Anzeige

Superbooth 2019: Sonocurrent M T2D Dual Triode Distortion

Superbooth 2019: Sonocurrent M T2D Dual Triode Distortion
Superbooth 2019: Sonocurrent M T2D Dual Triode Distortion

Röhren waren gerade dieses Jahr wieder im Gespräch im Rahmen von Korgs NuTube, die ja jetzt auch im Korg Volca Nubass verbaut wurde. Aber auch andere Firmen fahren auf diese Technologie ab und setzen sie in ihren Produkten ein. Jetzt stellt uns der Hersteller Sonocurrent mit M T2D eine sehr smarte Lösung mit dieser Röhrentechnologie in Form eines Eurorack Distortion-Moduls vor.

M T2D besitzt ein Paar an NuTubes

Dieses Modul enthält zwei Distortion-Kanäle, die separat, also unabhängig, parallel, in Stereo, als multiple Saturation-Quelle oder in Reihe für noch mehr „phat“ arbeiten können. Aber das spezielle Feature des M T2D ist eigentlich die Tilt-Kontrolle, die die zwei spektralen Filtereinheiten, die vor der Triode sitzen, zum Einsatz bringt. Diese hebt die Höhen an und „komprimiert“ die Bässe oder eben umgekehrt. Das bringt etliche Obertöne mit Variationen zum Originalsignal.

Die Bias-Kontrolle der NuTubes erzeugt sehr viel Charakter, bevor es durch Drive nochmals subtil bis hin zu starkem Zerren bearbeitet wird. Dazu könnt ihr mit einem Schalter zwei verschiedene Charakter-Profile einstellen. Es steht hier entweder das mit einem sanften Finish oder sehr starkem Clipping zur Verfügung. Alle Parameter lassen sich individuell einstellen und fein justieren oder über CV fernsteuern. Aber im Blickfeld befinden sich immer die glühenden NuTubes. Fürs Auge soll es eben auch schön sein!

Preis und Spezifikationen

Leider gibt es noch keine Angaben zum Preis und der Verfügbarkeit der Sonocurrent M T2D. Da es das erste Produkt der noch jungen Firma ist, dürfen wir uns sicherlich auf mehr freuen. Weitere Infos kommen bald.

Mehr Infos

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hot or Not
?
sonocurrent-mt2d-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack

Keyboard / News

Rides In The Storm aus Berlin hat zur Superbooth21 sechs neue Module im Gepäck, die sich auch preislich sehen lassen können.

Superbooth 2021: Superbooth 21: Rides In The Storm - sechs günstige Module für das Eurorack Artikelbild

FEG ist eine ADSR-Hüllkurve (loopbar) in 4 HP Breite. Für die manuelle Bedienung dienen zwei Tasten, die einerseits Loops aktivieren und einen One-Shot-Trigger-Modus aktivieren sowie die Hüllkurve manuell auslösen. Die Hüllkurve is manuelle und über CV in zwei Zeitbereichen umschaltbar und regelt einen Zeitbereich von 0,2 ms - 30 Sek. Ausgangsseitig stehen ein positiver und ein invertierter Output zur Verfügung. Das QEG Modul ist die vierfache Variante des FEG auf insgesamt 20 HP, welche durch 16 Trigger-Ausgänge, die für jede der vier Envelopes die Trigger-Signale Begin of Attack, End of Attack, End of Sustain und End of Release ausgeben erweitert wurde. Zusätzlich zum FEG bietet QEG noch einen invertierten Mix-Ausgang. DOC DOC ist ein diskret aufgebauter VCO in 6 HP mit warmem Klangcharakter. Das Modul ist mit Ausgängen für Dreieck, Rechteck und Sägezahn bestückt und bietet noch einen PWM-Input. Zusätzlich stehen dem V/Okt.-Eingang weitere Eingänge für lineare und exponentielle Frequenzmodulation sowie ein Reset-Input (Sync) zur Seite. Per Schalter kann der Oszillator in einen LFO-Modus versetzt werden. XXM, NGM und QUA XXM und NGM sind zwei neue Mixer. Während XXM ein 2×4- oder 1×8-Mixer für Audio- und CV-Signale ist, zeigt sich NGM als passiver 2×5-Mixer mit aktivem Gain, was sich für Audio und CV eignet. Das letzte Modul im Bunde - QUA  - ist ein vierfacher Abschwächer

Erica Synths mki x es. EDU VCA - Dual-VCA als DIY-Kit zum Selberbauen

Keyboard / News

Erica Synths kündigt in Zusammenarbeit mit Moritz Klein das neueste Modul in deren Reihe pädagogischer DIY-Kits an: mki x es. EDU VCA, ein einfacher Dual-VCA für jedes Eurorack-System als DIY-Kit.

Erica Synths mki x es. EDU VCA - Dual-VCA als DIY-Kit zum Selberbauen Artikelbild

Erica Synths kündigt in Zusammenarbeit mit Moritz Klein das neueste Modul in deren Reihe pädagogischer DIY-Kits an: mki x es. EDU VCA ist ein einfacher, aber effizienter Dual-VCA für jedes Eurorack-System als DIY-Kit zum Selberbauen.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)