ANZEIGE

Yamaha PSR-E363 Test

Fazit

Das Yamaha PSR-E363 ist ein gelungenes Einsteiger-Keyboard mit einer anschlagdynamischen Tastatur und einer sehr großen Auswahl von Klangfarben, Rhythmen und Songs. Das überarbeitete Design wirkt hochwertiger als beim Vorgängermodell, und bei der Klangqualität hat das PSR-E363 in seiner Klasse recht deutlich die Nase vorn. Auch Funktionen wie Split und Layer, der Registrierungsspeicher und die vielen Arpeggio- und Harmony-Presets sprechen für das Keyboard, wie auch das umfassende, lehrreiche Songbook, das als Download erhältlich ist. Unter dem Strich ergibt das ein empfehlenswertes Gesamtpaket für Einsteiger, das die Konkurrenz in dieser Klasse klar hinter sich lässt.

Unser Fazit:
4,5 / 5
Pro
  • Guter Grundsound
  • Anschlagdynamische Tastatur
  • Beleuchtetes Display
  • Split- und Layer-Funktionen
  • Registrierungsspeicher
  • Kompatibel mit iOS-Apps, z.B. MusicSoft Manager
  • Audioeingang mit Melody Suppressor
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfangreiches Songbook als Download
Contra
  • Nur 9 Speicherplätze für Registrierungen
  • Songbook nur als Download erhältlich
Artikelbild
Yamaha PSR-E363 Test
Für 205,00€ bei
Das Yamaha PSR-E363 ist ein empfehlenswertes Einsteiger-Keyboard mit einer guten Ausstattung.
Das Yamaha PSR-E363 ist ein empfehlenswertes Einsteiger-Keyboard mit einer guten Ausstattung.
Hot or Not
?
Das Yamaha PSR-E363 wurde optisch neu gestaltet und hebt sich vom Vorgänger ab. (Fotos: Jens Beckmann / bonedo.de)

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

Kommentieren
Profilbild von vbdx

vbdx sagt:

#1 - 24.05.2018 um 20:49 Uhr

0

Gluten Tag. Das Keyboard hat eigentlich 5 Speicherplätze für Userstyles.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24