Anzeige

NAMM 2020: Massey Plugins veröffentlicht Golden Master Soft Clipper für ProTools

NAMM 2020: Massey Plugins veröffentlicht Golden Master Soft Clipper für ProTools
NAMM 2020: Massey Plugins veröffentlicht Golden Master Soft Clipper für ProTools

Die Ein-Mann-Firma Massey Plugins hat mit Golden Master einen neuen Effekt im Angebot. Auf Nachfrage von Anwendern hat sich der Programmierer Steven ans Werk gemacht, um dieses neue Tool zu entwickeln. Es befasst sich mit Soft Clipping, aber im typisch eleganten Verhalten aller Massey Plug-ins.

Golden Master für einen lauten aber transparenten Klang

Mit Golden Master präsentiert und Massey Plugins ein neues sehr schlichtes und effektives Plug-in für Mix- und Mastering-Zwecke. Der Soft Clipper soll nämlich die Lautheit einer Audiospur oder der Summe anheben, ohne dabei die Dynamik zu zerstören. Das Ergebnis ist laut Entwickler nach der Anwendung immer noch sehr transparent. Und das funktioniert wohl auch auf perkussivem Audiomaterial.

Als Parameter stehen euch Input Gain, Threshold, Ratio und Speed zur Verfügung. Der Letztere ist der Besondere. Mit einer langsamen Geschwindigkeit klingt der Effekt nach einem traditionellen analogen Soft Clipper. Dazu wird auch Distortion reduziert. Das klingt doch nach einem wirklich interessanten Effekt. Leider profitieren hier nur Pro Tools Besitzer. Schade!

Preise und Daten

Massey Plugins Golden Master erhaltet ihr auf der Website des Herstellers zum Preis von 99 US-Dollar. Das Plug-in läuft unter Avid ProTools als AAX in 64 Bit in macOS. Eine eingeschränkte Demoversion ist ebenfalls als Download verfügbar.

Mehr Infos

Hot or Not
?
massey-golden-master-01-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Noise Engineering Basimilus Iteritas, Cursus Vereor & Desmodus - Eurorackmodule als AAX-Plugins für die DAW

Keyboard / News

NAMM 2021: Noise Engineering präsentiert in Partnerschaft mit AVID drei neue AAX-Plugins, die auf den Eurorackmodulen Basimilus Iteritas, Cursus Vereor und Desmodus basieren. Diese kommen auch als VST und AU!

NAMM 2021: Noise Engineering Basimilus Iteritas, Cursus Vereor & Desmodus - Eurorackmodule als AAX-Plugins für die DAW Artikelbild

Basimilus Iteritas Alter-Modul bietet das Basimilus Iteritas-Plugin auch die Parameter, die man auf dem Modul findet sowie einige zusätzliche Optionen, nämlich Polyphonie, die mit dem Plugin erhältlich ist. Das Basimilus Iteritas ist für Percussion ausgelegt und verwendet die gleiche additive/FM-Synth-Engine wie das physische Modul, was sich insbesondere für Kicks und Snares sowie abstrakte metallische Klänge besonders Sounds eignet. Es lassen sich damit aber auch unterschiedlichste Synthie-Sounds realisieren, denn das Plugin wurde mit Blick auf Automatisierung entwickelt, was das Einsatzspektrum sehr vielschichtig werden lässt. Cursus Vereor Cursus Vereor

Bonedo YouTube
  • Roland E-4 AIRA Compact Voice Tweaker – Basic Demo (No Talking with German talk & English subtitles)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT