Anzeige

Urlaub bei den Beatles: George Harrisons Elternhaus auf Airbnb mieten

Neue Couch, alte Tapete? © Airbnb

Wer in Liverpool unterwegs ist kann ab sofort in dem Haus residieren, in dem George Harrison aufgewachsen ist.

George Harrison Leben wurde mit dem Umzug in den Liverpooler Stadtteil Speke auf den Kopf gestellt. Auch wenn es der junge George damals noch nicht wusste, veränderte diese Entscheidung das Leben vieler Menschen bis heute. Denn erst dadurch stieg er jeden morgen in den Schulbus ein, den auch Paul McCartney in die Schule brachte. Schnell freundeten sich die beiden an und hatten mit der Musik ein gemeinsames Interesse, dass sie noch viele Jahre zusammenschweißen würde.

Letztlich verbrachte Harrison zwölf Jahre seiner Kindheit, von sechs bis 18 Jahre, in dem Haus. Die Räumlichkeiten wurde auch als Proberaum für die Beatles genutzt. Beim Auszug der Familie 1962 schafften die Beatles ihren Durchbruch und George Harrison war plötzlich auf den größten Bühnen der Welt zu Hause.

Das Haus wurde 2021 an Beatles-Fan versteigert

Letztes Jahr wurde George Harrisons Elternhaus auf einer britischen Auktionsplattform versteigert. Um 171.000 britische Pfund übernahm der Beatles-Fan Ken Lambert das Reihenhaus in Liverpool. Lambert sagt, er sei schockiert gewesen, als sein Gebot angenommen wurde, aber er beschloss, es in eine Pilgerstätte für Beatles-Fans zu verwandeln. “Ich habe wirklich angefangen, darüber nachzudenken, was ich mit der Immobilie machen wollte”, sagte Lambert. “Ich bin kein wohlhabender Mensch. Es ist nicht so, dass ich herumlaufe und Immobilien aufkaufe. Ich bin ein Beatles-Fan, ja, aber vor allem bin ich ein großer Fan von George Harrison.”

Lambert wünscht sich mehr Anerkennung für Harrison, der oft im Schatten von Paul und John stand: “Ich denke, es war eine Schande, dass Georges Haus für Millionen von Beatles-Fans keine Bedeutung hatte, aber sie stehen Schlange, um in John Lennons Haus zu gehen. George ist mein Lieblings-Beatle. Ich möchte sein Erbe respektieren.”

Nur für Beatles-Fans lohnenswert?

Das Haus wurde mittlerweile renoviert und bietet drei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche/Esszimmer und einen Garten. Dabei wurden einige Gegenstände aus der Zeit von Harrisons Kindheit aufgehoben: Das Waschbecken, Badewanne, einige Originaltüren, Kleiderstangen, eine Küchenkommode und Dekorationsobjekte.

Letztlich richtet sich das Angebot an Beatles bzw. Harrison-Fans und entsprechend zahlt man für die Geschichte des Hauses extra. Vermietet wird das Haus ab rund 200 Pfund pro Nacht+Servicegebühr für bis zu fünf Personen. Ein Schnäppchen sieht anders aus, aber als Beatles-Fan ist hier eine Nacht sicherlich eine Überlegung wert. Zur Airbnb-Anzeige geht es hier.

Ihr seid selber Harrison Fan? Dann lohnt sich ein Blick zu diesen erstaunlichen Fakten über George Harrison.

Hot or Not
?
GeorgeHausFB Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Porcupine Tree’s Steven Wilson & Richard Barbieri shed light on production of “Closure/Continuation”
  • Erica Synths LXR Drum Module Sound Demo (no talking)
  • DPA 4055 Kick Drum Mic (no talking)