Boss CE-1 Test

FAZIT
Der Boss CE 1 hat zurecht den Ruf, eines der besten Choruspedale zu sein, das je gebaut wurde. Der Sound ist warm und fett. Das Gehäuse ist recht schwer und klobig, dadurch gleichzeitig aber auch extrem robust. Weil das Gerät auf dem Pedalboard sehr viel Platz einnimmt, sehe ich den Einsatz dieses Schätzchens eher im Tonstudio als auf der Bühne. Wer einmal in den Genuss dieses Gourmet-Chorus gekommen ist, wird sich sicherlich nur schwer wieder davon trennen können. Der Effekt verschmilzt mit dem Originalsignal und klingt nie aufgesetzt oder billig – eine Klangeigenschaft, die digitale Geräte in dieser Weise einfach nicht hinbekommen.  Die eben erwähnten Anpassungsprobleme lassen sich schnell von einem guten Techniker für ein paar Euro beheben, ohne dem Gerät seine Ursprünglichkeit zu nehmen. Meine Empfehlung: Unbedingt antesten, wenn sich die Möglichkeit bietet.

Unser Fazit:
5 / 5
Pro
  • Sound
  • Verarbeitung
Contra
  • Anpassungsprobleme
Artikelbild
Boss CE-1 Test
Hot or Not
?
BossChorusEnsemble01FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Boss FZ-1w Test
Test

Das Boss FZ-1w Fuzz-Pedal liefert auf analogem Weg klassische und moderne Fuzz-Sounds und erweist sich dabei als dynamischer Zerrer mit großer Bandbreite.

Boss FZ-1w Test Artikelbild

Mit dem Boss FZ-1w hat der japanische Hersteller ein neues Fuzz-Pedal im Angebot, das sich zwischen dem beliebten FZ-5 und dem Limited Edition TB-2w Tone Bender-Pedal einreiht. Laut Boss wurden bei der Entwicklung des TB-2w diverse Vintage-Fuzzpedal-Legenden analysiert und ein Ergebnis dieser Arbeit ist das FZ-1w.

Bonedo YouTube
  • Let's listen to the Ibanez AZES31 #shorts
  • Ibanez AZES31- Sound Demo
  • Walrus Audio Fundamental Ambient Reverb (Haze Mode) combined with Spring Reverb and Tremolo #shorts