Anzeige

PreSonus AVB-D16: AVB und Dante verlinkt – perfekt für StudioLive Series III

PreSonus AVB-D16
PreSonus AVB-D16

PreSonus AVB-D16 ist ein Netzwerkendpunkt, den über Plug-and-play mit AVB und Dante verbindet. Damit bringt ihr die beiden Netzwerkwelten zusammen und tauscht auf bis zu 16 Audiokanälen Signale aus.

PreSonus AVB-D16

Mit einer oder mehreren AVB-D16 integriert ihr StudioLive Series III Mischpulte, NSB Stageboxen oder EarMix 16M Personal Monitor Mixer in Dante-fähige Produkte (wie den PreSonus CDL-12) und DSPs.

Die kleine Box unterstützt AVB Audio mit 44,1 oder 48 kHz und Dante Audio von 44,1 bis 96 kHz. Die eingebaute Asynchronous Sample Rate Conversion sorgt für reibungslosen Austausch der Signale zwischen den beiden Netzwerken – ohne Dropouts oder störende Artefakte. Mit anderen Worten: Die beiden Netzwerke können auch parallel mit unterschiedlichen Samplerates betrieben werden.

Durch diese „Brücke“ müsst ihr keine zusätzlichen Karten in einem StudioLive Series III Mixer einbauen, mit jedem AVB-D16 bekommt ihr 16 Dante In/Outs integriert. Egal ob ihr das Setup über Audinate’s Dante Control Software, ein UC Surface oder den Touchscreen der StudioLive-Konsole betrachtet, jedes Mal wird das Gerät als 16×16-Network-Device angezeigt.

PreSonus AVB-D16

PreSonus AVB-D16

Features

  • 16 x 16 AVB
  • 16 x 16 Dante
  • Asynchronous Sample Rate Conversation
  • Precision Clock Isolation
  • 1 AVB Port über etherCON
  • 2 Dante Ports über etherCON
  • Mehrere AVB-D16 für zusätzliche Kanäle einsetzbar
  • Network Link/Activity-Anzeigen
  • Support für 44,1 kHz und 48 kHz (AVB und Dante)
  • Support für 88,2 kHz und 96 kHz (Dante)
  • Gehäuse aus Metall

Verfügbarkeit und Preis

PreSonus AVB-D16 könnt ihr jetzt schon vorbestellen, natürlich auch bei unserem Partner Thomann (Affiliate). Ungefähr Ende Oktober soll ausgeliefert werden. Der Preis liegt bei 599 Euro.

Weitere Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
presonus-avb-d16-768x424-2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Audinate Dante Workshop: Live Recording und Einrichtung eines Dante-Netzwerks
Workshop

Streaming von 64 Einzelspuren auf den Recording-Rechner und wieder raus? Mit Dante über die Ethernet-Schnittstelle kein Problem, aber wie? Hier ein schneller Überblick.

Audinate Dante Workshop: Live Recording und Einrichtung eines Dante-Netzwerks Artikelbild

Audinate Dante Workshop: Bereits im Jahr 2006 wurde "Dante" von der australischen Firma Audinate für professionelle PA-Anwendungenentwickelt. Ihr Ziel war es, unkomprimierte Audiodaten in nahezu Echtzeit durch ein gewöhnliches Netzwerkkabel auch über große Distanzen zu schicken. Dazu kombinierten die Australier ein Netzwerkprotokoll mit entsprechender Hard- und Software.

Behringer WING-DANTE Karte bringt Dante in den Wing Digitalmischer
PA / News

Na endlich! Behringer stellt das heißersehnte Dante-Interface für den Digitalmischer Wing. Die Integration von Dante/AES67 ist damit gesichert.

Behringer WING-DANTE Karte bringt Dante in den Wing Digitalmischer Artikelbild

Wir erinnern uns: In einer Zeit vor unzähligen Nachbauten von alten und begehrten Synthesizern (und einigen neueren Controllern) war Behringer besonders für Mischer wie den X32 bekannt. 2019 stellte Behringer dann mit Wing einen neuen Digitalmischer vor. Dessen Fähigkeiten sollen mit Erweiterungen ausgebaut werden. Für viele steht Dante bestimmt ganz oben auf der Wunschliste. Jetzt liefert der Hersteller die WING-DANTE Expansion Card. Ein bisschen spät, oder?

MARIAN Clara E: Dante-Lösung mit bis zu 1.024 Audiokanälen
News

MARIAN Clara E ist eine Audiolösung zur nahtlosen Einbindung von Dante Audio-Over-IP-Netzwerken, die mit zwei unabhängigen Ethernet-Ports, einer 1.024 x 1.024 Kanal-Routing-Matrix, einem integriertem Beast DSP-Mixer, MWX-Option sowie separat erhältlichen Zusatzplatinen aufwartet.

MARIAN Clara E: Dante-Lösung mit bis zu 1.024 Audiokanälen Artikelbild

Mit Clara E stellt MARIAN eine PCIe-Audiolösung vor, die eine nahtlose Einbindung von Audio-Computern in Dante-Netzwerke erlaubt. Die digitale Echtzeit-Übertragung von bis zu 1.024 unkomprimierten Audiokanälen über herkömmliche Ethernet-Infrastrukturen macht Dante zu einem der vielseitigsten Audio-Distributionssysteme. Gleichzeitig sorgt die ausgereifte Technologie von MARIAN für Zuverlässigkeit.

Bonedo YouTube
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)
  • Tama Starclassic Maple Snare / Preview
  • Logitech For Creators Blue Sona Review