Anzeige
ANZEIGE

Oberheim SEM & Eight Voice – Soft-Synths im Vergleich

Fazit

Der SEM ist kein Minimoog, kein Prophet-5 und auch kein Jupiter-8. Wer Abwechslung innerhalb der Vintage-Synth-Rubrik sucht, wird mit den Emulationen des Oberheim SEM und der großen Keyboard-Version Eight Voice fündig.

Für den ersten persönlichen Kontakt ist natürlich der äußerst preiswerte Cherry Audio Eight-Voice willkommen. Er bietet das Multimode-Filter, ein achtfaches Aufgebot an SEM-Modulen und klingt vor allem in 80ies-Retro-Styles ziemlich gut –  sogar besser, als man es bei einem solchen Dumping-Preis erwartet. Er ist der Überraschungskandidat dieser Vergleichsrunde. Der Arturia SEM V rentiert sich vor allem als Bestandteil der V-Collection. Bei einer derart starken Konkurrenz ist es aber eher schwierig, ihn als einzelnes Produkt zu empfehlen. Sehr günstig ist außerdem der kompatible Arturia iSEM, eine iOS-App.

Wünscht man sich eine möglichst hohe Audioqualität und einen edlen wie auch etwas moderneren Klangcharakter, handelt es sich beim bx_Oberhausen sicherlich um die beste Emulation. Mit etwas Glück erwischt man den nächsten Sale und kann beim Kauf vielleicht noch etwas Geld sparen. Viel Retro-Charme bringt der GForce OB-E mit – er punktet mit seinem authentischen 70er-Jahre-Sound und einer Vielzahl an Editiermöglichkeiten. Und genau dieser Sound stellt letztlich auch das Zünglein an der Waage dar, wenn es um den Unterschied zwischen der Eight Voice Emulation von GForce und der von Cherry Audio geht.

Kurzum: Der Oberheim SEM ist bestens in der Softwarewelt angekommen – und noch dazu beachtenswert!

2103_Oberheim_SEM_und_Eight_Voice-Soft_Synths_im_Vergleich_1260x756_v01
Hot or Not
?
2103_Oberheim_SEM_und_Eight_Voice-Soft_Synths_im_Vergleich_1260x756_v01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Matthias Sauer

Kommentieren
Profilbild von Richard

Richard sagt:

#1 - 14.07.2022 um 12:21 Uhr

Empfehlungen Icon 1

Ein gelungene Gegüberstellung der einzellnen Softwarederivate des SEM anno 2021, anno 2022 fehlt jetzt nur noch die neuste Softwareinkarnation des Synths in Form des Gforce Oberheim SEM als Update des Artikels :) Ich selber nutze gerne den Brainworx Oberhausen den es häufiger für 29€ gab, bzw. vor kurzem auch kostenlos, der Synth liefert bei mittlerem CPU Verbrauch fette Leads und Pads, der CherryAudio klingt hierzu im Vergleich wirklich flach, was nachfolgend zu deren Juno und CA2600 Emulationen bei weiteren Softsynths leider deren Standard zu sein scheint auch wenn ich ihren Mercury4 sehr schätze, naja. Der Arturia SEM hat auch einen gefälligen Sound, der OBE ist wirklich Vintage und klingt hart nach vergangenen Zeiten, auf jeden Fall das mal gegeinander hören zu können. Zum OBERHEIM SEM " Das Plug-in Oberheim SEM entstand in Zusammenarbeit mit Tom Oberheim und Marcus Ryle. Während der Entwicklung des OB-E kam zur Sprache, dass es keine Emulation des Hardware-SEM gibt, welches die beiden Veteranen wirklich zufrieden stellte. So ging man das neue Plug-in in konstruktiver Kooperation an " von der anderen Review Seite :)

Profilbild von Matthias Sauer

Matthias Sauer sagt:

