Anzeige
ANZEIGE

Zildjian FX Volcano Cup Zil-Bel, Oriental China Trash & Planet Z Effekt-Becken Test

Praxis

FX 10“ Oriental China Trash + FX 7,5“ Volcano Cup Zil-Bel –  über kurz oder lang.

Das FX 10“ China Trash wird seinem Namen vollkommen gerecht. Vor allem Hits auf die Kante des kleinen China-Beckens erzeugen einen kurzen, knackigen und trashigen Effekt, der besonders gut zur Geltung kommt, sobald man ihn unmittelbar nach dem Anschlag abstoppt. Lässt man das Becken dagegen ausklingen, so schwimmt ein leicht dissonanter Ton mit, der im Groove-Kontext allerdings nicht weiter stört. Bei Schlägen mit der Stockspitze auf den Body des China Trash bleibt das Becken erstaunlich kontrolliert und ermöglicht auch schnellere Ride-Patterns. Das FX 7,5“ Volcano Cup Zil-Bel ist dagegen wie erwartet eine ganz andere Hausnummer. Einmal angeschlagen, braucht dieses kleine Becken gefühlte Jahrzehnte, um vollständig auszuklingen. Dieser stehende Ton klingt kerzengerade und so rein wie die auf Hochglanz polierte Oberfläche dieses goldenen Hundenapfs. Daher eignet es sich gleich eines Sizzle Rides besonders gut für stehende Flächen, die sich über mehrere Takte hinweg unter einen Beat mischen. Ein großer Vorteil der ungewöhnlichen Form dieser Bell ist, dass sie direkt auf der mittig liegenden Kante einen sehr kurzen, prägnanten Glocken-Sound ermöglicht. Hier könnt ihr euch die beiden FX Effekt-Becken anhören:

Audio Samples
0:00
FX 10“ Oriental China Trash – Einzelcheck FX 10“ Oriental China Trash – Hip Hop Beat mit Ride-Pattern FX 10“ Oriental China Trash – Tom Beat mit lauten Hits FX 7,5“ Volcano Cup Zil-Bel – Einzelcheck FX 7,5“ Volcano Cup Zil-Bel – Tribal Beat

Planet Z 10“ Splash + 18“ Chinese – Viel Effekt zu einem schmalen Kurs.

Die beiden Effekt-Becken der Planet Z Serie besitzen dank ihrer geringeren Materialstärke einen offenen und schnellen Attack, der bei Becken der untersten Preisklasse nicht selbstverständlich ist. Natürlich ist die spezielle Klangfärbung des verarbeiteten Materials Messing deutlich zu hören. Daher klingen die Planet Z Becken im Vergleich zu Modellen aus B20-Bronze stumpfer und eindimensionaler, begleitet durch einen leicht brummenden Unterton, was speziell bei Effekt-Becken allerdings kein Ausschlusskriterium für den Einsatz in ambitionierten Gefilden sein muss. Hört selbst:

Audio Samples
0:00
Planet Z 10“ Splash – Einzelcheck Planet Z 10“ Splash – Beat mit lauten Hits Planet Z 18“ China – Einzelcheck Planet Z 18“ China – Beat mit lauten Hits
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.