Anzeige

Blog: Miki Santamaria huldigt Chris Cornell

Der Tod des Soundgarden- und Audioslave-Sängers Chris Cornell (er nahm sich am 18.5.2017 mit nur 52 Jahren das Leben) sorgte für einen Schock in der Musikwelt. Fans, Wegbegleiter und Kollegen waren gleichermaßen entsetzt, kam das abrupte Ende doch für alle Außenstehenden komplett überraschend.

Screenshot aus dem unten verlinten Video (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=aSWcCGMzkQI)
Screenshot aus dem unten verlinten Video (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=aSWcCGMzkQI)


Der spanische Bassist Miki Santamaria gehört – wie viele Tausende mehr – ebenfalls der Generation an, die mit dem markanten Gesangssound Cornells im Ohr aufgewachsen sind und auf deren musikalische Entwicklung der Sänger und seine Musik einen massiven Einfluss hatten.
Daher entschloss sich Miki Santamaria kurzerhand, zu Ehren Chris Cornells eine Tribut-Version zum Soundgarden-Titel “Black Hole Sun” aufzunehmen und über YouTube zu verbreiten: eine instrumentale Coverversion in Form eines sehr gelungenen reinen Solobass-Arrangements! Die Version beinhaltet Chordspiel, Flageoletts, ein wenig Tapping – und auch einen mächtig klingenden Fuzz-Teil!
Miki schreibt voller Trauer: Shocked and saddened by the sudden death of singer Chris Cornell (Soundgarden, Audioslave, etc). Gone too soon… Here’s my tribute to him and his music. This is a solo bass arrangement of Black Hole Sun by Soundgarden. RIP 🙁
Danke für diese gelungene Version, Miki. Ruhe in Frieden, Chris!
Bis nächste Woche im bonedo-Bassbereich!
Lars Lehmann (Leiter Bassredaktion)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Screenshot aus dem unten verlinten Video (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=aSWcCGMzkQI)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Zu Ehren von Chris Cornell – Metallica bringen eine Tribute-Vinylplatte heraus

Magazin / Feature

Chris Cornell und Soundgarden hatten einen großen Einfluss auf Metallica. Die Band veröffentlichte daher kürzlich eine Vinyl-Platte mit zwei Cover-Versionen zu Soundgarden-Songs.

Zu Ehren von Chris Cornell – Metallica bringen eine Tribute-Vinylplatte heraus Artikelbild

Am 16. Januar 2019 fand im Forum in Los Angeles ein Konzert zu Ehren von Soundgarden-Sänger Chris Cornell statt. Zur Setlist des Abends steuerten unter anderem auch Metallica zwei Lieder bei. Die damals von der Metal-Band performten Songs "All Your Lies" und "Head Injury" erschienen nun auf Vinyl.

Legendärer Interview-Sketch: Chris Farley & Paul McCartney

Bass / Feature

Paul McCartney ist für seinen trockenen britischen Humor bekannt. In diesem Kult-Interview von 1993 muss er sich jedoch sehr zusammenreißen, um nicht laut loszulachen!

Legendärer Interview-Sketch: Chris Farley & Paul McCartney Artikelbild

Ex-Beatle Paul "Macca" McCartney ist ja für seinen trockenen britischen Humor bekannt. In diesem gestellten Interview mit dem leider 1997 viel zu früh verstorbenen US-Komiker Chris Farley muss er sich jedoch stark zusammenreißen, um nicht laut loszulachen und den Sketch zu schmeißen.

BC Rich Chris Kael Signature Warlock Bass Test

Bass / Test

Kaum ein Gitarrenhersteller ist so eng mit der Metalszene verbunden wie die Firma BC Rich. Chris Kael von Five Finger Death Punch ließ sich von BC Rich einen Bass nach seinen Vorstellungen an den Leib schneidern.

BC Rich Chris Kael Signature Warlock Bass Test Artikelbild

Kaum ein Gitarrenhersteller ist so eng mit der Metalszene verbunden wie die Firma BC Rich. Besonders in den 80er-Jahren waren die Bässe und Gitarren ihrer extravaganten Optik wegen bei zahlreichen Heavy-Musikern beliebt. Dabei kamen die Instrumente durchaus auch in den populärsten Bands des Genres zum Einsatz, wie etwa Kiss, Motörhead oder Slayer. Auch heutzutage finden Heavy-Musiker nach wie vor Gefallen an den aggressiv wirkenden Instrumenten der Kult-Firma. Chris Kael, seines Zeichens Tieftöner der US-amerikanischen Metalband Five Finger Death Punch, ließ sich von BC Rich sogar einen Bass nach seinen Vorstellungen an den Leib schneidern. Das Resultat der Zusammenarbeit hört auf den Namen "BC Rich Chris Kael Signature Warlock Bass" - man darf gespannt sein, ob der Necktrough-Viersaiter in Sachen Sound halten kann, was seine aggressive Optik verspricht!

Chris Huggett - Entwickler des legendären EDP WASP und des OSC OSCar ist tot

Keyboard / Feature

Am 22. Oktober 2020 verstarb Chris Huggett, einer der großen Namen in der Historie der Synthesizer-Entwicklung.

Chris Huggett - Entwickler des legendären EDP WASP und des OSC OSCar ist tot Artikelbild

Am Sonntag, den 25.10.2020 erfahren wir vom Tode eines der großen Synthesizer-Ingenieure und Designer, der durch seine bekanntesten Entwicklungen, wie dem EDP WASP und dem OSC Oscar in den 1970er Jahren berühmt geworden ist: Chris Huggett. Chris Huggett war ein sehr agiler Macher, der sein Wissen in eine ganze Reihe bekannter Entwicklungen einfließen ließ. Als Gründungsmitglied der Firma EDP (Electronic Dream Plant) entwickelte er in 1978 den mittlerweile zum Kult-Synth avisierten EDP WASP, einen Hybrid-Synthesizer, den auch Behringer in seinen Aufgabenbereich der zu klonenden Synthesizer eingeschlossen hat. Später in 1983 brachte er den legendären Hybrid-Synthesizer OSCar

Bonedo YouTube
  • Ibanez EHB1006MS-MGM - Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)