Anzeige
ANZEIGE

Rolling Stones US-Tour findet ohne Charlie Watts statt

Im Laufe der fast 60-jährigen Bandgeschichte gab es bei den Rock-Urgesteinen Rolling Stones immer wieder Umbesetzungen zu vermelden, aber neben Mick Jagger und Keith Richards ist Charlie Watts seit 1963 ununterbrochen dabei. Nun musste sich der Drummer, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feierte, kurzfristig einer OP unterziehen und wird bei der bevorstehenden „No Filter“-US-Tour von Steve Jordan vertreten.

Foto: YT-Videos (unten verlinkt)
Foto: YT-Videos (unten verlinkt)


Steve Jordan ist seit Jahrzehnten ein enger Freund der Band und hat bereits auf mehreren Soloalben des Gitarristen Keith Richards getrommelt. Zudem war er Mitglied der Hausbands von Shows wie „Saturday Night Live“ und „Late Night with David Letterman“ und hat mit B.B. King, Bruce Springsteen, Aretha Franklin, Eric Clapton und unzähligen anderen legendären Künstlern gearbeitet. 
Charlie Watts erholt sich zur Zeit von der erfolgreichen Operation und soll 2022, zum 60-jährigen Bandjubiläum, wieder dabei sein. Zur aktuellen Situation merkte er lapidar an, dass sein Timing in diesem Fall wohl nicht so ganz stimmte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Foto: YT-Videos (unten verlinkt)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Billy Joel würdigt verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts bei Konzert in Cincinnati
Keyboard / Feature

Keyboarder und Sänger Billy Joel würdigte den verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts mit einem „Brown Sugar“-Cover der Rolling Stones während seines Konzerts am 10. September in Cincinnati.

Billy Joel würdigt verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts bei Konzert in Cincinnati Artikelbild

Der Keyboarder und Sänger Billy Joel würdigte den verstorbenen Stones-Drummer Charlie Watts mit einem „Brown Sugar“ - Cover der Rolling Stones während seines Konzerts am 10. September in Cincinnati.  Billy Joel und seine Band spielten eine gekürzte Version des Sticky Fingers-Klassikers und sagten der Menge im Great American Ball Park "That's for Charlie

22. Vintage & Custom Drum Meeting findet am 12.03.2022 statt
Drums / News

Erstmals seit 2019 wird in diesem Jahr wieder das Vintage & Custom Drum Meeting im hessischen Mörfelden-Walldorf stattfinden. Die Veranstaltung gilt seit 1998 als Treffpunkt, Informationsplattform und Verkaufsbörse für die Freunde historischer Trommeln und Becken.

22. Vintage & Custom Drum Meeting findet am 12.03.2022 statt Artikelbild

Die Fans von Vintage Drums und Custom-Trommeln dürfen sich dieses Jahr nach dem Ausfall der letzten beiden Jahre endlich wieder auf das Vintage & Custom Drum Meeting im hessischen Mörfelden-Walldorf freuen. Passenderweise handelt es sich in diesem Jahr um die 22. Auflage dieser legendären Veranstaltung.

Bonedo YouTube
  • Ludwig | Universal Walnut Beech Mahogany Cherry | Wood Snares | Comparison (no talking)
  • Millenium | Rookie E-Drum Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Aja Cymbals | Sound Demo (no talking)