Anzeige

Angecheckt: Elektron Model:Cycles – FM-Synthesizer und Sequencer

Angecheckt: Elektron Model:Cycles – FM Synthesizer und Sequencer
Angecheckt: Elektron Model:Cycles – FM Synthesizer und Sequencer

An diesem Wochenende durfte ich den neuen Elektron Model:Cycles FM Synthesizer und Sequencer antesten. Irgendwie war ich zuerst skeptisch, ob der kleine Neue hier in meinem Studio neben den anderen Elektron Kisten (Rytm, Analog Four und Digitone) auftrumpfen kann. Aber schon der erste Eindruck überzeugte.

Model:Cycles Synthesizer mit kreativen Optionen

Am 26. Februar veröffentlichte die schwedische Hardware-Schmiede Elektron den angeteasten Synthesizer und Sequencer Model:Cycles. Die Machart ist äußerlich eindeutig eine Kopie des Model:Samples. Dieses Mal spielen aber nicht die importierbaren Sounds und Samples eine Rolle. Denn in der kleinen kompakten neuen Kiste schlummern sechs FM-Maschinen. Ich finde es haptisch ein sehr gelungenes Konzept. Dazu kommt der wirklich interessante Preis. Aber auch die Hardware ist sehr solide verbaut. Diese soll ja nicht nur im Studio, sondern live in Clubs und auf Bühnen unzerstörbar und robust sein. Die Hardware kann ja sogar als Audiointerface fungieren.

Alle Knöpfe und Regler lassen sich sehr gut erreichen. Trotz der kleinen Größe habe ich keine Probleme, schnell und effektiv Parameter zu verdrehen. Sehr schön! Der Sound ist, wie schon vermutet, ebenso beeindruckend. Natürlich könnt ihr für diesen Preis keine Sounddesign-Maschine erwarten. Hierfür bietet der Hersteller im FM-Bereich den Digitone an. Aber die Begrenzung finde ich persönlich sogar eher vorteilhaft. Denn die kleine und flache Kiste animiert mich sofort zum Losjammen. Und das Ergebnis: sehr viel Spaß und kreative Verläufe!

Das ist doch das Wichtigste beim Musizieren. Ich finde sogar, dass ich mit diesem Gerät wesentlich einfacher und schneller abgefahrene Patterns erzeugen kann als mit dem großen Bruder Digitone. Dazu stehen mir in dem aktuellen Produkt sechs „Maschinen“ anstatt vier zur Verfügung. Aber vielleicht „öffnet“ Elektron irgendwann die FM-Maschinen. Wir könnten dann zum Beispiel via Software auf eine Pro-Sounddesign-Ebene zugreifen und somit die Operatoren umgestalten.

Genre-technisch ist der Model:Cycles sicherlich ebenso vielseitig einsetzbar. Natürlich klingt er nach Synthesizer und elektronisch. Aber eben nicht nach Plastik und überhaupt nicht „dünn“ (im Gegenteil!). Meinen neuen Sequencer/Synthesizer werde ich erstmal nicht wieder hergeben. Dieser hier wird für mich jetzt eine neue Spielwiese für abwechslungsreiche Rhythmen und Dub-Klänge.

Preise

Elektron Model:Cycles erhaltet ihr hier bei Thomann.de (Affiliate) zu einem Preis von 329 Euro anstatt 349 Euro.

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
angecheckt-model_cycles-01-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Elektron Power Handle BP-1: Mobil unterwegs mit Model:Cycles und Model:Samples

Keyboard / News

Mit dem Power Handle BP-1 von Elektron werden Model:Samples und Model:Cycles mobil. Der praktische Tragegriff hat Platz für vier Batterien.

Elektron Power Handle BP-1: Mobil unterwegs mit Model:Cycles und Model:Samples Artikelbild

Bereit für Groove-Sessions im Freien? Elektron präsentierte vor einigen Wochen mit dem Power Handle BP-1 einen stylischen Batteriegriff, mit dem du die Grooveboxen Model:Cycles und Model:Samples mobil einsetzen kannst. Der Griff versorgt die Grooveboxen mit Strom und fungiert nebenbei als praktische Tragehilfe. Jetzt scheinen etliche Problemfälle aufgetreten zu sein. Kurzschlüsse sorgten für Überhitzungen und Zerstörung einiger Geräte. Aus diesem Grund wird das Add-on nun vorerst wieder zurückgezogen. Falls ihr dieses Zubehör besitzen solltet, folgt bitte diesem Link, um eine Rückabwicklung einzuleiten.

4Pockets Audio Euclidian Sequencer - Euklidischer Sequencer für iOS Preview

Keyboard / News

4Pockets Audio gibt eine Vorschau auf den Euclidian Sequencer für iOS, der als alternative Inkarnation des klassischen Step-Sequencers beschrieben wird.

4Pockets Audio Euclidian Sequencer - Euklidischer Sequencer für iOS Preview Artikelbild

4Pockets Audio gibt eine Vorschau auf den Euclidian Sequencer für iOS, der als alternative Inkarnation des klassischen Step-Sequencers beschrieben wird. Euclidian Sequencer basiert auf euklidischen Rhythmen, die in 2004 vom Informatiker Godfried Toussaint entwickelt wurden. Euklidische Rhythmen haben ihre Wurzeln im Algorithmus des griechischen Mathematikers Euklid, bei dem der größte gemeinsame Teiler zweier Zahlen verwendet wird, um Treffer in einer Folge so gleichmäßig wie möglich über einen Satz von Timing-Divisionen zu platzieren. So lassen sich bis zu vier euklidische Rhythmusparts definieren, von denen jeder Part als Band bezeichnet wird. Die Bänder sind mit A-D gekennzeichnet und mit Rot, Orange, Grün und Cyan farbkodiert. Zusammen erzeugen diese vier Bänder ein Pattern, wovon man bis zu 16 separate Patterns pro Song-Patch erstellen kann. Da für jedes Band eine eigene Notensequenz und ein eigener MIDI-Ausgangskanal festgelegt werden kann, lassen sich recht anspruchsvolle Rhythmus-Patterns erstellen, die vier separate Instrumente gleichzeitig ansteuern. Noch besser ist, dass man Patterns nahtlos wechseln kann, um noch längere sich entwickelnde Sequenzen zu erstellen. Pattern folgen einer bestimmten Tonart, Tonleiter oder einem definierten Akkord. Auch kann der MIDI-Eingang

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)