Anzeige

R. Kelly als Sexualstraftäter schuldig gesprochen

Bereits vor 25 Jahren kamen erste Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen den weltbekannten Sänger R. Kelly auf. 2008 wurde er noch von einer Jury freigesprochen. Nun ging ein neuer Prozess gegen den R’n’B-Star anders aus. Eine Jury in New York City sprach R. Kelly in allen neun Anklagepunkten schuldig. Ihm droht jetzt eine Jahrzehnte andauernde Haftstrafe. 

r_kelly_schuldig


Am 18. August 2021 began in Brooklyn der erste Prozess gegen R. Kelly. Über drei Wochen sagten insgesamt 45 Zeugen aus, darunter auch elf Opfer Kellys, sowie ehemalige Mitarbeiter des Musikers. Die Anklagepunkte umfassen unter anderem Kidnapping, Erpressung und sexuelle Ausbeutung Minderjähriger.

Nun hat eine Jury bestehend aus sieben Männern und fünf Frauen den 54-Jährigen in allen Anklagepunkten für schuldig erklärt. Die Jury brauchte aufgrund der immensen Beweislast gegen den Musiker lediglich neun Stunden für die Urteilsfindung, was einer in einem umfangreichen Fall wie diesem als sehr schnell gilt. R. Kelly beharrt derweil noch immer auf seiner Unschuld, hatte während dem Prozess allerdings nicht selbst ausgesagt. 

Zuletzt hatte die Anklage ganze zwei Gerichts-Tage gebraucht, nur um die Beweislage gegen Kelly noch einmal zusammenzufassen. Unter den Beweisen befinden sich auch einige Videos, die der Musiker selbst angefertigt hatte. Diese durften der Jury nur mit Kopfhörern vorgespielt werden, weil sie so schockierend seien sollen. 

Nach dem Schuldspruch der Jury folgt nun noch, dem amerikanischen Rechtssystem entsprechend, die Urteilsverkündung. Diese ist allerdings erst für den 4. Mai 2022 angesetzt. Das erwartete Strafmaß beträgt allerdings mehrere Jahrzehnte im Gefängnis, bis hin zu einer lebenslangen Haftstrafe. R. Kelly sitzt seit 2019 in Untersuchungshaft. Des weiteren erwarten den Sänger, der einst durch den Hit “I believe I can fly” berühmt wurde, noch mindestens drei weitere Prozesse in Illinois und Minnesota, in denen es ebenfalls um sexuelles Fehlverhalten, aber auch um Kinderpornografie geht. 

Hot or Not
?
r_kelly_schuldig Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Niklas Wilhelm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Kinderarbeit? Angelo Kelly ließ vierjährigen Sohn auf Bühne spielen

Magazin / Feature

Der Auftritt seines vierjährigen Sohnes war ein Verstoß gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz. Angelo Kelly will das Urteil aber nicht anerkennen.

Kinderarbeit? Angelo Kelly ließ vierjährigen Sohn auf Bühne spielen Artikelbild

Bei einem Konzert im Juli 2019 trat Angelo Kelly mit seiner Familie auf. Da sein vierjähriger Sohn mit auf der Bühne stand, wurde Angelo von Beamten der Gewerbeaufsicht angeklagt. Ein Richter verurteilte den Musiker nun zu einem Bußgeld. 

Machine Gun Kelly gewinnt American Music Award in der Kategorie „Favorite Rock Artist“

Magazin / Feature

Bei den diesjährigen American Music Awards ging der Preis in der Kategorie „Favorite Rock Artist“ an Machine Gun Kelly.

Machine Gun Kelly gewinnt American Music Award in der Kategorie „Favorite Rock Artist“ Artikelbild

Am 21. November fand in diesem Jahr in Los Angeles die Verleihung der American Music Awards (kurz AMA) statt. Der Preis wird einmal jährlich vergeben. Neben den Kategorien „Artist of the Year" oder „Favorite Trending Song“ gab es auch einen Preis im Bereich „Favorite Rock Artist“. Hier nahm Machine Gun Kelly den Preis mit nach Haus.

"Musik wird als Waffe benutzt": Spotify-CEO Daniel Ek investiert 100 Millionen in deutsche Kriegstechnologie

Magazin / Feature

Daniel Ek investiert 100 Millionen in Helsing. Das Münchener Start-Up möchte eine KI-Software entwickeln, die bei militärischen Entscheidungen helfen soll.

"Musik wird als Waffe benutzt": Spotify-CEO Daniel Ek investiert 100 Millionen in deutsche Kriegstechnologie Artikelbild

Schon wieder gibt es Ärger um Spotify-CEO Daniel Ek. Der schwedische Milliardär ist auch abseits von Spotify als Unternehmer aktiv und stößt mit seiner neuesten Investition auf viel Kritik. Das unterstützte Unternehmen Helsing möchte eine Software schaffen, die verschiedene Kameradaten auswertet und dem Militär bereitstellt. Viele Musiker kritisieren das Vorhaben.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone