedsgeschenk für die Fans gedacht – denn nach der Tour löst sich die Band auf. Zwar ist der Legendäre Gitarrist Ross „The Boss“ Friedman schon lange nicht mehr Teil der Band, mit E.V. Martel ist allerdings ein würdiger Ersatz gefunden worden.

Enter Shikari

Ebenfalls sehr schnell und kraftvoll geht es bei Enter Shikari zu. Sieben Konzerte spielt die Post-Hardcore-Band in Deutschland und der Schweiz. Interessant macht die Band vor allem ihr Mix aus Rock- und elektronischer Musik.


Slayer

Mit Slayer kommt eine weitere absolute Kult-Band über den Sommer für zwei Solo-Konzerte und einige Festival Shows nach Deutschland. Es sollen nach 37 Jahren Bandgeschichte und 12 veröffentlichten Alben die letzten Konzerte der Band werden. Ein Highlight für Gitarristen ist definitiv der seit 2011 mit der Band auftretende Lead-Gitarrist Gary Holt, der von keinem geringerem als Kirk Hammett das Gitarren-Spiel beigebracht bekam.

Being as an Ocean

Being as an Ocean gelten als eine der innovativsten Bands ihres Genres und lassen immer mal wieder auch seichtere Einflüsse zu und brechen immer wieder mit den Konventionen von Hardcore. Fünf Gigs spielt die amerikanische Band im April zwischen Hamburg und Karlsruhe. Ein klares Highlight für Fans von energiegeladenen Live-Shows mit zwei Gitarren. 


The National 

 

Deutlich ruhiger, dafür allerdings unfassbar detailreich ist der Sound von The National, die im Juli in Frankfurt gastieren. Den Lead-Gitarristen und Produzent Aaron Dessner auf der Bühne zu sehen lässt das Gitarristen-Herz höher schlagen.


Hurricane & Southside Festival 

Nach Acht Solo-Konzerten haben wir noch zwei Festivals für euch, die mit exklusiven Auftritten ebenfalls für Schnappatmung bei dem einen oder anderen Gitarristen sorgen sollten. Los geht es mit den Schwester-Festivals Hurricane und Southside. Hier könnt ihr in diesem Jahr nicht nur die bereits erwähnten Enter Shikari bewundern, sondern euch mit den Foo Fighters eine der wohl größten Rockbands der Gegenwart anschauen. Mit The Cure, Bloc Party und Parkway Drive haben die Festivals für jeden Gitarristen ein Highlight in petto.

Hurrican Tickets bestellen

Southside Tickets bestellen

Rock am Ring & Rock im Park 

Natürlich dürfen Rock am Ring und Rock im Park in dieser Auflistung nicht fehlen und bilden daher den krönenden Abschluss. Die Headliner Tool und Slipknot sollte wohl Jeder, der eine Gitarre auch nur mal angeschaut hat, auch einmal Live gesehen haben. Dazu kommt noch einer der legendärsten Gitarristen aller Zeiten: Slash. Sowie etliche weitere Bands und Künstler. 

Rock am Ring Tickets bestellen

Rock im Park Tickets bestellen

Verwandte Artikel

User Kommentare