ANZEIGE

SUPERBOOTH23 startet in weniger als 10 Wochen

Die Vorbereitungen zur kommenden SUPERBOOTH23 laufen auf Hochtouren, weshalb wir ein kurzes Update liefern.

SUPERBOOTH23
SUPERBOOTH23 (Quelle: Superbooth)

Nun sind es nicht einmal mehr als 10 Wochen bis zur kommenden SUPERBOOTH23. Deshalb möchten wir noch einmal darauf aufmerksam machen wollen, dass der Ticket-VVK für die SUPERBOOTH23 (11.-13. Mai 2023) gestartet hat.

Erhältlich sind Tickets für einen Tag (39 € |ermäßigt 29 €) oder für alle drei Tage (98 € | ermäßigt 79 €) auf Superbooth.com.

Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, weil bereits über 160 Ausstellende bestätigt sind, und es kommen fast täglich neue hinzu. Final rechnet der Veranstalter mit über 200 Herstellenden aus der Welt der elektronischen Klangerzeugung. Schon deswegen postet Superbooth.com regelmäßige Updates auf deren Instagram-Seite (@superbooth_berlin) und deren Twitter-Account (@superbooth_bln).  

SUPERBOOTH23: was kommt?

Die kommende SUPERBOOTH23 präsentiert wie immer einer Mischung aus alten Bekannten, Wiederkehrern und spannenden Newcomern. Zum Superbooth-Inventar gehören bereits die wohlbekannten Residents Doepfer, Erica Synths, Soma, Vermona und Verbos Electronics. Nach einer Pause sind wiederum Zlob Modular, Animal Factory Amps, Elektrofon, Acid Rain, Make Noise, Noise Engineering und Superlative am Start.

Erstmalig im Programm finden sich unter anderem Weston Precision Audio, Morphor, Olivella Modular, VK2.Berlin, 1V-Oct, Kaona, Entropy & Sons, Oxi Instruments und viele weitere mehr. Informationen zu diesen und auch anderen Marken und Herstellern findet man auf der Rubrik „Messe und Ausstellende“ auf der Superbooth-Website.

Ebenfalls neu ist in diesem Jahr die Pro-Audio Area, die im Hauptgebäude oben im K1 Saal eröffnet wird. Dort findet man Roger Schult, Zähl, SPL, die Tegeler Audio Manufaktur und weitere Marken aus dem Profi-Studiobereich.

Was bleibt, wie man es kennt?

Natürlich findet die SUPERBOOTH23 wie gewohnt auf dem Gelände des FEZ-Berlin statt, mit dem bewährten Konzept „Innen- und Außenbereich“. Das bietet viel Raum zum weitläufigen Erkunden, Ausprobieren und entspannten Austausch zur Verfügung zu stellen.

An dem Programm für die Konzerte und Workshops wird gerade noch gefeilt, weshalb es dazu in Kürze noch weitere Informationen gibt.

Weitere Informationen zur kommenden SUPERBOOTH23 gibt es auf der Webseite des Veranstalters.

Hot or Not
?
Superbooth23_Teaser Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)