Anzeige

Palmer Audio FAT50 Röhrenverstärker

Der deutsche Hersteller Palmer präsentiert mit der FAT50 Series eine Reihe brandneuer Vollröhrenverstärker und feiert damit eine Wiedergeburt, denn schon in den Achtzigern  baute man qualitativ hochwertige und hervorragend klingende Amps. In den folgenden Jahren konzentrierte man sich auf die Entwicklung und den Bau von DI-Boxen, Line-Splittern und speziellem Audio Zubehör für Bühne und Studio. Eines der bekanntesten und international gefragten Produkte ist der PDI-03 Speakersimulator, der zur festen Ausstattung von bekannten Musikern aller Genres gehört.

Nach fast dreißig Jahren kehrt der hessische Hersteller nun wieder zurück zu seinen Ursprüngen und feiert mit der FAT 50 Serie seinen erneuten Einstand in der Verstärkerwelt.  

Weitere Infos auf www.palmer-germany.com/

Palmer_FAT50-f1
Hot or Not
?
Palmer_FAT50-f1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Was du niemals mit einem Röhrenverstärker machen solltest
Bass / Feature

Ein echter Vollröhrenamp ist und bleibt ein absolutes Genussmittel! Damit die Freude daran lange ungetrübt bleibt, solltest du unbedingt die Tipps aus diesem Artikel beherzigen.

Was du niemals mit einem Röhrenverstärker machen solltest Artikelbild

Klar, echte Vollröhrenamps sind schwerer und benötigen mehr Pflege und Service als Transistorverstärker. Und teurer ind er Anschaffung sind sie auch. Dafür kommt man mit einem Tube Amp in den unvergleichlichen Genuss eben jener fauchig-warmer Röhrensättigung im Basssound, die man von Digital- und Transistoramps nicht erwarten kann. Allerdings gibt es beim Umgang mit einem Vollröhrenamp einige Dinge unbedingt zu beachten, wenn die Freude am guten Sound von Dauer sein soll. Wir präsentieren dir zwölf wichtige Tipps!

Palmer PWT PB 60 Test
Gitarre / Test

Die Palmer PWT PB 60 Stromversorgung ist auf die Pedalbay 60 zugeschnitten, integriert sich dort nahezu unsichtbar, ist flexibel und bietet stabile Leistung.

Palmer PWT PB 60 Test Artikelbild

Mit der Palmer PWT PB 60 bietet die deutsche Marke eine passende Mehrfach-Stromversorgung für die Pedalbay 60 aus der eigenen Pedalbay-Pedalboard-Serie. Passend bedeutet in diesem Fall, dass man die Stromversorgung bequem anstatt einer Querstrebe im Board montieren kann.Wir hatten bereits die PWT PB 40

VS Audio Alchemy MKII Test
Test

Das VS Audio Alchemy MKII generiert seine Modulation ganz klassisch aus Eimerkettenspeichern, bietet aber durch seine digitale Organisation jede Menge Features.

VS Audio Alchemy MKII Test Artikelbild

Das VS Audio Alchemy MKII ist ein voll analoges Choruspedal mit Stereoausgang und sechs editierbaren Speicherplätzen, die per Fuß abgerufen werden können. Während die Schaltung auf einem traditionellen Eimerkettenspeicher (Bucket Brigade Memory) mit LFO-Steuerung basiert, können alle Poti-Einstellungen digital verarbeitet und gespeichert werden. Für die MKII-Version des Alchemy hat der griechischen Hersteller die Schaltung und das Design noch einmal überarbeitet und das Pedal um eine Tap-Tempo-Funktion erweitert.

Bonedo YouTube
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Melee - Sound Demo (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67