Anzeige

VS Audio Blackbird Overdrive Test

Fazit

Ich bin begeistert! VS Audio bringt mit dem Blackbird ein Overdrive-Pedal unter die Leute, das als Low-Gain-Zerre absolut überzeugt, in offensiven Einstellungen aber auch einen satten und kernigen Mid-Gain-Sound bietet. Hervorzuheben ist dabei die sensible Ansprache auf die Anschlagsdynamik und das harmonische Verhalten mit weiteren Zerrstufen. Es kann deshalb auch absolut Sinn ergeben, das Pedal dauerhaft als Farbe und Signal-Boost im Signalweg zu aktivieren. Einzig die Betriebs-LED könnte etwas weniger hell leuchten. Das hält mich aber keineswegs davon ab, dem Blackbird eine unbedingte Anspielempfehlung auszusprechen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,5 / 5

Pro

  • saubere Verarbeitung
  • harmonischer Low-Gain-Sound
  • dynamische Ansprache
  • Optionen zur Abstimmung des Klangcharakters
  • Zusammenspiel von Boost und Pedalverzerrung

Contra

  • LED zu hell
Artikelbild
VS Audio Blackbird Overdrive Test
Für 179,00€ bei
Begeisterung auf ganzer Linie - der VS Audio Blackbird Overdrive liefert sowohl überzeugende und dynamisch ansprechende Low-Gain- als auch kernige Mid-Gain-Sounds.
Begeisterung auf ganzer Linie – der VS Audio Blackbird Overdrive liefert sowohl überzeugende und dynamisch ansprechende Low-Gain- als auch kernige Mid-Gain-Sounds.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: VS Audio
  • Modell: Blackbird Overdrive
  • Typ: Overdrive-Effektpedal
  • Anschlüsse: Input, Output, Netzteil
  • Schalter/Regler: Tone, Drive, Volume, Gain, Era, Bypass
  • Bypass: True-Bypass
  • Stromversorgung: 9-18 V-Netzteil (nicht im Lieferumfang)
  • Stromaufnahme: 22 mA
  • Abmessungen: 66 x 111 x 47 mm (B x T x H)
  • Gewicht: 246 g
  • Ladenpreis: 179,00 Euro (Oktober 2021)
Hot or Not
?
VS_Audio_Blackbird_006_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

VS Audio Blackbird Deluxe Overdrive Test

Test

Das VS Audio Blackbird Deluxe Overdrive-Pedal hat im Gegensatz zu seinem Vorgänger ein Tremolo, einen Einschleifweg und diverse weitere Features an Bord.

VS Audio Blackbird Deluxe Overdrive Test Artikelbild

Der VS Audio Blackbird Deluxe Overdrive versteht sich als Erweiterung des im letzten Jahr erschienenen VS Audio Blackbird Overdrive und hat zusätzlich ein dynamisches Bias-Tremolo im Gepäck. Darüber hinaus bietet die Deluxe-Version einen Einschleifweg, sodass im Signalweg zwischen Overdrive- und Tremolo-Sektion weitere Effekte platziert werden können.

VS Audio Blackbird Overdrive: Blackface oder Brownface ? Beides!

Gitarre / News

Das VS Audio Blackbird Overdrive bietet die Klänge eines 1965er Blackface und 1963er Brownface kombiniert in einem kompakten Amp-In-A-Box-Paket.

VS Audio Blackbird Overdrive: Blackface oder Brownface ? Beides! Artikelbild

Das neue VS Audio Blackbird Overdrive kombiniert zwei unverwechselbare Fender-Sounds in einem kompakten Pedal. Sowohl das Blackface- als auch das Brownface-Voicing ist hier verfügbar. Schauen wir uns diesen ungemein praktischen Amp-in-a-Box genauer an.

Wampler Belle Overdrive Test

Gitarre / Test

Der Wampler Belle Overdrive orientiert sich am ODR-1, einem Zerrpedal, das vor allem in der amerikanischen Country- und Bluesszene einen legendären Ruf genießt.

Wampler Belle Overdrive Test Artikelbild

Mit dem Wampler Belle Overdrive-Pedal zieht Brian Wampler den Hut vor einem populären Overdrive-Klassiker, der für seinen natürlichen und transparenten Ton bekannt ist. Wer nun glaubt, dass die grüne Farbe unweigerlich auf einen Tubescreamer-Klon hindeutet, der irrt gewaltig.Diesmal lieferte die Vorlage das mitunter beliebteste Pedal der Nashville-Studioszene, der Nobels ODR-1

Aclam Dr. Robert Overdrive Pedal Test

Gitarre / Test

Das Aclam Dr. Robert Overdrive-Pedal hat sich den legendären Vox UL 730 Amp aus den 60ern zum Vorbild genommen, der den Ton der Beatles maßgeblich prägte.

Aclam Dr. Robert Overdrive Pedal Test Artikelbild

Das Aclam Dr. Robert Overdrive-Pedal wird von seinen Machern als die akkurateste Nachbildung des legendären Vox UL 730 gefeiert, eines Amps aus der UL 700 Serie, wie ihn die Beatles bei den Aufnahmen ihrer Revolver und Sgt. Peppers Alben im Einsatz hatten. Dieser legendäre Amp hat den Gitarrensound der Alben maßgeblich geprägt und wurde unter anderem auch von den Rolling Stones sowie Led Zeppelin benutzt.

Bonedo YouTube
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)