Anzeige

Zoom enthüllt den neuen Q2n-4K – Die 4K Kamera für Musiker

Zoom stellt die neueste Entwicklung in seiner Reihe von Handy Cameras vor, den Zoom Q2n-4K. Mit dem gleichen Klang des Q2n und der neuen, fortschrittlichen Videoqualität wird die Kamera für Musiker nochmal interessanter.

(Bild: © Zoom)
(Bild: © Zoom)


Zu den Features gehören 4K UHD-Fähigkeit, 12 spezielle Szeneneinstellungen und Tonaufzeichnungsqualität von bis zu 24 Bit/96 kHz. Laut Hersteller ist der Zoom Q2n-4K für die vollständige Aufnahme von Performances, Übungen und Live-Streams konzipiert.
Mit dem 150-Grad-Weitwinkelobjektiv des Q2n-4K und fünf FOV-Einstellungen (Field-of-View) kann man ganz einfach alles aufnehmen – von der akustischen Gitarre bis zum Heavy Metal Konzert. Und mit dem Farb-LCD-Display der Kamera sowie der One-Touch-Aufnahme ist man in Sekundenschnelle aufnahmebereit.

Zoom Q2n 4K Seiten- und Frontansicht
Zoom Q2n 4K Seiten- und Frontansicht

Vom schwach beleuchteten Club bis hin zu Aufnahmen im Freien bei gleißender Sonne lassen sich mit dem Q2n-4K überall Aufnahmen machen, ohne das man ein Lichtexperte sein muss. Durch den Einsatz der High Dynamic Range (HDR)-Technologie und 12 voreingestellter Szenen ist jeder Filmclip gut beleuchtet und ausgewogen.
Audiodaten lassen sich entweder über Kopfhörer oder Lautsprecher wiedergeben oder abhören und mit einem Micro-HDMI-Videoausgang vom Typ D kann man sich das Video sogar in High Definition auf dem Fernseher ansehen.
Der Q2n-4K kann mit einem Computer verbunden werden, um Live-Streaming auf Facebook, YouTube, Twitch und anderen Plattformen durchzuführen. Das Audiosignal des Q2n-4K kann auch auf einem iOS-Gerät* für mobiles Podcasting und Musikstreaming ausgegeben werden.
Der neue Zoom Q2n-4K wird ab ca. November 2018 verfügbar sein.
Weitere Infos unter www.zoom-na.com

Video: Zoom Q2n-4K Introduction

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
(Bild: © Zoom)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Zoom enthüllt das neue Am7 Mikrofon für Android-Geräte

Recording / News

Mit dem neuen Zoom Am7 Stereomikrofon ist es erstmals möglich ein Android-Telefon in einen Field Recorder zu verwandeln oder Videos mit hochwertigem Stereoton aufzunehmen.

Zoom enthüllt das neue Am7 Mikrofon für Android-Geräte Artikelbild

Zoom hat mit dem Am7 erstmals ein Mikrofon für Android-Geräte entwickelt. Nach den iOS-Mikrofonen Zoom iQ6 und iQ7 bringt das neue Am7 die hochgelobte Klangqualität des iQ7 in die Android-Welt. Zum ersten Mal überhaupt soll es nun möglich sein, ein Android-Telefon in einen Field Recorder zu verwandeln oder Videos mit hochwertigem Stereoton aufzunehmen.

Zoom kündigt die neuen F2 und F2-BT Field Recorder an

Recording / News

Zoom präsentiert mit den neuen F2 und F2-BT Field Recordern die kleinsten und leichtesten Recorder mit 32-Bit-Float-Technologie, die die Aufnahme lautester Audiosignale ohne jegliche Verzerrungen und der Notwendigkeit des Einpegelns oder der Pegel-Anpassung während der Aufnahme ermöglicht.

Zoom kündigt die neuen F2 und F2-BT Field Recorder an Artikelbild

Zoom bringt mit den Modellen F2 und F2-BT die kleinsten und leichtesten Recorder mit 32-Bit-Float-Technologie auf den Markt. Die 32-Bit-Float-Technologie, die mit dem F6 Field Recorder eingeführt wurde, ermöglicht die Aufnahme lautester Audiosignale ohne jegliche Verzerrungen und der Notwendigkeit des Einpegelns oder der Pegel-Anpassung während der Aufnahme.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor

News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone