Anzeige

NAMM 2019: Zwei neue Audio-Interfaces von Arturia

Arturia hat zur NAMM 2019 zwei neue Interfaces mitgebracht: Das Pult-Interface Arturia AudioFuse Studio sowie das 19″-Interface Arturia Audifuse 8Pre.

(Bild zur Verfügung gestellt von Arturia)
(Bild zur Verfügung gestellt von Arturia)


Das AudioFuse Studio besitzt vier rauscharme Mikrofonvorverstärker (48V, Invertierung und DI- sowie Line-Umschaltung) mit Combobuchsen und vier zusätzliche Line-Inputs. Ein Stereoeingang kann direkt mit einem Plattenspieler verwendet werden, es gibt einen RIAA-Input mit Ground. Zwei Speakerpärchen mit Monitoring-Controller-Funktionen, ein Stereo-Aux-Out und zwei getrennte Phones-Wege, MIDI-I/O, Word-Clock/SPDIF und vier TOS-LINK-Ports machen die Ausstattung komplett. Unsichtbar ist der Bluetooth-Receiver (aptX und AAC). Per USB geht es zu Windows- oder OPS-X-Rechnern.
Eine Baunummer größer ist der AudiFuse 8Pre mit seinen acht Preamps, acht analogen Outputs und weiteren Connections (Phones, TOS-LINK, WC).  
Zu beiden Geräten gehört die umfangreiche AudioFuse Creative Suite, eine Sammlung interessanter Software  (V76 Pre, 1973 Pre etc…).
Die Preise sind angegeben mit 699 Euro (UVP AudioFuse 8Pre) und 899 Euro (UVP AudioFuse Studio). Verfügbar sind die Produkte ab Frühling 2019.

Zu allen News aus dem Recording-Bereich gelangt ihr über NAMM 2019 Recording, gemeinsam mit den Neuigkeiten im Bereich der Instrumente, PA- und DJ-Equipment gelangt ihr über NAMM 2019 Report.

Arturia AudiFuse 8Pre
Arturia AudiFuse 8Pre
Hot or Not
?
(Bild zur Verfügung gestellt von Arturia)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Focusrite Clarett+ – Neue USB-Audio-Interfaces für PC und Mac

Recording / News

Focusrite kündigt neue Audio-Interfaces an. Die Clarett+ Premium-Produktserie für PC und Mac, baut auf den Stärken der bisherigen Clarett-Modelle auf und richtet sich an Produzenten, Toningenieure und Künstler.

Focusrite Clarett+ – Neue USB-Audio-Interfaces für PC und Mac Artikelbild

Als Nachfolger der bisherigen Clarett Audio-Interfaces setzt die neue Clarett+ Premium-Produktserie von Focusrite auf die bisherigen Stärken der 1. Generation und erweitert die Modelle um verbesserte Wandler und leistungsstärkere Mikrofonvorverstärker. Die neue Reihe umfasst die Modelle Clarett+ 2Pre, 4Pre und 8Pre und richtet sich an Produzenten, Toningenieure und Künstler.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor

News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

Tascam US-HR Serie: Drei neue USB-Interfaces für alle Zwecke

Recording / News

Tascam veröffentlicht die neue US-HR Serie: Drei USB-Audiointerfaces mit 24 Bit und bis zu 192 kHz. Dazu bieten sie eine sehr geringe Latenz.

Tascam US-HR Serie: Drei neue USB-Interfaces für alle Zwecke Artikelbild

Die neue Tascam US-HR Serie beinhaltet drei USB-Audiointerfaces. Sowohl US-1x2HR, US-2x2HR als auch US-4x4HR arbeiten mit 24 Bit und Abtastraten bis 192 kHz. Die Interfaces kommen in unterschiedlicher Ausführung und richten sich an Einsteiger wie Fortgeschrittene.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone