Anzeige

BE SOOPER – Superbooth22 und Supergrail22

BE SOOPER : Die internationale Fachmesse für elektronische Musikinstrumente findet erneut im Frühjahr statt; der Vorverkauf für SUPERBOOTH22 und SOOPERgrail startet heute.

BE SOOPER – Superbooth22 und Supergrail22 (Foto: BE SOOPER)
BE SOOPER – Superbooth22 und Supergrail22 (Foto: BE SOOPER)


Nach den Corona-Wirren zeigt sich SUPERBOOTH22 zur Jubiläumsveranstaltung deutlich weiterentwickelt. Auf der Fachmesse mit Festivalcharakter gibt es tiefe Einblicke in die professionelle Welt elektronischer Musik und ihrer Instrumente, deren Anwendung und Entwicklung, sowie Workshops für SchülerInnen und Heranwachsende.

Über drei volle Tage präsentiert sich SUPERBOOTH22 in neuer Dimension und mit besonderer Atmosphäre. Das Gelände rund um das FEZ-Berlin bietet Ausstellungszelte, Bungalows, Konzert- und Präsentationsbühnen unter freiem Himmel im weitläufigen Parkgelände.

Im Hauptgebäude und Drumherum präsentieren sich bislang 150 Ausstellende mit elektronischen Musikinstrumenten und allem was sonst noch für handgemachte und elektronische Musik gebraucht wird. Erstmalig wird auch die SOOPERgrail als eigenständige Messe präsent sein und sich der Kunst des Gitarrenbaus widmen.

BE SOOPER: Superbooth22 und Supergrail22 (Foto: BE SOOPER)
BE SOOPER: Superbooth22 und Supergrail22 (Foto: BE SOOPER)

Bereits im vergangenen Jahr haben einige HerstellerInnen gezeigt, wie die kreative Erforschung der Grenzbereiche zwischen Gitarren und komplexen elektronischen Anwendungen neue Horizonte eröffnen kann.

Die Gitarrenmesse SOOPERgrail hat eine eigene Bühne für Konzerte und Präsentationen im Innenraum, bietet ihren Gästen Zugang zur kollektiven Seebühne nebst Cateringbereich an der Wiese und freien Zugang zu weiteren Events im Parkgelände. Gäste der SUPERBOOTH22 sind bei SOOPERgrail ebenfalls und ausdrücklich willkommen. Für den bislang deutlich größeren Messebereich der SUPERBOOTH22 gilt natürlich nur das SUPERBOOTH22-Ticket.

Der Vorverkauf für SUPERBOOTH22 und SOOPERgrail startet heute online! 

Pandemiebedingt bleiben die Ticketkontingente zunächst limitiert, alle Tickets gelten für die entsprechenden Messebereiche und Veranstaltungstage ohne Einschränkung von 10:00 bis 19:00 Uhr sowie für das Abendprogramm. Zur Vereinfachung wurde auf jegliche Spezial- und Fachbesuchertickets verzichtet.  

Ticketpreise

SUPERBOOTH22  | 12.-14. Mai 22

Tagesticket: 35 EUR, ermäßigt 25 EUR (DO, FR, oder SA)
DREI-Tagesticket:90 EUR, ermäßigt 70 EUR (DO, FR UND SA)

SOOPERgrail  | 13. und 14. Mai 2022

Tagesticket: 18 EUR, ermäßigt 15 EUR (FR oder SA)
Zwei-Tagesticket:30 EUR, ermäßigt 25 EUR (FR UND SA) 
  • Vorgenannte Ermäßigungen gelten für Arbeitslose, Studierende, SchülerInnen, körperlich oder geistig Beeinträchtigte bei Vorlage des entsprechenden Nachweises beim Zugang zur Veranstaltung. 
  • Der Zugang ist bis auf Weiteres an die Einhaltung der üblichen 2G+ Regeln gebunden, es ist davon auszugehen, dass auf dem Gelände auch eine Maskenpflicht herrscht. Bei Nichteinhaltung behalten wir uns vor, nach entsprechender Mahnung, Gäste ohne Erstattung des Ticketpreises des Geländes zu verweisen. 
  • Alle Tickets werden personengebunden und an die Einhaltung der jeweils geltenden Verordnungen gebunden sein.
  • Der Ticketverkauf findet bis auf Weiteres nur im Vorverkauf und online statt. 
  • Bei einer pandemiebedingten Verschiebung oder notwendigen Absage der Veranstaltung behalten die Tickets ihre Gültigkeit bis zum letzten geplanten Ausweichtermin im September 2023.

