Anzeige
ANZEIGE

Behringer HC 2000B & HC 2000BNC Test

Behringer haben in ihrem Programm mit dem HC 2000B einen geschlossenen Bluetooth-Kopfhörer und erweitern dieses Modell mit dem HC 2000BNC.

01_behringer-hc2000bnc_test

Jedoch gibt es mittlerweile eine Vielzahl ähnlicher Kopfhörer, so dass die beiden Behringer-Kopfhörer schon wirklich gute Argumente bringen müssen, um in diesem Feld bestehen zu können. Deshalb wird es im Praxis-Check spannend.

Details & Praxis

Lieferumfang & Verarbeitung

Sowohl im Karton des Behringer HC 2000B als auch in dem des HC 2000B befinden sich neben den Kopfhörern selbst noch zwei Kabel. Das ist zum einen ein Audiokabel mit zwei kleinen Klinkensteckern, um den Bluetooth-Kopfhörer bei leerem Akku auch kabelgebunden einsetzen zu können. Beide Stecker sind zum Korrosionsschutz sogar vergoldet. Zum anderen handelt es sich dabei um ein USB-Ladekabel, mit dem sich die Micro-USB-Ladebuchse des Kopfhörers mit einem standardmäßigen Typ-A USB-Port verbinden lässt. Beide Kopfhörer sind komplett in Schwarz gehalten. Auf beiden Hörschalen der Kopfhörer ist jeweils von außen der Behringer-Schriftzug aufgebracht. Ein kleiner, aber feiner Unterscheid ist, dass die Schriftzüge beim kleineren Modell HC 2000B goldfarben sind, beim Noise-Cancelling-Modell HC 2000BNC dagegen silbern. Die Kopfhörer sind nahezu vollständig aus Plastik gefertigt. Sie sind superleicht und makellos gefertigt, aber verströmen beim Herausnehmen aus ihrem Karton leider einen starken Plastikgeruch.

Fotostrecke: 5 Bilder Beide Kopfhörer haben äußerlich einen identischen Aufbau.
Fotostrecke

Technik

Technisch betrachtet haben wir es hier mit zwei geschlossenen Kopfhörer mit ohrumschließender Bauform zu tun, deren 40 mm messende Treiber dynamisch angetrieben werden. Ihr Audio-Frequenzumfang deckt tatsächlich den gesamten typisch menschlichen Hörbereich von 20 Hz bis 20 kHz ab. Was beim Betrieb kabelloser Kopfhörer nicht unerheblich ist, sind die technischen Werte der Spannungsversorgung und der Übertragung. In den Behringer HC 2000B und HC 2000BNC befindet sich ein fest verbauter Lithium-Polymer Akku, der sich innerhalb von zwei bis drei Stunden aufladen lässt und dann mit aktiviertem Noise-Cancelling bis zu acht Stunden lang Audio bietet. Der Behringer HC 2000B kommt sogar auf eine maximale Betriebsdauer von zwölf Stunden, ebenso wie der HC 2000BNC, wenn er ohne Geräuschunterdrückung genutzt wird. Die Funkverbindung setzt auf die Bluetooth-Version 5.0 und kommt damit auf eine Reichweite von bis zu 10 m, die sie im allgemein anmeldefreien Funkbereich des ISM-Bands zwischen 2,4 und 2,48 GHz herstellt.

Handling & Sound

Die Hörschalen beider Kopfhörer sind dreh- und schwenkbar. Noch dazu lassen sich die Bügel der Kopfhörer einklappen, damit sie platzsparend transportiert werden können. Die Größenverstellung der Kopfhörer ist gerastert, weshalb sie nach dem Absetzen nicht neu eingestellt werden müssen. Das gefällt. Allerdings umschließen die Polster die Ohren nur soeben vollständig. Für größere Ohren sind diese Modelle deshalb nicht gut geeignet. Die Ohrpolster bestehen aus einem Kunstlederüberzug und sind mit einem Schaumstoff ohne Memory-Effekt gefüllt. Auch der Kopfbügel ist mit einer Schaumstofffüllung versehen. Der Sitz ist auch aufgrund des geringen Gewichts sicher und mit seinem geringen Anpressdruck angenehm.

Fotostrecke: 2 Bilder Der Kopfbügel ist mit Schaumstoff gepolstert und …
Fotostrecke

Die Bedienung der Kopfhörer ist einfach und folgt den gängigen Funktionsweisen dieser Art Kopfhörer. Drei Buttons sind für Lautstärke beziehungsweise Track-Steuerung und Play/Pause zuständig. Ein/Aus-Taster, Mikrofonauslass und Klinkenbuchse für die Zuleitung sind ebenfalls jeweils an der rechten Hörmuschel untergebracht. In der linken Hörschale sind eine Micro-USB-Buchse für den Anschluss des Ladekabels und eine zugehörige Status-LED verbaut. Das Modell HC 2000BNC unterscheidet sich darin, dass der Ein/Aus-Taster bei ihm zusätzlich zum Aktivieren des Noise-Cancelling dient. Auch dieser Statuswechsel wird von einer Info-LED quittiert. Bei diesem Model wird das Bluetooth-Pairing dann nicht wie beim HC 2000B per Ein/Aus-Taster, sondern mittels Play/Pause-Taste umgesetzt.

Fotostrecke: 4 Bilder Der Ein/Aus-Taster des HC 2000B …
Fotostrecke

Klanglich überraschen mich die Behringer HC 2000B und HC 2000BNC positiv. Zwar ist die Dämpfung von Außengeräuschen für einen geschlossenen Kopfhörer nicht sonderlich groß. Dazu passend ist auch die Isolation nach außen nicht so stark ausgeprägt wie bei anderen Kopfhörern. Die Umgebung hört also bei lautem Musikhören unweigerlich mit. Den Klang der Kopfhörer würde ich insgesamt als weich beschreiben. Der Bassbereich wird für meinen Geschmack ein wenig zu voll und überbordend wiedergegeben. In den Höhen fehlt Offenheit und auch der für die Wahrnehmung von Stimmen so wichtige Präsenzbereich wird von den massiven Bässen verdeckt. Ein großer Pluspunkt, den ich den Kopfhörern zuschrieben muss, ist aber, dass sie Subbässe bis zur Maximallautstärke locker verzerrungsfrei wiedergeben. Das ist tatsächlich eindrucksvoll.
Zugutehalten muss man der Noise-Cancelling-Version Behringer HC 2000BNC, dass das Feature wirklich sehr gut funktioniert. Die Geräuschunterdrückung schottet den Hörer tatsächlich stark von Umgebungsgeräuschen ab. Dabei verändert sich aber das Sound-Bild des Kopfhörers mit dem Ein- und Ausschalten des Features – ganz so wie es auch bei manchen Konkurrenzprodukten im Budget-Bereich der Fall ist. Das Aktivieren des Noise-Cancellings führt dazu, dass der Bass deutlich zahmer und zurückhaltender wird. Müsste ich mich für einen der beiden Kopfhörer entscheiden, würde mein Wahl deshalb auf den HC 2000BNC mit dauerhaft aktivierter Geräuschunterdrückung fallen.
Der Klang des integrierten Mikrofons der Kopfhörer ist für Telefonate vollkommen ausreichend. Der Käufer sollte hier jedoch nicht zu viel erwarten. Das Mikrofon hat einen großen Einstrahlbereich, das bedeutet, dass auch Anteile des Raumklangs und Nebengeräusche deutlich aufgegriffen werden. Das Signal ist in den Mitten stark aufgestellt und deshalb beim Telefonieren durchsetzungsstark. Leider sind aber auch hier sehr deutliche Rauschanteile enthalten, die insbesondere bei leisem Sprechen störend ins Gewicht fallen können. Wer nicht gerade als telefonischer Berater arbeitet, sondern einfach ab und an die Möglichkeit haben möchte, an dem Smartphone, über das er per Bluetooth Musik hört, auch Telefonate führen zu können, dürfte aber mit der Qualität durchaus zufrieden sein.

