Anzeige

Superbooth18: DPW – Drei neue Module aus Schweden

DPW ist ein schwedischer Hersteller, der bisher nur ein einziges Modul im Programm hatte. Auf der diesjährigen Superbooth hat DPW gleich 3 neue Module zum vorstellen.

DPW Eurorackmodule aus Schweden (Foto:Igor Sabara)
DPW Eurorackmodule aus Schweden (Foto:Igor Sabara)

‘4-Band Dist’ ist, wie der Name schon sagt, ein Verzerrer-Modul mit 4 Bändern. Laut Hersteller ist dieses Modul eine Eurorack-Adaption eines Gitarrenpedals, wdas schon seit vielen Jahren von DPW erhältlich ist. Angeblich hat dass Gitarrenpedal bei vielen renommierten Produzenten ein Zuhause gefunden, sodass DPW sich nun entschlossen haben, dieses auch als Modul zu veröffentlichen. Mit Steuerspannungen kann man hier nur das komplette Modul auf Standby schalten, dafür kann die 4-Band Distortion alle möglichen Audiosignale verarbeiten, da es über viel Gain und Headroom verfügen soll.
Bei ‘Switch’ handelt es sich um vier autarke Voltage Controlled 2-Fach Switches, die auch manuell umgeschaltet werden können. Die Besonderheit hierbei ist, dass man zwischen Toggle und Latch für jedes der vier Switches wählen kann.
‘Limit’ soll auch für klassische Limiter Anwendungen zu benutzen sein, das Konzept konzentriert sich jedoch eher auf Verzerrung, die durch Clipping entsteht, wenn man einen Limiter zu stark beansprucht. Dabei handelt es sich um drei hintereinander geschaltete Limiter, die einer Anzahl verschiedener verzerrter Klänge verspricht.
4-Band Dist erscheint in in ca. sechs Wochen auf der Webseite des Herstellers und wird ca. 200 EUR kosten. Das Switch wird schon in ca. vier Wochen zum Preis von 200 EUR erhältlich sein. Zum Limiter-Modul gibt es leider noch keine weiteren Infos.
DPW Switch (Foto: Igor Sabara)
DPW Switch (Foto: Igor Sabara)

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Hot or Not
?
DPW Eurorackmodule aus Schweden (Foto:Igor Sabara)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Igor Sabara

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Din Sync RE-808: Originalgetreuer TR-808 Bausatz aus Schweden

Keyboard / News

Din Sync aus Schweden hat sich mit originalgetreuen Nachbauten der Roland TB-303 (RE-303), TR-606 (RE-606) und TR-909 (RE-909), welche als DIY-Projekt erhältlich sind, einen Namen gemacht. Jetzt ist die RE-808 fertig und kann im DIY-Verfahren selbst zusammengebaut werden.

Din Sync RE-808: Originalgetreuer TR-808 Bausatz aus Schweden Artikelbild

Der schwedische Hersteller Din Sync unter Mastermind Paul Barker hat sich mit originalgetreuen Nachbauten der , Roland TB-303 (RE-303), TR-606 (RE-606) und TR-909 (RE-909) welche als DIY-Projekt erhältlich sind einen Namen gemacht. Jetzt ist die RE-808, die Replika der Roland TR-808 fertig und kann im DIY-Verfahren selbst zusammengebaut werden.

Superbooth 21: Endorphin.es stellt drei neue 1U-Module vor

Keyboard / News

Endorphin.es hat drei seiner Module ins Querformat gebracht: Die Module Cockpit, Golden Master und Milky Way gibt es in Zukunft auch im Intellijel-1U-Format.

Superbooth 21: Endorphin.es stellt drei neue 1U-Module vor Artikelbild

Gute Nachrichten für 1-HE-Fans: Endorphin.es kündigt anlässlich der Superbooth 21 drei Eurorack-Module im Intellijel-1U-Format an. Die Module Golden Master, Milky Way und Cockpit gibt es zukünftig auch im praktischen Querformat.

Feedback Modules T-Comb, J-Conv und Quadatt - drei neue Utility-Module für Eurorack

Keyboard / News

Feedback Modules veröffentlicht in Kooperation mit CMS-Lab T-Comb, J-Conv und Quadatt, drei Utility-Module für das Eurorack.

Feedback Modules T-Comb, J-Conv und Quadatt - drei neue Utility-Module für Eurorack Artikelbild

Feedback Modules veröffentlicht in Kooperation mit CMS-Lab T-Comb, J-Conv und Quadatt, drei Utility-Module für das Eurorack. Feedback Modules, bekannt vor allem für deren Auswahl an DIY-Modulen, veröffentlicht in Zusammenarbeit mit CMS-Lab drei neue Module, welche die Arbeit mit und die Flexibilität des Euroracks sinnvoll unterstützen. T-Comb ist ein Trigger-Combiner in 4 HP, mit dem sich bis zu vier Trigger- oder Gate-Signale kombinieren lassen, was im Resultat ein vielschichtiges Sounddesign zulässt, indem von einer Quelle gleich mehrere Ziele angesteuert werden können. J-Conv arbeitet als Konvereter für das Einspeisen externer Tonerzeuger in das Euroracksystem. Ausgestattet mit zwei Ausgängen, die auch als Multi fungieren können, lassen sich mit dem 6 HP breiten Modul externe Audiosignale gleichzeitig an zwei Ziele verteilen. Alternativ können Eurorack-Ausgänge auf vier Kanäle, auf ein Mischpult oder ein Audio-Interface geroutet werden.  Quadatt ist ein passiver 4-Kanal-Attenuator in 6 HP

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)