Anzeige

NAMM 2019: Buchla’s Tochtergesellschaft Red Panel baut Synths zu erschwinglichen Preisen

Buchla USA gründet mit ‘Red Panel’ eine Tochtergesellschaft, um neue und innovative Musikinstrumente im Sinne von Buchla zu entwickeln, deren Preis auch von einem Durchschnittsverdiener bezahlt werden kann.

Red Panel System (Bild zur Verfügung gestellt von Sonic State )
Buchla Red Panel System (Foto: Ask Audio Video)
Bei der ersten Produktlinie hat Red Panel eng mit Dave Small von Catalyst Audio und dem Buchla-Künstlerberater Todd Barton zusammengearbeitet, um die 100er Produktlinie von Don Buchla in das Eurorack-Format zu bringen. Auf der NAMM Convention werden neun Module vorgestellt und vorgeführt, darunter der 106 (Six Channel Mixer), das 110 Quad Voltage Controlled Gate, der 156 Control Voltage Processor, der 156 (moderne Version), der 158 Dual Channel Oscillator und der 180 Dual Attackgenerator, die berührungsgesteuerte Spannungsquelle 112, der 190 Dual Reverberator, der 193 Dual LoPass / Bandpass-Filter (Kombination aus 194 und 191), und ein 6U 84HP Case. Diese Produkte werden im Frühjahr 2019 verfügbar sein.
Buchla Red Panel System (Foto: Ask Audio Video)
Buchla Red Panel System (Foto: Ask Audio Video)
Buchla USA wird die Bedürfnisse der Buchla-Kunden auch weiterhin durch die Produktion hochwertiger historischer Synthese-/Leistungstechnologie erfüllen, wobei das Erbe von Don Buchla im Mittelpunkt steht.
Als Don Buchla auf die Bedürfnisse von Komponisten im San Francisco Tape Music Center aufmerksam wurde, entwickelte er Mitte der 1960er Jahre eines der ersten modularen spannungsgesteuerten elektronischen Instrumente, wie es nur für einen begabtem Designer und Ingenieur möglich war. Seine innovativen und wegweisenden Musikinstrumente begeistern Komponisten und Zuhörer seit über 50 Jahren.
Preise 
  • TBA
Verfügbarkeit
  • Frühjahr 2019
Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Buchla Red Panel Modular System Sound Demo (no talking)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Buchla Red Panel System (Foto: Ask Audio Video)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Yaeltex baut coole custom Made MIDI-Controller für DAW, DJ und Instrumente

DJ / News

Yaeltex baut sehr individuelle MIDI-Controller. Hard-und-Software können auf der Website vom Kunden aus vielen Elementen konfiguriert und mit dem eigenen Design versehen werden.

Yaeltex baut coole custom Made MIDI-Controller für DAW, DJ und Instrumente Artikelbild

Wer war noch nicht schon mal auf der Suche nach dem einen, feinen MIDI-Controller für das persönliche digitale DJ-oder DAW-Setup, den es so nur leider (noch) nicht gibt. Das Warten könnte endlich ein Ende haben, denn die kleine Firma Yaeltex aus Buenos Aires baut unter dem Motto „Made in Harmony between Humans and Machines“ maßgeschneiderte MIDI-Controller mit edlem Holzrahmen, Buttons, Potis, Slidern und LEDs. Kunden können sich in der „Factory“-Sektion der Website ihren Traumcontroller konfigurieren, dessen Funktionen mit dem Webtool „Kilowhat“ programmieren und schließlich bestellen.

Splice baut Abos aus: Splice Bridge, Astra und Beatmaker Plug-ins

Keyboard / News

Der Sample-Anbieter Splice zeigt drei Neuheiten: Splice Bridge verspricht schnellen Workflow mit Samples. Dazu die Plug-ins Astra und Beatmaker.

Splice baut Abos aus: Splice Bridge, Astra und Beatmaker Plug-ins Artikelbild

Splice will euch die hauseigenen Abonnements schmackhaft machen. Mit gleich drei Neuvorstellungen sorgt der Anbieter für schnelles Finden und Testen von Samples direkt in der DAW, neue Synthesizer-Klänge und präzises Beatmaking. Die neuen Tools heißen Splice Bridge, Astra und Beatmaker.

euroNES: Student baut Nintendo-Synthesizer im Eurorack-Format

Keyboard / News

Hut ab vor diesem Uni-Abschlussprojekt! Mit dem Modul euroNES von Corvus Prudens könnt ihr euch den authentischen Nintendo-Sound ins Eurorack holen.

euroNES: Student baut Nintendo-Synthesizer im Eurorack-Format Artikelbild

Nintendo-Chiptune-Sounds im Eurorack? Das wäre doch eine feine Sache, dachte sich Entwickler Corvus Prudens und entwickelte als Abschlussprojekt seines Studiums das Eurorack-Modul euroNES. Auf FPGA-Basis bringt euroNES eine 7-stimmige NES-Tonerzeugung ins Eurorack.

The „Blind“ Panel: Die Eurorack-Blindplatte mit Botschaft

Keyboard / News

Warum nicht eine Eurorack-Blindplatte für eine positive Botschaft nutzen und jemandem eine Freude machen? Genau das tut Three Tom Modular mit The „Blind“ Panel.

The „Blind“ Panel: Die Eurorack-Blindplatte mit Botschaft Artikelbild

Manchmal erreichen uns Nachrichten, die einfach gut tun. Hier ist eine davon: Three Tom Modular aus Belgien nutzte eine vermeintlich belanglose Eurorack-Blindplatte, um einem geschätzten Kunden eine ganz besondere Botschaft zu überbringen: The „Blind“ Panel.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)