Anzeige

NAMM 2019: Sennheiser mit neuen Profi-In-Ears

Sennheiser hat zur Winter-NAMM 2019 in Anaheim mit dem Sennheiser IE 400 Pro und dem Sennheiser IE 500 Pro zwei neue In-Ears vorgestellt.

Von links nach rechts: IE 40 Pro (bereits vorgestellt), IE 400 Pro und IE 500 Pro (Bild zur Verfügung gestellt von Sennheiser)
Von links nach rechts: IE 40 Pro (bereits vorgestellt), IE 400 Pro und IE 500 Pro (Bild zur Verfügung gestellt von Sennheiser)


Nach eigenen Angaben wurde das dynamische Prinzip deutlich verbessert, wodurch die Wiedergabeeigenschaften gegenüber Balanced-Armature-Treibern deutlich besser seien. Verzerrungen (THD+N) liegen nun bei 0,08% bei 1 kHz/94dB. Das Ergebnis sei ein sehr transparenter und punchy Sound.  Der IE 500 Pro klingt im Vergleich zum IE 400 Pro etwas direkter und präsenter und verfügt insgesamt über einen weiteren Frequenzgang.
Eine neue Verbindung des Kabels zum Gehäuse ist nach Sennheisers Angaben sehr langlebig, dafür wurde patentschutz beantragt. Die leichten Gehäuse mit der an Custom-Hörer erinnernde In-Ears erlauben 26 dB Dämpfung.
Ab März 2019 werden sowohl Sennheiser IE 500 Pro als auch IE 400 Pro erhältlich sein. Die Preise liegen bei 349 Euro UVP (400 Pro) und 599 Pro. Beide sind mit schwarzem oder klarem Gehäuse erhältlich.

Zu allen News aus dem Recording-Bereich gelangt ihr über NAMM 2019 Recording, gemeinsam mit den Neuigkeiten im Bereich der Instrumente, PA- und DJ-Equipment gelangt ihr über NAMM 2019 Report.

Der Sennheiser IE 500 Pro weist andere Wiedergabeeigenschaften auf als der IE 400 Pro.
Der Sennheiser IE 500 Pro weist andere Wiedergabeeigenschaften auf als der IE 400 Pro.
Hot or Not
?
Sennheiser_IE_400_PRO_NAMM2019 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Nick Mavridis

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Nur noch bis 31. Juli: Sennheiser IE400 und IE500 In-Ears zum Sonderpreis

Recording / News

Bis zum 31. Juli sind die Sennheiser In-Ears IE400PRO und IE500PRO noch zum Sonderpreis erhältlich - die Gelegenheit zum Kauf professioneller In-Ear-Hörer.

Nur noch bis 31. Juli: Sennheiser IE400 und IE500 In-Ears zum Sonderpreis Artikelbild

Sennheiser hat vorübergehend die beiden In-Ear-Monitoring-Hörer IE400PRO und IE500PRO im Preis gesenkt. Das Angebot gilt noch bis zum 31. Juli 2021. Die beiden Systeme sollen auf der Bühne mit druckvollem Sound, transparente Mitten und klare Höhen überzeugen.

Yamaha TW-E7B und TW-ES5A sind In-Ears mit langer Laufzeit und „True Sound“ 

News

Wenn eine renommierte Firma wie Yamaha mit den TW-E7B und TW-ES5A neue In-Ear-Kopfhörer auf den Markt bringt und diesen „True Sound“ attestiert, dürfte nicht nur mancher Engineer, Musiker, DJ oder Musikbegeisterte hellhörig werden.

Yamaha TW-E7B und TW-ES5A sind In-Ears mit langer Laufzeit und „True Sound“  Artikelbild

Wenn eine renommierte Firma wie Yamaha mit den TW-E7B und TW-ES5A neue In-Ear-Kopfhörer auf den Markt bringt und diesen „True Sound“ attestiert, dürfte nicht nur mancher DJ, Musiker, Performer, Engineer oder Musikbegeisterte hellhörig werden. Dass eine gute Sprachverständlichkeit für Online-Meetings und Videocalls dabei wichtig ist, haben wir nicht zuletzt in den letzten Pandemie-Jahren zu schätzen gelernt.

Kaufberatung: Profi-Audiointerfaces im Vergleich (2021)

Recording / Feature

In diesem Kaufberater zeigen wir euch wieder äußerst interessante Audiointerfaces, diesmal allerdings in der Premiumklasse ab 750 Euro.

Kaufberatung: Profi-Audiointerfaces im Vergleich (2021) Artikelbild

Dieser Kaufberater „Audiointerfaces ab 750 Euro“ richtet sich an professionelle Anwender sowie Audiophile mit gehobenem Qualitätsanspruch. So unterschiedlich die verschiedenen Einsatzzwecke von Audiointerfaces sind, so breit gefächert ist auch das Angebot an „perfekten“ Audiointerfaces, was die Wahl nicht unbedingt leichter macht.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor

News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

Bonedo YouTube
  • Roland E-4 AIRA Compact Voice Tweaker – Basic Demo (No Talking with German talk & English subtitles)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT