Anzeige

NAMM 2022: Neve stellt den 88M vor, Preamp und USB Audio Interface

NAMM 2022: Neve gibt die Markteinführung des 88M bekannt, dem ersten Dual Mic Preamp in Kombination mit einem USB Audio Interface aus eigener Entwicklung. Er verwendet dieselbe Technologie wie Neves Flaggschiff, der großformatige 88RS, und bringt den legendären Sound der AIR, Abbey Road und Capitol Studios in das Heim- und Mobile Studio-Setup.

© Neve

Das von Neve-Ingenieuren in England entwickelte und gefertigte robuste Front-End-Aufnahmesystem wird durch eine AD/DA-Wandlung in Mastering-Qualität ergänzt, die für erstklassige Klangtreue sorgt.

Der USB-betriebene 88M wurde speziell für Remote-Aufnahmen entwickelt. Wie bei allen Neve-Geräten hat die Klangqualität oberste Priorität, und der 88M bildet da keine Ausnahme.

FEATURES

88RS Console Preamp
Transformer-Coupled Inputs
10×10 Audio Interface
Studio Monitor Outputs
Professional Headphone Amplifier
Balanced Insert Loop
Built to Last
Reference-Grade Conversion
Latency-Free Monitoring
USB 3.0 Bus Powered

Mehr Infos unter ams-neve.com

Neve 88M Regler und Anschlüsse
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

General Specification

  • 2x Analogue Preamp Outputs (Mic/Line/DI)
  • 2x Balanced Analogue Monitor TRS Line Outputs
  • 1x Balanced TRS Headphone Output
  • 8x ADAT Digital Inputs & 8x ADAT Digital Outputs via TOSLINK Connection
  • Insert send and return loop
  • USB 3.0 B -Type port for direct connection to Mac or PC
  • Class Compliant – Core Audio/ASIO
  • Headroom: +18dBu @ 1kHz (<0.5% THD+N)
  • Distortion (THD+N): Typically 0.008% @ 1kHz (measured at +18dBu, 10Hz to 80kHz filter)
  • General Noise: <-85dBu (A-wtg)
  • Frequency Response (Mic/Line/DI): +/- 0.1dB 20Hz – 20kHz (+/- 0.5dB 10Hz – 35kHz)
  • Voltage: USB3
  • Current <900mA

Preamp Specification

  • Microphone input impedance (balanced): 1.5k Ohms
  • Microphone dynamic range: >110dB
  • Microphone input gain range: +21dB to 68dB
  • Line input impedance (balanced): 20k Ohms
  • Line input dynamic range: >111dB
  • Line input gain range: -35 – +35dB
  • DI input impedance (balanced): 900k Ohms
  • DI input dynamic range >100dB
  • DI input gain range: +13dB to +60dB

Monitor Output Specification

  • Maximum output level : +18dBu
  • Dynamic range: >113dB

Headphone Output Specification: (150 Ohm load)

  • Maximum output level : +10dBu
  • Frequency Response: 20-20kHz +/- 0.3dB
  • Distortion (THD +N): <0.007% @10dBu 1kHz
  • Noise floor: -96dBA

Dimensions

  • Width: 182mm (7.2 inches)
  • Height: 76mm (3 inches)
  • Depth: 203mm (8 inches)
  • Weight: 1.675Kg (3.7Lbs)
Hot or Not
?
neve_88M Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Christian Hautz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Und es hat BOOM gemacht - Apogee stellt das Boom USB-C Audio-Interface vor
News

Das Apogee BOOM ist ein 2x2 USB-C-Audio-Interface für macOS, iOS und Windows, das entwickelt wurde, um jedes Musik- oder Contentprojekt im Studio oder unterwegs zu kick-starten.

Und es hat BOOM gemacht - Apogee stellt das Boom USB-C Audio-Interface vor Artikelbild

Das Apogee BOOM ist ein 2x2 USB-C-Audio-Interface für macOS, iOS und Windows, entwickelt, um jedes Musik- oder Contentprojekt im Studio oder unterwegs zu unterstützen und richtet sich an Musiker, Podcaster, Videoproduzent oder Live-Streamer die häufig unterwegs sind.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor
News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Dangerous Music stellt den 2-BUS-XT Analog Summing Mixer vor
News

NAMM 2022: Dangerous Music zeigt den 2-BUS-XT Analog Summing Mixer, basierend auf dem 2-BUS-LT, aber komplett neu entwickelt.

NAMM 2022: Dangerous Music stellt den 2-BUS-XT Analog Summing Mixer vor Artikelbild

NAMM 2022: Der völlig neu entwickelte 2-BUS-XT soll umwerfende Kicks, fokusierte Vocals, eine aufgeräumte Klangbühne und eine hochauflösende Tiefenstaffelung liefern. Damit klingen laut Hersteller Tracks organischer und lassen sich mühelos zusammenfügen. Dangerous Music verspricht, weniger Plug-ins zu benötigen und besser und schneller zu mischen.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review