ANZEIGE

SOUNDBOKS stellt portablen akkubetriebenen Bluetooth-Speaker GO vor

SOUNDBOKS GO ist da: Der Frühling kommt und damit wieder die Saison für Outdoor-Parties und große, laute, akkubetriebene Bluetooth-Speaker. Die Firma SOUNDBOKS setzte im Akku-Mini-PA-Game schon 2017 mit ihrem gleichnamigen Lautsprecher gleich mal eine unüberhörbare Duftmarke und schob mit SOUNDBOKS 2 und SOUNDBOKS Gen 3 noch potentere Updates nach. Nun stellen die Bluetooth-Speaker-Pioniere mit der SOUNDBOKS GO den kleinen Bruder vor.

SOUNDBOKS GO ist mit 9,2 kg Gewicht deutlich leichter und mit 45,9 × 31,6 × 26,6 cm weniger als halb so groß wie die üblichen SOUNDBOKSen.

Die Idee dahinter: Die SOUNDBOKS portabler machen, den langlebigen Akku, Klang und die Konnektivität aber beibehalten. Großer Sound in kleiner BOKS!

SOUNDBOKS GO im Schnee.
SOUNDBOKS GO im Schnee.

RAW POWER

Für den Sound sorgen ein 10-Zoll-Tieftöner und ein 1-Zoll-Seidenkalotten-Hochtöner, die jeweils von einem 72 Watt Class D-Verstärker angetrieben werden.

Diese sollen einen effektiven Frequenzbereich von 40Hz – 20kHz mit einem Schalldruck von 121 dB produzieren. Über benutzerdefinierte Klangprofile oder Presets für verschiedene Anwendungen kann das Klangerlebnis auf die jeweilige Situation angepasst werden, z.B. mehr Bass oder längere Akkulaufzeit.

Die Musik wird vorzugsweise per Bluetooth 5.0 an die Box übermittelt. Eine 3.5-mm-Ministereoklinke ist der einzige physikalische Eingang.

Freesssssh: die SOUNDBOKS GO ist spritzwassergeschützt
Freesssssh: die SOUNDBOKS GO ist spritzwassergeschützt

DRAHTLOS mit der SOUNDBOKS GO

Der verbaute Akku liefert 99.84 Wh oder 7.8 Ah Kapazität bei 12,8V mit Laufzeiten von 40 Stunden bei mittlerer und 10 Stunden bei voller Lautstärke. Eine vollständige Aufladung ist in 3,5 Stunden erledigt. Der Akku ist austauschbar und kompatibel mit dem der SOUNDBOKS Gen 3.

Auch schön und nachhaltig: mit der TeamUP-Funktion in der bereits bekannten SOUNDBOKS-App (iOS, Android) können bis zu drei weitere SOUNDBOKSen mehrerer Generationen kabellos gekoppelt werden und es ist echter Stereobetrieb möglich (Links/Rechts/Mono schaltbar).

Schönes Detail: die horizontale SOUNDBOKS GO kann auf die vertikale SOUNBOKS Gen 3 gestackt werden. Marshall-Turm-Fans dürfte das freuen!
Schönes Detail: die horizontale SOUNDBOKS GO kann auf die vertikale SOUNBOKS Gen 3 gestackt werden. Marshall-Turm-Fans dürfte das freuen!

Außerdem launcht SOUNDBOKS DIREKT Streaming, ein Feature in der App, mit dem SOUNDBOKS-User Musik-Sets von Künstlern aus aller Welt streamen können –an jedem Wochenende live.

SOUNDBOKS GO GHETTOBLASTER

All diese Power steckt in einem leichten, verbeulsicheren und spritzwassergeschützten Unibody-Gehäuse mit robuster, schwarzer Metallgitterfront. Das ist so kompakt und tragbar, das für die BOKS ein eigens designter praktischer Tragegurt erhältlich ist.

Der wiederaufladbare Akku und das Ladegerät/Netzteil sind im Lieferumfang enthalten, zusätzliche Akkus sind optional erhältlich.

Per App wird die SOUNDBOKS GO eingestellt, mit anderen SOUNDBOKSEN gekoppelt und Firmware-Upgrades aufgespielt.
Per App wird die SOUNDBOKS GO eingestellt, mit anderen SOUNDBOKSEN gekoppelt und Firmware-Upgrades aufgespielt.

Preis und Verfügbarkeit

Die SOUNDBOKS GO kommt am 26. April 2022 auf den Markt, kann jedoch schon ab sofort für luxuriöse 699,- Euro vorbestellt werden.

Herstellerlink Soundboks

Hot or Not
?
SOUNDBOKS GO im Schnee.

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Die besten akkubetriebenen Plattenspieler für Scratching und Portablism
Feature

Für Portablists gab es bisher keine große Auswahl an tragbaren, batteriebetriebenen Plattenspielen. Mittlerweile sieht es besser aus. Auch für Plattenbörsen und Flohmarkt nicht schlecht!

Die besten akkubetriebenen Plattenspieler für Scratching und Portablism Artikelbild

Bei Portablism geht es um mobiles Scratchen und Cutten auf tragbaren Plattenspielern. Das Interesse daran wächst, vielleicht auch wegen des anhaltenden Vinyl-Booms. Für Portalism taugliche Turntables unterscheiden allerdings wesentlich von den gängigen Plattenspielern. Damit die unterwegs ihren Dienst erfüllen, müssen diese batteriebetrieben sein. Außerdem ist eine kompakte Größe wichtig und die Player müssen sich gut transportieren lassen. Ein eingebauter Crossfader ist Pflicht, zusätzlich müssen Eingänge für externe Signale vorhanden sein – Bluetooth-Integration ist auch eine feine Sache. Integrierte Lautsprecher sollten ebenso auf der Feature-Liste stehen.

Bonedo YouTube
  • Maybach Stradovari Superfly HSS (2-tone sunburst) - Sound Demo
  • Beautiful Lead Tone with the Maybach Stradovari Superfly HSS! #shorts
  • Boss RV-200 - Sound Demo