#2 - 14.07.2022 um 21:59 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Vielen Dank für den guten und konstruktiven Kommentar. Volltreffer - das Update ist zusammen mit dem heutigen Test des neuen Oberheim SEM von GForce nun vollständig ✌️

Profilbild von Wellenstrom

Wellenstrom sagt:

#3 - 18.07.2022 um 23:47 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Habe den Arturia und den GForce SEM. Beide okay. Klanglich hat der GForce Oberheimer 'ne Schippe mehr Glitter und Glamour.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
GForce Oberheim SEM Test
Test

Noch ein monophoner Klassiker aus den 70ern? Der Oberheim model SEM-1 darf schon allein wegen seines herausragenden Multimode-Filters nicht in jeder besseren Plugin-Kollektion fehlen. GForce hat bei der Emulation dieses Meilensteins von Tom Oberheim verdammt viel richtig gemacht.

GForce Oberheim SEM Test Artikelbild

Zusammen mit Mastermind Tom Oberheim stellt der Retro-Gear-Spezialist GForce den Oberheim SEM vor. Dieser monophone Synthesizer entspricht sozusagen einem Achtel des GForce OB-E. Dies ist die schon seit einiger Zeit erhältliche polyphone Version (Oberheim Eight Voice). Neben dem GForce SEM finden sich weitere Emulationen der frühen Oberheim-Synthesizer. Schon gewusst? Auf Bonedo gibt es den Vergleich aller Soft-Synths auf SEM-Basis. Sie holen den Oberheim SEM und Eight Voice ins virtuelle Studio. Die Originale sind noch vor den bekannteren Modellen der OB-Serie („Jump-Sound“) erschienen.

Wavetable – Soft-Synths im Vergleich
Feature

Die klassische Wavetable-Synthese ist heute vor allem als Software bestens konsumierbar. Wir zeigen euch die Spitzenprodukte, in denen sehr viel Potenzial für die nächsten Jahre steckt.

Wavetable – Soft-Synths im Vergleich Artikelbild

Seit vier Jahrzehnten begeistert die Wavetable-Synthese Sounddesigner, Musiker und Produzenten. Sie schreibt Geschichte und ist heute aktueller denn je zuvor. Mit dem PPG Wave 2, einem luxuriösen Tastatur-Synthesizer von Wolfgang Palm, startete sie in den frühen 1980er Jahren so erfolgreich wie exklusiv. Heute bekommt man sie vielfältig als aktuelle Hardware bzw. am besten in Form des Waldorf M.

Techno & EDM – Soft-Synths im Vergleich
Software / Feature

Die besten Softsynths für die wichtigsten Techno Genres und Styles: Tech House Bass, EDM Pluck, Psy-Trance Bass, Deep House Arpeggio und mehr!

Techno & EDM – Soft-Synths im Vergleich Artikelbild

Techno in the box: Mit diesen Software Synthesizern produziert ihr die wichtigsten Sounds für Tech House, EDM, Psy-Trance und Acid House am Rechner. Von der Emulation alter Basslegenden über Wavetable LeadSounds hin zu Granular-Pad-Maschinen ist für alle etwas dabei. Welcher Softsynth kommt für euch mit auf die einsame Insel?

Die besten FM-Synthesizer – Soft-Synths im Vergleich
Feature

FM-Synthese nutzt man am besten in der DAW. Die Bedienung ist recht kompliziert, ihr dynamischer Klang macht das aber wett. Wir geben Plugin-Tipps mit ganz eigenem Sound.

Die besten FM-Synthesizer – Soft-Synths im Vergleich Artikelbild

Brillant, scharf, perkussiv – die FM-Synthese reizt mit Klängen und Parametern, die man bei analogen Synthesizern nicht bekommt. Aber seit dem Yamaha DX7 und den 80ern hat sich viel getan! Plugins mit FM-Synthese bieten soviel mehr als Bässe, Glöckchen und E-Pianos, und klingen auch nicht zwingend nach Retro – also: zurück in die Zukunft!

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)