Anzeige

Novation Launchpad X und Launchpad Mini [MK3] vorgestellt

Novation feiert das zehnjährige Jubiläum des ersten Launchpad und veröffentlicht heute die neuesten Versionen des beliebten Ableton Live Grid-Controllers in großer und einer kompakten Version: Launchpad X und Launchpad Mini [MK3].

(Foto: Novation)
(Foto: Novation)
, speziell für Performer konzipiert, bietet 64 anschlagdynamische und druckempfindliche RGB-Pads inkl. Drum- und Note-Modi die ein automatisches Umschalten zwischen perkussiven und melodischen Instrumenten ermöglichen. Durch die „Capture MIDI“-Taste soll man außerdem jede Idee direkt aufzeichnen können. Die Modi „Dynamic Note“ und „Scale“ helfen, dass Bassläufe, Melodien, Akkorde und Leads stets in der richtigen Tonart erklingen und alle wichtigen Performance-Steuerlemente wie Stopp, Solo, Stumm, Aufzeichnungsaktivierung, Pegel, Pans und Sends liegen in greifbarer Nähe. Ausgestattet mit USB-C-Anschlüssen und treiberlosem Betrieb wirbt das Launchpad X für eine problemlose Nutzung.
ist Novations kompaktester und handlichster MIDI-Grid-Controller mit 64 RGB-Pads und die geschrumpfte Version des Launchpad X, die problemlos in einen Rucksack passen soll.
Links: Launchpad X | rechts: Launchpad Mini [MK3] (Foto: Novation)
Links: Launchpad X | rechts: Launchpad Mini [MK3] (Foto: Novation)
Um den Steuerbereich von Launchpad X und Launchpad Mini über Ableton Live zu erweitern, lassen sich die MIDI-Mappings jedes Geräts mit Novation Components in drei (Mini) oder vier (X) benutzerdefinierten Modi anpassen, um für die Ansteuerung gewappnet zu sein. Zudem bringen beide Modelle ein großes Softwarepaket mit, darunter Ableton Live Lite, eine Reihe von Plug-ins von AAS, XLN Audio, Klevgrand und Softube, zwei Monate Splice-Abo gratis und eine Mitgliedschaft bei Sound Collective, die Novation Hardware-Besitzern regelmäßig ein neues Plug-in gratis liefert.
Launchpad X und Launchpad Mini sind ab sofort bei Novation-Fachhändlern und direkt im Novation eStore erhältlich.
Weitere Informationen zu diesen Produkten gibt es auf der Webseite des Herstellers.
Hot or Not
?
Novation-Launchpad_Teaser Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Akai Professional MPK Mini Play MK3 - Mobiler USB/MIDI-Controller mit interner Soundengine

Keyboard / News

Akai Professional bringt mit dem MPK Mini Play MK3 das MPK Mini Play in eine neue Generation.

Akai Professional MPK Mini Play MK3 - Mobiler USB/MIDI-Controller mit interner Soundengine Artikelbild

Akai Professional bringt mit dem MPK Mini Play MK3 das MPK Mini Play in die nächste Generation. Interessant für alle diejenigen, die Musik an jedem Ort entwickeln möchten, war bereits die Vorgängerversion MPK Mini Play, die mit eingebautem Soundmodul und einem Lautsprecher batteriebetrieben überall eingesetzt werden konnte. Jetzt, in der aktuellen MK3 Variante hat Akai Pro das bestehende Konzept renoviert und um praktische Features erweitert. Dazu gehören z. B. ein größerer Lautsprecher, der mit erhöhter Ausgabeleistung und zusätzlichen Bass-Boost das Hörerlebnis optimaler gestalten möchte. Zusätzlich wurden die vier Realtime-Knobs jetzt oberhalb der Pads

Akai Professional MPK Mini Play MK3 Test

Keyboard / Test

Das Akai Professional MPK Mini Play MK3 ist da! Für wen sich der USB/MIDI Keyboard Controller mit integriertem Soundmodul eignet, zeigt der Test.

Akai Professional MPK Mini Play MK3 Test Artikelbild

Als MIDI Controller mit integrierten Soundmodul möchte sich die Neuauflage des MPK Mini Play ihren Platz im Marktangebot sichern. Die MPK Mini Serie geniest bereits einen guten Ruf als mobiler Keyboard Controller mit reichlich Bedienelementen auf engem Raum. Mit dem Zusatz „Play“ hat Akai Professional eine erweiterte Variante im Sortiment, die mit integriertem Soundmodul aufwartet. Mit erhältlich in der neuen Version ist die Software MPC Beats sowie ein großzügiges Softwarepaket. Ist die Neuauflage gelungen?

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)