Audio Samples
0:00
integriertes Mikrofon

Fazit

Die Behringer HC 2000B und HC 2000BNC sind preiswerte Bluetooth-Kopfhörer mit langer Laufzeit und kurzer Ladedauer, die sich dank Klappmechanismus leicht verstauen lassen und zur Not auch per Kabel betrieben werden können. Für geschlossene Kopfhörer ist die Isolation ihrer Hörschalen nicht allzu ausgeprägt. Der Sitz der Geräte ist angenehm und sicher. Für eher große Ohren sind die kleinen Hörschalen jedoch nicht unbedingt geeignet. Das aktive Noise-Cancelling des HC 2000BNC funktioniert top, verändert aber den Klang des Kopfhörers. Was prinzipiell natürlich negativ ist, ist in diesem Fall aber ein zufälliger Vorteil. Denn der Klang des HC 2000B sowie des HC 2000BNC ohne aktiviertes Noise-Cancelling ist so stark basslastig, dass andere Frequenzanteile es schwer haben. Mit aktivierter Geräuschunterdrückung wird der Klang des HC 2000BNC dann aber richtig gut, weil ausgewogener. Beide Kopfhörer liefern starke Subbässe – und das bis zu ihrem Lautstärkelimit völlig unverzerrt. Unter dem Strich bleibt deshalb, dass insbesondere der HC 2000BNC mit aktiviertem NC-Feature einen guten Eindruck hinterlässt und mit seinem Preis-Leistungsverhältnis überzeugen kann.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • ordentlicher Klang
  • gut funkionierendes aktives Noise-Cancelling (nur HC 2000BNC)
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
Contra
  • überbordende Bässe
  • nicht für große Ohren geeignet
  • Klang verändert sich bei aktiviertem Noise-Cancelling
Artikelbild
Behringer HC 2000B & HC 2000BNC Test
Für 29,00€ bei
14_behringer-hc2000bnc_final
Features & Spezifikationen
  • Treibergröße: 40 mm
  • Arbeitsprinzip: dynamisch
  • Audio-Frequenzumfang: 20 Hz – 20 kHz
  • Batterietyp: Lithium-Polymer Akku (fest verbaut)
  • max. Betriebsdauer: 12 Std. (8 Std. mit Noise Cancellation bei BNC)
  • Ladedauer: 2 – 3 Std. per USB
  • Bluetooth-Version: 5.0
  • Funkfrequenz: 2,4 – 2,48 GHz
  • max. Reichweite: 10 m
Preis Behringer HC 2000B: 21,90 € (Straßenpreis am 10.6.2021)
    Hot or Not
    ?
    Beide Kopfhörer haben äußerlich einen identischen Aufbau.

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Carsten Kaiser

    Kommentieren
    Kommentare vorhanden
    Schreibe den ersten Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    Behringer True Buds Test
    Recording / Test

    2B Played präsentiert mit 2B Controlled ein neues Mix- und Mastering Tool, das eure Audiosignale durch Pull/Push-Technik besser klingen lassen soll.

    Behringer True Buds Test Artikelbild

    Kaum ein Gerätetyp hat in letzter Zeit so einen Aufwind erhalten wie wirklich kompakte Wireless-In-Ears. Die Behringer True Buds versprechen, für einen sehr geringen Preis “audiophile” Qualität zu liefern und werden “Premium”-Produkt genannt.

    Behringer Live Buds Test
    Recording / Test

    Und es geht noch billiger: Diese Bluetooth-In-Ears kosten etwa so viel wie eine Vinylschallplatte.

    Behringer Live Buds Test Artikelbild

    Die Behringer Live Buds sind wie die True Buds Bluetooth-Pods mit Telefonie-Funktion, aber noch ein dickes Stückchen preiswerter. Sie kosten deutlich unter 30 Euro!

    Behringer Studio L Test
    Recording / Test

    Mit dem Studio L hat Behringer eine abgespeckte Variante der Monitorcontroller-/Wandler-Kombi Studio XL im Angebot.

    Behringer Studio L Test Artikelbild

    Behringers Studio L ist eine etwas ausstattungsreduzierte Variante des Monitorcontrollers Studio XL, den wir bereits im Test hatten.

    Behringer Video Mic X1 Test
    Recording / Test

    Steigt ein Schwergewicht wie Behringer in ein spezielles Marktsegment wie Mikrofone f&uuml;r Video- und Streaming ein, dann schauen sehr viele genau hin. Preis und Leistung liegen gerade bei Behringer nat&uuml;rlich im Fokus. Die Leistung wird in diesem Test unter die Lupe genommen. Beim Preis bleibt sich Behringer treu und bietet das X/Y-Stereo Richtrohr Video&nbsp;Mic&nbsp;X1 f&uuml;r &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/behringer-hc-2000b-hc-2000bnc-test/">Continued</a>

    Behringer Video Mic X1 Test Artikelbild

    Steigt ein Schwergewicht wie Behringer in ein spezielles Marktsegment wie Mikrofone für Video- und Streaming ein, dann schauen sehr viele genau hin. Preis und Leistung liegen gerade bei Behringer natürlich im Fokus. Die Leistung wird in diesem Test unter die Lupe genommen. Beim Preis bleibt sich Behringer treu und bietet das X/Y-Stereo Richtrohr Video Mic X1 für ganze 49 Euro im Markt an. Das M/S-Stereo-Richtrohr Video Mic MS wechselt für 59 Euro den Besitzer.

    Bonedo YouTube
    • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
    • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
    • EV Everse 8 Review