Anzeige
ANZEIGE

Native Instruments Komplete 10 (Ultimate) Test

Native Instruments Komplete 10 im Test – Und jährlich grüßt das Murmeltier, wenn Native Instruments das „Alles-in-einem-Bündel“ Komplete veröffentlicht. Die Berliner Software-Schmiede schafft es jedes Mal erneut, neben frischen Librarys für ihr Sampler-Flaggschiff Kontakt auch mit neuen Synthesizer- und Effekt-Plug-Ins zu überraschen. 

Komplete10Ultimate_Aufmacher1


Auch Komplete 10 wartet mit vielen nützlichen Features auf. In diesem Test nehmen wir die „kompletteste“ Komplete unter die Lupe, Komplete 10 Ultimate, um genau zu sein. Da es manche Software und Librarys gebündelt nur für Komplete Ultimate gibt, weisen wir an den entsprechenden Stellen auf die Verfügbarkeit der Plug-Ins, Synthesizer und Librarys der kleineren, günstigeren Komplete hin. Die vorigen Versionen von Komplete wurden zuvor schon ausgiebig getestet, daher nehmen wir uns in diesem Test nur die Neuheiten von Komplete 10 bzw. Komplete 10 Ultimate zur Brust. 
Hier geht es zum Test der Synthesizer und Effekte und hier zum Test der neuen Kontakt-Instrumente.
In der Liste findet ihr aber auch noch Test von älteren Produkte, welcher aber ebenfalls noch Bestandteil von Komplete 10 (Ultimate) sind.

Weitere Folgen dieser Serie:
Native Instruments Rammfire Test Artikelbild
Native Instruments Rammfire Test

Wenn’s brachial sein soll, ist Rammstein immer eine gute Basis. Und mit Rammfire liefert Native Instruments den Original-Gitarrensound frei Haus.

30.11.2010
Produktbewertung 4,5 / 5
Kommentare vorhanden 1
Native Instruments Vintage Organs Test Artikelbild
Native Instruments Vintage Organs Test

Kaum ein elektronisches Tasteninstrument weckt so viele Emotionen, wie die gute alte E-Orgel. Bei Native Instruments hat man sich deshalb deren virtueller Konservierung angenommen. bonedo.de schaut genau nach!

30.11.2010
Produktbewertung 4,5 / 5
Kommentare vorhanden 1
Native Instruments Scarbee MM-Bass Test Artikelbild
Native Instruments Scarbee MM-Bass Test

Her mit den Siebzigern! Schlaghosen und Afro-Look schafft der Scarbee MM-Bass von Native Instruments zwar nicht, aber dafür die authentischen Disco- und Funksounds.

30.11.2010
Produktbewertung 4,0 / 5
NI Classic Piano Collection Test Artikelbild
NI Classic Piano Collection Test

Best-Of Akoustik Piano. Native Instruments bringen die Hits ihrer kürzlich ausgelaufenen Piano-Software nochmals als Vierer-Collection heraus. Und auch als Einzelpakete. Diesmal für Kontakt oder den Kontakt Player.

17.03.2010
Produktbewertung 4,5 / 5
Native Instruments Guitar Rig 4 Test Artikelbild
Native Instruments Guitar Rig 4 Test

Im bonedo-Test geht Bassel El Hallak mit dem Rig Kontrol auf Tuchfühlung und widmet sich dem Sound aus Sicht eines Gitarristen. Rock ´n Roll? Schaun mer mal!

23.04.2010
Produktbewertung 4,5 / 5
NI Scarbee Vintage Keys Test Artikelbild
NI Scarbee Vintage Keys Test

Native Instruments und Thomas Skarbye verhelfen vier elektro-mechanischen Tastenlegenden auf den digitalen Sprung und laden ein zur Zeitreise. Einsteigen und angeschnallt!

20.05.2010
Produktbewertung 4,5 / 5
Native Instruments Komplete 8 Drums Test Artikelbild
Native Instruments Komplete 8 Drums Test

Mit Komplete 8 liefert Native Instruments ein Bundle an virtuellen Instrumenten und Samples, das auch im Drumbereich bis zum Bersten gefüllt ist. Ein Grund für bonedo, sich vor allem die Sounds der Abbey Road Serie und den neu entwickelten Studio Drummer etwas näher anzuschauen.

27.10.2011
Produktbewertung 4,0 / 5
Native Instruments Komplete 8 "Bass" Test Artikelbild
Native Instruments Komplete 8 "Bass" Test

In Zusammenarbeit mit Native Instruments war Thomas Skarbye inzwischen maßgeblich an der Entwicklung von mehreren virtuellen Instrumenten beteiligt. In folgendem Test widmen wir uns den Bässen. In dem Sinne: Was nicht „basst“, wird „bassend“ gemacht!

