Anzeige

Nord Lead 4 enthüllt

Mit dem Nord Lead 4 stellt Nord Keyboards auf der Musikmesse 2013 die vierte Generation des virtuell-analogen Synthesizer-Urgesteins vor.

Der Nord Lead 4 soll die Erfolgsgeschichte fortschreiben (Bild: zur Verfügung gestellt von Nord Keyboards)


Der Nord Lead 4 ist ein 20-stimmig polyphoner, 4-fach multitimbraler Synth mit einer Performance-orientierten Bedienung. Er setzt das Konzept seiner erfolgreichen Vorgänger fort, bietet jedoch einige spannende neue Features. Neben der Tastaturversion mit 49 Tasten wird es auch eine Rackvariante geben. Thomas Johansson, Produktmanager von Nord in Schweden, hat alle Details und ein paar Beispielsounds für euch.

FEATURES
  • 4-fach multitimbral mit 4 separaten Ausgängen
  • 20-stimmig polyphon
  • 2 virtuell-analoge Oszillatoren pro Stimme mit FM, Hard- und Softsync und True Voice Unison
  • Performance-Controller: Morph und Variation
  • Wavetable-Synthese mit Formant Wavetables
  • Filtertypen: 12/24 dB Tiefpass, Hochpass, Bandpass, Ladder, 303
  • 2 LFO/Arpeggiator-Sektionen, Mod Env Sektion mit flexiblen Routingmöglichkeiten
  • LFO, Arpeggiator und Delay zur Master Clock oder einer externen MIDI-Clock synchronisierbar
  • Effekte: Crush, Talk, Distortion, Reverb, Delay
  • Tastatur: 49 anschlagdynamische Tasten (nur Tastaturversion)
  • USB-MIDI
  • Straßenpreis: voraussichtlich ca. 1850 Euro (Tastaturversion)
  • 4-fach multitimbral mit 4 separaten Ausgängen
  • 20-stimmig polyphon
  • 2 virtuell-analoge Oszillatoren pro Stimme mit FM, Hard- und Softsync und True Voice Unison
  • Performance-Controller: Morph und Variation
  • Wavetable-Synthese mit Formant Wavetables
  • Filtertypen: 12/24 dB Tiefpass, Hochpass, Bandpass, Ladder, 303
  • 2 LFO/Arpeggiator-Sektionen, Mod Env Sektion mit flexiblen Routingmöglichkeiten
  • LFO, Arpeggiator und Delay zur Master Clock oder einer externen MIDI-Clock synchronisierbar
  • Effekte: Crush, Talk, Distortion, Reverb, Delay
  • Tastatur: 49 anschlagdynamische Tasten (nur Tastaturversion)
  • USB-MIDI
  • Straßenpreis: voraussichtlich ca. 1850 Euro (Tastaturversion)
Hot or Not
?
Der Nord Lead 4 soll die Erfolgsgeschichte fortschreiben (Bild: zur Verfügung gestellt von Nord Keyboards)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Profilbild von Anonymous

Anonymous sagt:

#1 - 13.04.2013 um 16:44 Uhr

Empfehlungen Icon 0

2x oversampled sound engine.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Clavia Nord Piano 5 – Das Nord Piano geht in die 5. Generation mit 73 und 88 Tasten
Keyboard / News

Clavia bringt das bewährte Nord Piano jetzt mit 73 und 88 Tasten in die fünfte Generation.

Clavia Nord Piano 5 – Das Nord Piano geht in die 5. Generation mit 73 und 88 Tasten Artikelbild

Clavia bringt das bewährte Nord Piano jetzt mit 73 und 88 Tasten in die fünfte Generation. In der fünften Generation ist das Nord Piano 5 nun wieder mit 73 und 88 erhältlich. Beide Versionen verfügen die unter Pianisten geschätzte Virtual Hammer Action Tastatur mit Dreifach-Sensor.

Momo Müller - Nord Drum MIDI Editoren und Controller
Keyboard / News

Momo Müller veröffentlicht mit Nord Drum MIDI Editor & Controller gleich zwei Controller im Plug-in Format für Nord Drum 2 und Nord Drum 3P.

Momo Müller - Nord Drum MIDI Editoren und Controller Artikelbild

Momo Müller veröffentlicht mit Nord Drum MIDI Editor & Controller gleich zwei Controller im Plug-in Format für Nord Drum 2 und Nord Drum 3P. Mit dem Nord Drum Editor hat man direkten Zugriff auf alle Parameter von Nord Drum 2 und Nord Drum 3P und kann diese als Sound-Data File speichern und jederzeit wieder in den Nord Drum laden. In der Plug-in VST-Version lassen sich die Controller-Bewegungen aufnehmen und den Nord Drum Synth in ein DAW-Projekt integrieren. Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)