Anzeige
ANZEIGE

Native Instruments Komplete 8 “Bass” Test

In Zusammenarbeit mit Native Instruments war Thomas Skarbye inzwischen maßgeblich an der Entwicklung von mehreren virtuellen Instrumenten beteiligt: Die Scarbee Vintage Keys reproduzieren den Klang von vier E-Piano Legenden, der Scarbee Funk Guitarist setzt MIDI-Informationen in groovige Rhythmusgitarren-Parts um, und auch bei der Bearbeitung und Programmierung des Sample-Pianos Alicia´s Keys hatte der dänische Sound-Designer die Finger mit im Spiel. Während das Land seiner Herkunft im hohen Norden liegt, lässt sich seine musikalische Herkunft dagegen den tiefen Registern zuordnen. Als Bassist war er bei der Produktion der fünf momentan erhältlichen Scarbee Bässe sicherlich ganz in seinem Metier.

NIBass01Titel


Im Fokus unseres Tests liegen der Scarbee MM-Bass, der Pre-Bass und der Jay-Bass, die abgesehen von letzterem jeweils auch in einer Amped-Version erhältlich sind. Ob die virtuellen E-Bässe aus dem richtigen Stoff gemacht sind, um ein musikalisches Fundament für eure Arrangements zu bilden, erfahrt ihr hier.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.