17.11.2011
Produktbewertung 4,5 / 5
Native Instruments Heavyocity Damage Test Artikelbild
Native Instruments Heavyocity Damage Test

Mit Damage setzten Heavyocity und Native Instruments ihre erfolgreiche Partnerschaft in Sachen Sample-Instrumente fort und präsentieren ihre bisher brachialste Loop und Kit Library!

09.03.2012
Produktbewertung 5,0 / 5
Komplete 10 (Ultimate) Kontakt Libraries Test Artikelbild
Komplete 10 (Ultimate) Kontakt Libraries Test

Zu jedem Komplete-Bundle gehören neben Synths und Effekten auch eine Menge Kontakt-Instrumente, die allesamt heftigsten Sample-Gebrauch machen. Hier geht es zum Test dieser Instrumente!

17.05.2015
Produktbewertung 4,0 / 5
Komplete 10 (Ultimate) Synths und Effekte Test Artikelbild
Komplete 10 (Ultimate) Synths und Effekte Test

Native Instrumentes Komplete 10: Hier knöpfen wir uns die Synths vor, die, so scheint der Trend, mittlerweile alle auf Reaktor basieren! Rounds, Polyplex, Kontour – und noch viele mehr, wir probieren sie aus!

17.05.2015
Produktbewertung 4,0 / 5
Hot or Not
?
Komplete10Ultimate_Aufmacher1 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Alexander Eberz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Native Instruments Guitar Rig 6 Pro Test
Software / Test

Mehr Amps, mehr Cabinets und weitere Effekte verspricht die Multi-FX und Amp-Simulator Software Guitar Rig 6 von Native Instruments.

Native Instruments Guitar Rig 6 Pro Test Artikelbild

Mit Guitar Rig 6 veröffentlicht die Berliner Company Native Instruments eine Neuversion ihrer Erfolgssoftware, die so einigen Gitarristen bereits das heimische Recording erleichtert und bereichert hat. Schon die Vorgängerversion wusste durch den Einsatz von Impulsantworten zu brillieren. Doch die die aktuelle Version, die übrigens auch Teil des neuen Komplete 13 Bundles ist, legt nun noch eine Schippe oben drauf und erweitert das Amp-, Cabinet- und Effektsortiment durch weitere Modelle. Der Einsatz von Drittanbieter-IRs von Sigma Audio und Ownhammer sowie das neue "Intelligent Circuit Modelling" (ICM) versprechen deutliche Verbesserungen der Klangergebnisse. Das Ganze wird für User auch noch durch Artist Presets von Künstlern wie Pete Thorn oder Vernon Reid garniert und kommt mit einem neuen optischen Design daher. Die zusätzlich erhältlichen Amp-Modelling-Softwares von Native Instruments selbst (oder auch anderen Herstellern wie Universal Audio, Positive Grid oder Overloud) haben in den letzten Jahren einen gewaltigen Satz nach vorne gemacht und daher lautet auch hier die Gretchenfrage: Wie klingt das Ganze? Und genau das wollen wir hier, primär aus gitarristischer Sicht, herausfinden.  

AKAI Professional MPC Live 2 vs Native Instruments MASCHINE+
Software / Feature

MASCHINE oder MPC? Sie sind sich zwar sehr ähnlich und doch unterscheiden sie sich in einigen Punkten. Ob sich für euch eine MASCHINE oder doch eher eine MPC anbietet, erfahrt ihr in diesem Artikel

AKAI Professional MPC Live 2 vs Native Instruments MASCHINE+ Artikelbild

Wer nach einer Groovebox zur Beatproduktion sucht, wird kaum um die Begriffe MPC oder MASCHINE herumkommen. Und das nicht ohne Grund: Beide Geräte wurden speziell zur Beatproduktion entwickelt und sind über die Jahre zu kleinen Alleskönnern geworden, wenn es ums patternbasierte Beat Making geht. Doch für welches Produkt sollte man sich nun entscheiden?

Band-in-a-Box: Virtuelle Bandprobe mit Native Instruments Kontakt 6
Software / Feature

Corona lässt Bandproben aktuell oft nicht zu. Wer den Austausch neu geschriebener Tracks mit den Bandkollegen dennoch stattfinden lassen will, kann auf Native Instruments Kontakt 6 als sogenannte Band in a Box zurückgreifen. Wir haben einen ganzen Track mit der Sampling-Plattform produziert.

Band-in-a-Box: Virtuelle Bandprobe mit Native Instruments Kontakt 6 Artikelbild

2020 ist kein gutes Jahr für Bands und Musiker: Konzerte fallen aus, Bandproben können aufgrund strenger Kontaktbestimmungen nicht stattfinden und neue Songs einzustudieren ist eigentlich unmöglich – eigentlich. 

Bonedo YouTube
  • EV Everse 8 Review
  • Cableguys ShaperBox 3 Demo (no talking)
  • Logitech For Creators Blue Sona Review