Hot or Not
?
BE SOOPER – Superbooth22 und Supergrail22 (Foto: BE SOOPER)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

SUPERBOOTH22: 20 Jahre Superbooth - Zeit für Neues!

Gitarre / Feature

In 2022 feiert die Superbooth 20-jähriges Bestehen und gibt bereits heute Aussichten auf eine erweiterte Ausstellung ... und eine Jubiläumsfeier.

SUPERBOOTH22: 20 Jahre Superbooth - Zeit für Neues! Artikelbild

Die letzte SUPERBOOTH21 - Europas größte Fachmesse für elektronische Musikinstrumente - ist vergangen und viele warten bereits mit Ungeduld auf eine neue Superbooth im kommenden Jahr 2022. In 2022 feiert die Superbooth auch 20-jähriges Bestehen und gibt bereits heute Aussichten auf eine erweiterte Ausstellung, denn dieSOOPERgrail22, die neue Gitarrenmesse, findet parallel zur SUPERBOOTH22 als eigene Veranstaltung statt.

BeSOOPER - Das SUPERBOOTH22 & SOOPERgrail Programm vom 12. bis 14. Mai 2022

News

BeSOOPER - Das SUPERBOOTH22 & SOOPERgrail Programm vom 12. bis 14. Mai 2022 im FEZ Berlin

BeSOOPER - Das SUPERBOOTH22 & SOOPERgrail Programm vom 12. bis 14. Mai 2022 Artikelbild

Unter dem Motto - BeSOOPER - bringen SUPERBOOTH22 und die neue SOOPERgrail im Zeitraum vom 12. bis 14. Mai 2022 viele tausend Instrumentenbauer, Musik- und Kulturschaffende aus der ganzen Welt im Berliner FEZ zusammen. Drei Tage lang erklären und diskutieren sie dort  die Zukunft der Musik und des Musikmachens. Hier wird ein Begegnungsraum geschaffen, der zum Austausch von Visionen, Ideen, Klängen und Geschichten einlädt.

Superbooth21 - Ticketverkauf startet am 14. Juni 2021

Keyboard / News

Ab Montag, den 14. Juni 2021 startet der Ticketvorverkauf für die kommende SUPERBOOTH21, die im Zeitraum vom 15. bis 18. September durchgeführt wird.

Superbooth21 - Ticketverkauf startet am 14. Juni 2021 Artikelbild

Ab Montag, den 14. Juni 2021 startet der Ticketvorverkauf mit einem ersten limitierten Kontingent an Tagestickets für die kommende SUPERBOOTH21, die im Zeitraum vom 15. bis 18. September durchgeführt wird. Die Gültigkeit der Tickets ist an einen negativen Covid-19-Test, eine vollständige Impfung, oder eine nachgewiesene Genesung zum Zeitpunkt der Veranstaltung gebunden.

Bob Moog Foundation Exploring the Moog Liberation - der legendäre "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Fokus

Keyboard / News

Mit dem Titel 'Exploring the Moog Liberation' kündigt die Bob Moog Foundation die erste einer virtuellen Veranstaltungs-Reihe an, die den mittlerweile legendären "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Detail betrachtet.

Bob Moog Foundation Exploring the Moog Liberation - der legendäre "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Fokus Artikelbild

Mit dem Titel 'Exploring the Moog Liberation' kündigt die Bob Moog Foundation die erste einer virtuellen Veranstaltungs-Reihe an, die den mittlerweile legendären "Keytar"-Synthesizer 'Liberation' im Detail betrachtet. Der 1980 von Moog Music, Inc. (Buffalo) herausgebrachte Liberation Synthesizer ist wenig bekannt, weshalb August Worley, zum Zeitpunkt der Produktion des Liberation Ingenieur bei Moog Music, die historischen, technischen und musikalischen Aspekte dieses weniger bekannten Instruments in den Fokus stellt. Exploring the Liberation ist die erste einer geplanten Veranstaltungsreihe, bei der Vintage-Synthesizer und Komponenten aus den Archiven der Bob Moog Foundation untersucht werden. Der Liberation, der während der Veranstaltung zur Verfügung steht, wurde kürzlich von Brad Kaenel an das Archiv gespendet. Gastgeber August Worley führte die formale technische Bewertung dieses historischen Synthesizers durch und gab Empfehlungen für seine zukünftige Restaurierung. Worley arbeitete von 1980 bis 1985 für Moog Music und trug zur Produktion vieler Moog-Synthesizer bei, darunter Minimoog, Prodigy, Liberation, Source, Taurus I und Taurus II, Rogue, Concermate MG-1, Opus-3 und Memorymoog, und diente als Design Engineer für Big Briar/Moog Music auf dem MiniMoog Voyager

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)